Hefekranz mit Häschen

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von sternenkind2010, 07.04.11.

  1. 07.04.11
    sternenkind2010
    Offline

    sternenkind2010

    Bin mir jetzt nich ganz sicher ob es schon ein solches Thema gibt...

    Ich habe eine Ausbildung zur Kinderpflegerin gemacht und wollte einen Tipp für Ostern geben :)

    Hefeteig laut rotem Buch zubereiten


    FÜR DEN HEFEKRANZ


    ca. 2/3 des Grundteigs zu zwei etwa 25 cm langen Rollen formen und zu einer Kordel gegeneinander aufdrehen. Die Enden so miteinander verschließen, dass ein Kranz mit etwa 20 cm Durchmesser entsteht. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und weiter 15 Minuten abgedeckt gehen lassen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C ca. 20-25 Minuten goldgelb backen.

    FÜR DEN HASEN:


    1/3 des Grundteigs etwa 1,5 cm dick ausrollen und mit Hilfe einer Schablone einen Hasen ausschneiden. Als Auge eine Rosine eindrücken. Hasen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und ebenfalls 15 Minuten abgedeckt ruhen lassen. Eigelb und 2 EL Milch verquirlen, den Hasen damit bestreichen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C ca. 25 Minuten backen. Hefekranz und Hasen auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

    Der Hase müsste nun selbstständig stehen können.... Nun kann man den hasen in den Kranz stellen und mit Blumen oder Ostereiern oder sonstigen sachen noch dekorieren. Sieht natürlich für Kinder super aus... Die Kinder im Kindergartenhaben sich immer total gefreut...

    Oder lasst einfach wie bei uns die Kinder dekorieren... man kann Ihn vielleicht auch mit Lebensmittelfarbe von den Kindern "verschönern" lassen.



    Tipp: mit füllun gist er noch besser - so mach ich das :

    Den Hefekranz quer halbieren und füllen. Dazu 200 g Frischkläse mit 100 ml flüssiger Sahne glattrühren. 2 EL Honig unterheben. Honigmasse gleichmäßig auf der unteren Kranzhälfte verteilen. Kranzdeckel aufsetzen und mit Puderzucker bestäuben. Anstatt Honig kann man auch jede beliebige Marmelade verwenden.
     
    #1

Diese Seite empfehlen