Hefeschnecken Bologneser Art

Dieses Thema im Forum "Backen: Herzhaftes" wurde erstellt von Küstenkind, 23.07.09.

  1. 23.07.09
    Küstenkind
    Offline

    Küstenkind

    Hallo ihr Lieben,
    nachdem ich nun das Forum durchsucht habe und nichts gefunden haben, stelle ich mal unser neues Lieblingsrezept ein=D! Mein Mann und die Kinder fanden es gestern sooo lecker, dass ich heute nur noch einen kleinen Rest habe:rolleyes:! Falls das Rezept hier schon existiert - sorry - wenn nicht - guten Appetit!
    Hefeschnecken Bologneser Art
    400 gr Mehl
    1/2 Würfel Frischhefe
    1,5 Teel. Salz
    2 Eßl. Olivenöl
    250gr. warmes Wasser
    alles 2-3 Min./Teigstufe kneten
    dann in Pen*-Schüssel umfüllen und gehen lassen(ca 30 Min)

    Sauce:
    500 gr Hackfleich(ich nehme immer gemischtes)
    1 Zwiebel,
    1 Knobizehe
    1D. Pizzatomaten
    2 Teel. Pizzagewürz
    Salz, Pfeffer
    Paprika
    1 Schluck Rotwein
    150 gr geriebenen Käse zum Überbacken(ich hatte noch Gouda und Bergkäse eingefroren)
    im TM:
    Zwiebel und Knobizehe zerkleinern,5 sek, Stufe 5
    2 Eßl. Olivenöl dazu
    2min/Varoma/St1 ohne MB andünsten
    das Hackfleisch dazu
    7 Min/Varoma/Linkslauf/Sanftrührstufe
    dann:
    Pizzatomaten, den Schluck Rotwein und Gewürze dazu
    8Min/90°/Linkslauf/Sanftrührstufe kochen
    Hefeteig ausrollen(etwas Backblechgröße)
    Hackfleischsuace auf dem Teig verteilen, rundum einen Rand von ca 2cm lassen
    die Hälfte des Käses drüberstreuen und den Teig der Länge nach aufrollen
    Auflaufform fetten
    die Pizzarolle in ca 2cm dicke Stücke schneiden und nebeneinander als Schnecken in die Auflaufform setzen
    den Rest der Sauce mit in die Form geben
    restlichen Käse drüberstreuen
    bei 200° ca 20-25 Min im Backofen backen
    ___________
    Der Teig geht im Ofen noch wunderbar auf!
    Wir hatten dazu nur gemischten Salat aus dem Garten - einfach lecker!:p
     
    #1
  2. 23.07.09
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    Hallo Inka,

    das hört sich sehr lecker an. Eine Frage noch: schmecken die auch kalt? Ich bräuchte nämlich nächste Woche zur Schulabschlußfeier auch was in der Art bzw. habe ich mich schon für "Pizzaschnecken o.ä. ;)" eingetragen.

    LG
    Pebbels
     
    #2
  3. 23.07.09
    Kennasus
    Offline

    Kennasus Sponsor

    Hallo Inka,

    genau so ein Rezept ist gerade in einer Kochzeitung von mir, allerdings mit Fertigteig und Fertigsoße :pukeright:das will ich mir nicht zumuten.
    Gestern hab ich noch überlegt, wie ich das selbst machen könnte, aber die Arbeit hast du mir ja abgenommen. Danke!!!
    Wenn die jetzt auch noch kalt schmecken, stehen sie auf jeden Fall auf dem Geburtstagsbüffet von meinem GöGa.
     
    #3
  4. 23.07.09
    Küstenkind
    Offline

    Küstenkind

    Hallo Pebbles und Susanne,
    tja, was soll ich sagen:confused:? Ich könnte mir vorstellen, dass die Schnecken auch kalt schmecken,eben so, wie Pizza auch, aber ich würde dann keine Sauce zusätzlich in die Auflaufform machen. Ist sonst, glaube ich, eine recht *matschige* Angelegenheit;)!Ich würde dann nur den Teig füllen und den Käse ziemlich genau drüberstreuen.
    Probiert es doch mal aus und berichtet dann, meine Tochter feiert am 1. August ihren Geburtstag, sie möchte ein *kaltes Büffet*(sie ist 13!:rolleyes:), da würde das dann ja auch passen!
    Genau, Susanne! Die Kochzeitschrift habe ich auch, aber ich wollte auch keinen Fertigteig und keine Gläsersauce:mad:!Aber in dieser Zeitschrift kennt man ja wohl auch nicht unseren speziellen Hausfreund;)!
     
    #4

Diese Seite empfehlen