Hefeteig gehen lassen

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von Bobble, 08.01.06.

  1. 08.01.06
    Bobble
    Offline

    Bobble

    Hallo Kesselhexen,

    heute morgen habe ich ein Buttermilchbrot gebacken. Nach dem Rezept muss der Teig mehrmals "gehen". Dazu wollte ich die Temparatur auf 37 einstellen und die Zeit programmieren - die Zeit läuft aber nur ab, wenn man den Teig auch knetet oder rührt.

    Wie macht Ihr das mit der Gehzeit für Eure Hefeteige?

    Ich habe den Teig jetzt einfach ohne Temparatur in der Mixschüssel gelassen und die Zeit auf einer Küchenuhr eingestellt.

    Dankbar für Eure Tipps, liebe Grüße
    Bobble
     
    #1
  2. 08.01.06
    Melly
    Offline

    Melly

    Hallo Bobble!

    Ich lasse den Teig auch einfach im TM zum gehen ohne Temperatur!
    Manchmal wenn ich den TM zwischendurch brauche steckt ich ihn auch einfach in eine Tupperschüssel!
    Kommt halt auch drauf an ob der Teig nochmal geknetet wird!

    Und das ganze mit Küchenwecker oder einfach so auf die Uhr schauen!
     
    #2
  3. 08.01.06
    Kiwy
    Offline

    Kiwy WK-Rezeptetopf

    Teig gehen lassen

    Hallo Melly, hallo Bobble, =D

    ich lasse Teig nie im Topf gehen!
    Beim herausnehmen desselben geht mir zuviel Luft raus, das muss nicht sein!
    Ausserdem kann ich den herausgenommenen Teig in einer Schüssel viel besser "beobachten".
    Nach meiner langjährigen Erfahrung gibt es keinen Grund, einen bereits gegangenen Teig im Topf nochmal "tot zu kneten"!!Schade drum.
    Aus der Schüssel dann auf die Arbeitsplatte , kurz bearbeitet ( bei Brötchen) oder einfach bei Brot nur noch aufs Blech geben. Ist einfacher.
    Schönen Sonntag noch!
     
    #3
  4. 08.01.06
    Aspen
    Offline

    Aspen

    Re: Teig gehen lassen

    Hallo Kiwy,

    aber bei dem Körnerbrot schreibst du doch ausdrücklich, daß du den Teig im TM gehen läßt !?!?
    Wäre das jetzt doch nicht richtig gewesen ?

    Gruß Aspen
     
    #4
  5. 08.01.06
    Kiwy
    Offline

    Kiwy WK-Rezeptetopf

    Kerniges Brot

    Hallo Aspen,

    ja, bei diesem Brot hast Du recht.
    Der Teig ist sehr weich und man bekommt da nicht so viel Luft hinein beim gehen. Da kann man das im Topf lassen!!
    Wenn der Teig fester ist, geht er mehr auf und da würde man ihn beim kneten nur zu sehr verdrücken.
    Sorry, war wohl nicht so gut erklärt.
    Mache es ruhig so wie im Rezept, klappt echt gut.
     
    #5
  6. 08.01.06
    Apfelstrudel
    Offline

    Apfelstrudel

    Hallo Bobble,

    ich mach das mit dem Hefeteig so, daß ich die Milch, die Butter oder Margarine, Hefe und Zucker zusammen bei 40 Grad etwa 5 Minuten erwärme. Dann kommen Mehl und Ei dazu und der Teig wird geknetet. Bei mir muß er raus aus dem Topf, weil der Thermomix meistens gleich weiter arbeiten muß (ich bin ein "Kesselschinder" - der arme!). Der Topf kommt in eine Schüssel und unter die Bettdecke. Die Restwärme reicht aus für einen super-lockeren Teig.
    Beim Brot knete ich alles zusammen kalt, dann in eine Brotbackform und bei 50 Grad in den Backofen. Gebacken wird das Brot, wenn ich denke es ist genug aufgegangen.
    Vielleicht hilft es dir, viel Spaß noch beim Ausprobieren

    Grüßle Apfelstrudel
     
    #6
  7. 08.01.06
    Tobby
    Offline

    Tobby

    Hallo!

    Ich lasse meinen Hefeteig auch immer in der "Plopp"-Schüssel :wink: gehen - und Zeit nach Gefühl. Irgendwann hat man den Dreh raus!!!! Wenn ich dran denke, dass ich früher ohne Tm mich niiiiieee an Hefeteig gewagt habe :rolleyes: :rolleyes:

    Viele Grüße von
    Tobby
     
    #7
  8. 09.01.06
    Bobble
    Offline

    Bobble

    Danke für die guten Tipps!

    Ich werde den Teig nächstes mal auch rausnehmen, eine Plopp-Schüssel habe ich, nur sind meine Teige darin früher nicht aufgegangen :-(
    Für mein doch recht schweres Buttermilch-Vollkornbrot war es aber vielleicht gar nich so schlecht, den Teig drin zu lassen und nach 30 Minuten nochmal durchkneten zu lassen. Das Brot ist schön körnig geworden :p und behält beim Schneiden aber seine Form (oft bröckeln die Vollkornbrote beim Schneiden).

    Seit ich den TM habe (erst seit 10 Tagen :oops: ) probiere ich aber auch einfach aus - das hätte ich sonst nie gemacht, weil es so viel Arbeit war.

    Danke nochmal und eine schöne Woche
    Bobble
     
    #8
  9. 09.01.06
    Kiwy
    Offline

    Kiwy WK-Rezeptetopf

    Hefeteig

    Hallo Bobble, :)

    wenn Deine Vollkornbrote beim Schneiden bröseln,
    fehlt einfach Kleber. Du kannst das als Pulver kaufen. Ich setze das bei selbstgeschrotetem immer zu. Da ist das Brot richtig elastisch.
     
    #9
  10. 09.01.06
    Bobble
    Offline

    Bobble

    Hallo Kiwy,

    wo kaufst Du so einen Kleber? Ich wüsste nicht, wo ich danach suchen sollte?

    Danke und Gruß
    Bobble
     
    #10
  11. 09.01.06
    Reximama
    Offline

    Reximama Lebenslängliche Sterneköchin

    Hallo Bobble,
    ich kaufe Weizenkleber immer bei mir in der Mühle, die verschickt auch.
    kostet 500g 1,35
    Ich stelle Dir mal den link ein:

    http://www.adler-muehle.de
    unter Hilfsmittel findest Du es, genauso das Backmalz etc.

    Vielleicht hast Du aber auch eine Mühle bei Dir in der Nähe, das wäre dann natürlich günstiger, weil da kein Porto drauf kommt.
    Viel ERfolg! :finga:
     
    #11
  12. 09.01.06
    Aspen
    Offline

    Aspen

    Hallo Reximama,

    das ist ja mal ein toller link. Ich hab auch schon längere Zeit keine Bezugsquelle mehr für Korn, das wär ja was für mich.

    Hast du Erfahrung mit Versand-Bestellungen bei der Adler-Mühle?

    Vielen Dank für den Tipp !
    Aspen :finga:
     
    #12
  13. 09.01.06
    Melly
    Offline

    Melly

    Hallo Aspen!

    Wo wohnst du den auf´m Westerwald??

    Ich frage, weil ich meine Körner immer in Wetzlar in der Mühle hole, jenachdem von wo du kommst wäre es ja auch für dich gut erreichbar :wink: :wink:
     
    #13
  14. 09.01.06
    Bobble
    Offline

    Bobble

    Hallo Reximama,

    das ist ein prima Link!!!
    Das Getreide/Mehl ist deutlich günstiger als in dem Bioladen, wo ich es bisher eingekauft habe und außerdem ist die Auswahl viel größer.

    Ich werde auch nochmal schauen, ob es bei uns in der Nähe vielleicht auch eine Mühle gibt.

    Vielen Dank für den Hinweis! :finga: :finga: :finga:

    Liebe Grüße
    Bobble
     
    #14
  15. 09.01.06
    Aspen
    Offline

    Aspen

    Hallo Melly,

    tja Wetzlar wär auch nicht so weit. Ich wohne in der Nähe von Bad Marienberg.

    Bekommt man denn dort auch alles ? Also all die schönen Sachen die die Adler-Mühle auch hat ?
    Gibt es da einen link oder eine Adresse ?

    Gruß Aspen
     
    #15
  16. 09.01.06
    Melly
    Offline

    Melly

    Hallo Aspen!

    Leider habe ich keinen link gefunden :cry:

    Ich kaufe immer Weizen, Roggen, dinkel als Körner, ist sehr günstig dort ( Weizen zB. 60 cent/Kilo) Ansonsten bekommst du Sesam, Leinsamen und sowas. Und Mehl haben die in verschiedenen Ausmahlungsgraden von 405-1700 glaub ich! Und Müsli haben die auch!
    Ich versuche mal rauszufinden wie ie heißt und ob ich einen link auftreiben kann :wink: :wink:
     
    #16
  17. 09.01.06
    Aspen
    Offline

    Aspen

    Das ist nett, Melly.

    Hab schon ein bißchen gegoogelt aber nix gefunden.

    Bin gespannt ob du was rauskriegst.

    Aspen
     
    #17
  18. 09.01.06
    Reximama
    Offline

    Reximama Lebenslängliche Sterneköchin

    Hallo Aspen,
    nein mit dem Versand habe ich keine Erfahrung, weil diese Mühle einen Stand hier ein paar Kilometer von mit entfernt hat.
    Ich bestelle also bis Mittwoch morgens Online, und habe am Mittag das gewünschte auf dem Marktstand.
    Das ist toll.
    NOch teilweise günstiger ist diese Mühle hier:

    www.blattert-muehle.de
    da bringt mir meine SChwester das Mehl und die Körner mit, die ist noch etwas günstiger.
    Da haben aber schon einige vom Wunderkessel bestellt, und waren - was ich so mitbekommen habe - sehr zufrieden damit.

    Und -- heutzutage muss man die Preise schon vergleichen!!
    Ich wünsche Euch viel Spass beim "stöbern", und solltet Ihr noch Fragen haben -- nur zu! :wave:
     
    #18
  19. 09.01.06
    Aspen
    Offline

    Aspen

    Hallo Reximama,

    das ist ja toll, hab ganz lieben Dank.
    [​IMG]

    Aspen
     
    #19
  20. 09.01.06
    Reximama
    Offline

    Reximama Lebenslängliche Sterneköchin

    Hallo Aspen,
    keine Ursache, gern geschehen! =D
     
    #20

Diese Seite empfehlen