Hefeteig klappt nicht richtig

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von sanna, 10.08.07.

  1. 10.08.07
    sanna
    Offline

    sanna Inaktiv

    Hilfe,

    bin total frustriert...:dum_big:

    Mein Hefeteig will nicht klappen...habe Trockenhefe sowohl frische hefe verwendet ( je) irgendwie geht er nicht richtig auf...Milch hatte auch jedesmal zimmertemperatur...Rezept war aus rotem Buch!!!

    Bitte gebt mir Tips Tricks und noch mehr..

    liebe grüße
     
    #1
  2. 10.08.07
    SandraH
    Offline

    SandraH

    AW: Hefeteig klappt nicht richtig

    Hi Sanna!

    War die Hefe frisch? Hast du den Teig abgedeckt mit Frischhaltefolie oder Küchentuch? Hefeteig darf auch nie im Zug stehen, daher Fenster und Türen schließen, oder in den Backofen stellen, da ist der Teig auch geschützt. Backofen ist natürlich aus.

    LG Sandra
     
    #2
  3. 10.08.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Hefeteig klappt nicht richtig

    Hi Sanna

    Ich habe jetzt keine Lust mir das Rezept aus dem roten Buch durchzulesen.
    Ich weiß also nicht was da drin steht.

    Ich machen meinen Hefeteig immer so:

    Erst Flüssigkeit mit Prise Zucker und Hefe 37°C, Stufe 3, 3 Minuten.
    Dann erst die restlichen Zutaten zugeben und kneten.

    Mein Hefeteig gelingt immer!
     
    #3
  4. 10.08.07
    tihv
    Offline

    tihv

    AW: Hefeteig klappt nicht richtig

    Hallo ,

    ich kenne gerade das Rezept aus dem roten Buch nicht. Aber ich mache viel Hefeteig und gebe die Flüssigkeit, Zucker, Salz, Fett und Hefe zuerst 2min/37°/1 in den TM ( bis alles warm und aufgelöst ist) und dann das Mehl obendrauf 2min Knetstufe und lasse den Teig im TM gehen bis er oben durch die Öffnung kommt und finde Ihn perfekt. Und vor allem gelingsicher.
     
    #4
  5. 10.08.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Hefeteig klappt nicht richtig

    Hallo zusammen!

    Mache das genauso wie heiligsbleche, klappt bei mir auch IMMER!!!!
     
    #5
  6. 10.08.07
    robbi
    Offline

    robbi

    AW: Hefeteig klappt nicht richtig

    Hallo,
    mache es auch so wie die anderen, der Hefeteig gelingt immer.
    Gruß Martina
     
    #6
  7. 10.08.07
    Bineb70
    Offline

    Bineb70 Kreativ-Köchin

    AW: Hefeteig klappt nicht richtig

    Hallo,
    ich kann zum Rezept aus dem roten Buch leider auch nichts sagen, weil ich die Backrezepte ja wegen Zöliakie nicht nachbacke, aber ich habe noch einen Tipp für dich:

    Hefe darf beim Einfüllen der Zutaten auf keinen Fall mit dem Salz in Berührung kommen, da sie sonst ihre Backeigenschaften verliert.

    Könnte es daran gelegen haben?

    Viel Erfolg beim nächsten Mal!
    Liebe Grüße, Bine

    :violent2:
     
    #7
  8. 10.08.07
    brigitte01
    Offline

    brigitte01

    AW: Hefeteig klappt nicht richtig

    Hallo!

    Ich mache meinen Hefeteig immer nach diesem Rezept. Und er wird wunderbar! Gerade heute habe ich erst wieder einen Zopf gebacken. Ist leider nur noch ein Stückchen da, sonst würde ich ein Foto machen =D

    Wichtig ist immer, dass Salz und Hefe nicht direkt miteinander in Berührung kommen. Ich nehme übrigens die Milch und die Butter aus dem Kühlschrank ;) - nix mit vorher wärmen oder erst irgendwelche Zutaten verrühren. Gerade das ist ja das tolle an unserem Wunderkessel!
     
    #8
  9. 10.08.07
    wackelpudding
    Offline

    wackelpudding Wackelpudding

    AW: Hefeteig klappt nicht richtig

    Hallo,
    ich hatte in meiner Vor-Wunderkessel-Zeit nur Frust mit Hefeteig. Jetzt (mit Wunderkessel) den Teig genau nach dem roten Buch gemacht, zweimal wirklich gut geworden. Probier es nochmal!
    Schöne Grüße
    Wackelpudding/Gabi
     
    #9
  10. 10.08.07
    Biene28
    Offline

    Biene28 Oberbayern-Hexe

    AW: Hefeteig klappt nicht richtig

    Hallo,

    ich hab den Hefeteig aus dem roten Buch auch schon gemacht und er ging super auf. :p Ich stelle ihn immer in den Backofen zum Gehen und hab ihn vorher auf 50 Grad aufgeheizt.

    Ansonsten tue ich mit Hefeteig überhaupt nicht rum, schmeiße alle Zutaten zusammen in den Mixtopf und lasse kneten. Wenn ich meine, er ist gut vermixt, schalte ich ab. Also nix mit Milch und Hefe separat erwärmen und sonstigem Aufwand. Wenn er geknetet ist, raus aus dem Topf und gehen lassen.:rolleyes:

    Mal geht er schneller, mal braucht er ein bißchen länger, aber funktioniert hat es eigentlich immer.:eek:

    Liebe Grüße
    Biene
     
    #10
  11. 10.08.07
    Ello
    Offline

    Ello

    AW: Hefeteig klappt nicht richtig

    Hallo Sanna,

    ich hatte auch immer Probleme mit dem Hefeteig, bis mir meine TM-Beraterin ein super-geniales Hefeteigrezept mit Geling-Garantie gegeben hat. Seitdem ich dieses Rezept habe, bin ich ein richtiger Hefezopf-Fan, habe damit aber auch schonmal Dampfnudeln gemacht, die auch super geworden sind. Da der Teig seeeehr gut aufgeht, reicht oft auch die Hälfte aus...
    Hier das Rezept:

    Hefezopf

    250 ml Milch
    90 g Margerine oder Butter
    100 g Zucker
    1 El Öl
    1 Prise Salz
    30 g Hefe
    1 Ei
    600 g Mehl

    Milch, Butter, Zucker, Öl, Hefe und Salz im Mixtopf 2 Min. / St. 2 / 40 °C
    Mehl und Ei zugeben, 3 Min. / Brotstufe
    Teig in bemehlter Schüssel ca. 30 Min. gehen lassen.
    Nochmals kurz durchkneten und Zopf flechten.
    Mit verquirltem Ei bestreichen und 20 - 30 Min. gehen lassen.

    Bei 200 °C , 35 Min. backen.



    Viel Erfolg beim Nachbacken.
    Liebe Grüße
    Ello
     
    #11
  12. 10.08.07
    Bibi_B
    Offline

    Bibi_B

    AW: Hefeteig klappt nicht richtig

    Hallo sanna,

    kein Grund zur Verzweiflung!
    Es muss einen außergewöhnlichen Grund gegeben haben, dass Dein Teig nichts geworden ist. Vielleicht hatten wir einen schlechten Mond :-O
    ?
    Normalerweise klappt Hefeteig im TM IMMER SUPER EASY, auch ohne dass Du auf irgendwas besonders aufpassen musst.
    Habe schon versehentlich Salz auf Hefe geschüttet und ähnliche "Kapitalfehler" begangen, aber es wurde immer ein super Teig.

    Nur sollte die Hefe frisch sein!
    Ende des Haltbarkeitsdatums gehts schon schlechter und nach Ablauf kannst Du die Hefe vergessen.
    Zum Gehen stelle ich den Mixtopf abgedeckt in den auf 50 Grad vorgeheizten und ausgeschalteten Backofen wenn es in den Räumen nicht so warm ist.
    Probier´s noch mal, es klappt bestimmt :goodman:

    LG, Bibi
     
    #12
  13. 10.08.07
    brigitte300
    Offline

    brigitte300

    AW: Hefeteig klappt nicht richtig

    Hallo.

    ich mache den Hefeteig auch immer nach dem Rezept von Brigitte01. Seitdem hatte ích nie wieder Probleme mit einem Hefeteig. Vorher hatte ich auch des öfteren Probleme. Mein Teig war oft zu weich und labbrig. Das Rezept ist wirklich absolut gelingsicher.

    Nochmals vielen Dank an Brigitte01 für dieses geniale Rezept.

    Grüßle
    Brigitte300
     
    #13
  14. 10.08.07
    sanna
    Offline

    sanna Inaktiv

    AW: Hefeteig klappt nicht richtig

    Hallo,

    Danke für Eure Antworten...Der Kuchen hat wohl auch geschmeckt, hatte ihn mit Pflaumen belegt....er hat aber echt lange gebraucht um zu gehen und dann auch nur ein bisschen...nun ja mal sehen wie die nächsten werden...trozdem echt DANKE an euch alle!Euer Forum ist echt genial..bin mitlerweile echt mehrmal täglich hier.

    Bis dahin
    Gruß Sandra
     
    #14
  15. 10.08.07
    simone3770
    Offline

    simone3770

    AW: Hefeteig klappt nicht richtig

    Hallo Sanna
    Also versuche es nochmal ich sage immer allein für den Hefeteig lohnt sich ein TM, weil darin wird er immer esay einfach und super.
    Gib nicht auf.

    Gruß Simone
     
    #15
  16. 12.08.07
    altini
    Offline

    altini

    AW: Hefeteig klappt nicht richtig

    ...darum liebe ich meinen TM so, weil die Teige immer gelingen!
    Ich achte darauf, dass die Frischhefe auch wirklich frisch ist, fülle alle Zutaten in dem TM und lass ihn nach Angabe kneten. Wenn angeben ist, dass der Teig noch an einem warmen Ort gehen soll, fülle ich ihn in eine größere Schüssel, decke sie mit einem Küchentuch ab und stelle sie in mein Bett, aufs Kopfkissen unter die Decke. Anschließend wird der Teig weiterverarbeitet und darf je nach Rezept noch einmal auf dem Blech oder in der Form noch etwas gehen. Mit der Bett- Methode hat schon meine Oma erfolgreich Hefeteig gebacken =D

    Es grüßt Euch
    Astrid
     
    #16

Diese Seite empfehlen