Frage - Hefeteig vorbereiten??Wann kühlen oder einfrieren??

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Gänseliesl, 19.03.08.

  1. 19.03.08
    Gänseliesl
    Offline

    Gänseliesl

    Hallo ihr lieben erfahrenen Bäcker/innen!!

    Nachdem ich schon ein wunderbares Hefeosterbrot nach einem Rezept von Steffi gebacken habe, aber noch viel anderes backen und kochen will, meine Frage.
    Kann ich den Hefeteig 1 oder gar 2 Tage vorher machen? Wann kann er in den Kühlschrank?
    Wann und wie oft muß er dann gehen?
    Kann man ihn auch einfrieren??

    Hefeteig schmeckt mir einfach frisch am besten.

    Bitte helft einer Unerfahrenen.
     
    #1
  2. 19.03.08
    tihv
    Offline

    tihv

    AW: Hefeteig vorbereiten??Wann kühlen oder einfrieren??

    Hallo Gänseliesel,

    genau diese Frage ging mir heute auch schon durch den Kopf und ich wollte Sie hier einstellen. So hänge ich mich an Dich an und wir hoffen gemeinsam auf praktikable Ideen.
     
    #2
  3. 20.03.08
    Gänseliesl
    Offline

    Gänseliesl

    AW: Hefeteig vorbereiten??Wann kühlen oder einfrieren??

    Hallole tihv,

    ich glaube sogar, hier im Forum möchte es noch jemand wissen. "Speck..", hab leider nicht schnell genug geschaltet??

    Warum ist unsere Frage auch klein gedruckt?? Hab versucht, mit "fett" sie fett zu kriegen!!!!

    Wir werden nicht nachlassen.
     
    #3
  4. 20.03.08
    Kleckser
    Offline

    Kleckser

    AW: Hefeteig vorbereiten??Wann kühlen oder einfrieren??

    Hallo ihr beiden,

    habe im Buch: Backen! - Das Gelbe von GU folgendes dazu gefunden:

    Möglichkeiten:
    1. am Vortag: mit direkter Teigführung mit kalter Flüssigkeit (hier wird alles auf einmal verknetet). Der Teig lässt man dann im Kühlschrank zugedeckt über Nacht gehen und sollte am nächsten Tag weiterverarbeitet werden.

    2. für längere Aufbewahrung (2-3 Monate tiefgefroren): den Teig in kleinere Portionen aufteilen und in luftdichte Gefrierbeutel verpackt einfrieren.

    eingefrorene Hefe hält sich glaube ich etwa 1 Jahr.
     
    #4
  5. 20.03.08
    tihv
    Offline

    tihv

    AW: Hefeteig vorbereiten??Wann kühlen oder einfrieren??

    Hallo Sven,

    das probiere ich dann von heute auf morgen aus und werde dann berichten. Ist ja wie bei den Semmelteigen. Dachte mir das es so gehen müsste.
    Danke
     
    #5
  6. 20.03.08
    Küchensause
    Offline

    Küchensause Küchensause

    AW: Hefeteig vorbereiten??Wann kühlen oder einfrieren??

    Hallo zusammen,

    bereite oft meinen Hefeteig schon am Vortag zu.
    Gleiches Rezept nur mit kalter Flüssigkeit, in eine Schüssel geben. Entweder stelle ich sie in den Kühlschrank, da ich aber dort oft kein Platz habe, stelle ich die Schüssel in den Keller auf den Boden.
    Am nächsten Tag noch einmal durchkneten und gehen lassen.

    Nach meiner Meinung ist der Teig dann feinporiger.

    Wünsche euch gutes gelingen und schöne Ostern,
    liebe Grüße
    Küchensause
     
    #6
  7. 20.03.08
    Gänseliesl
    Offline

    Gänseliesl

    AW: Hefeteig vorbereiten??Wann kühlen oder einfrieren??

    Hallo zusammen,

    im Wunderkessel, da werden Sie geholfen:
    von Sternekoch Sven und Küchensause!:goodman:

    Wird zu den Feiertagen ausprobiert.
    Auf ein fröhliches Ostereiersuchen! Danke!
     
    #7
  8. 20.03.08
    GrooveT
    Offline

    GrooveT

    AW: Hefeteig vorbereiten??Wann kühlen oder einfrieren??

    Hallo Ihr Lieben,

    diese Frage hat mich auch schon ein paar Mal beschäftigt - schön, dass Ihr sie gestellt habt. Vielen Dank für die Tipps!

    Liebe Grüße
     
    #8
  9. 20.03.08
    Brigitte52
    Offline

    Brigitte52

    AW: Hefeteig vorbereiten??Wann kühlen oder einfrieren??

    Hallo ihr Hexen,

    ich friere oft Hefeteig ein. Manchmal hat man etwas übrig, manchmal mache ich extra die doppelte Menge.

    Einfach in einen Gefrierbeutel und ab damit in die Kühltruhe. Auftauen lassen und normal gehen lassen und weiterverarbeiten, wie bei frischem Teig.

    Ich war sogar schon so mutig, den TK-Hefeteig in der Microwelle aufzutauen, gaaaanz vorsichtig auf kleinster Stufe und immer wieder testen und kneten, das funktioniert.

    Liebe Grüße

    Brigitte
     
    #9
  10. 15.08.08
    Thermolinchen
    Offline

    Thermolinchen Frau für alle Fälle

    AW: Hefeteig vorbereiten??Wann kühlen oder einfrieren??

    Hallo, muss diese Woche Marathonbacken. Wird Hefeteig vorm Gehen eingefroren oder danach. Bestimmt davor, oder? LG Anke
     
    #10
  11. 15.08.08
    Zotty
    Offline

    Zotty

    AW: Hefeteig vorbereiten??Wann kühlen oder einfrieren??

    Hallo Gänseliesl,

    ich friere übrig gebliebene Teigreste immer ein. Oft mache ich auch gleich die doppelte Menge. Ich verfrachte den Teig dann immer in eine Gefriertüte und zwar nicht als Kugel geformt (nimmt zu viel Platz im Kühlschrank und braucht zu lange bis er aufgetaut ist) sondern ich drücke den Teig im Gefrierbeutel ganz flach. so dass er fast den ganzen Gefriebeutel (die von Ald*) ausfüllt. Wenn Du den Teig dann aus dem Gefrierschrank nimmst ist er ratzfatz aufgetaut.
     
    #11
  12. 13.09.08
    Gänseliesl
    Offline

    Gänseliesl

    Hallo Zotty,

    zunächst einmal muß ich meiner Freude Ausdruck zu Deinem
    lieben Zotty geben. Er war in Kleinformat der Liebling
    meiner Tochter vor 30 Jahren. Heute sitzt er bei ihren Kindern
    im Regal.
    Deinen "Zotty" hatte ich schon anderswo entdeckt, nun stolpere
    ich gerade über Deinen Beitrag zu dem Hefeteig. Irgenwie war mir
    Dein Beitrag durchgegangen.
    Superidee, zumal ich den Hefeteig aus dem Thermomix liebe,
    vor allem den Rosinen-oster-zopf-kuchen, oder wie auch immer,
    ein Mammutrezept.

    Manchmal muß man nur nachdenken!! Super.
     
    #12

Diese Seite empfehlen