Hefezopf mit Puddingfüllung

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von GabiMaier, 13.06.08.

  1. 13.06.08
    GabiMaier
    Offline

    GabiMaier Katzenmami

    Hallo.Heute habe ich einen Hefezopf gebacken, mit Pudding gefüllt, schmeckt total saftig, und ist doch nicht so süß.


    Teig:

    250 g Milch
    100 g Butter
    100 g Zucker
    1 Wü.Hefe
    600 g Mehl
    1 Ei
    1/2 Tl.Salz


    Füllung:

    500 g Milch
    1 Vanilleschote ausgekratzt
    70 g Zucker
    1 Ei
    40 g Speisestärke
    1/2 Tl. Zimt
    evtl. 100 g Sultaninen
    Sahne zum Bestreichen


    Teig:

    Milch, Butter, Zucker u. Hefe in den Mixtopf geben u. 2 Min./37°/Stufe 2
    (2 Min./40°/Stufe ")erwärmen.
    Mehl, Ei u. Salz dazu u. 3 Min. Brotteigstufe (3 Min. Brotstufe) kneten.
    Teig umfüllen, an einen warmen Ort 30. Min. gehen lassen,durch drei teilen u. 40 X 25 cm ausrollen.

    Füllung:

    Milch, Vanille, Zucker, Ei u. Speisestärke in den Mixtopf geben u. 9 Min./100°/stufe 3 (10 Min./100°/Stufe 3) aufkochen.
    Pudding abgekühlt auf die Teige streichen.
    Zimt u. evtl. Sultaninen über den Pudding streuen.
    Jedes Rechteck von der langen seite zu einer Rolle aufrollen u. aus den drei Rollen einen Zopf flechten.
    Mit Sahne bestreichen u. auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
    Im vorgeheitzten Backofen erst 180° fe10 Min. bei 200° backen, dann 30 Min. bei fertigbacken.

    Also ausprobieren, ist echt gut.:hello1:

    L.G. GabiMaier
     
    #1
  2. 14.06.08
    Heike0902
    Offline

    Heike0902

    AW: Hefezopf mit Puddingfüllung

    Hallo Gabi,

    hört sich gut an, dein rezept.
    Schade, dass du kein Bild eingestellt hast....einen Hefezopf mit Vanillefüllung kann ich mir schlecht vorstellen - hab ihn so auch noch nirgendwo gesehen?!?!
     
    #2
  3. 15.06.08
    GabiMaier
    Offline

    GabiMaier Katzenmami

    AW: Hefezopf mit Puddingfüllung

    Hallo Heike0902.

    Bin leider noch neu hier. Das mit den Fotots werd ich auch noch mal kapieren. Aber ich sag dir eins. Ich hab den Zopf auch das erstemal gemacht und es ist wirklich nicht schwer. Wenn der Zopf auf dem Backblech liegt, sieht er aus, wie ein normaler Zopf. ;) L.G. GabiMaier
     
    #3
  4. 16.06.08
    renateO
    Offline

    renateO Sponsor

    AW: Hefezopf mit Puddingfüllung

    Hallo Gabi!

    Seit ich das Rezept von Deinem Hefezopf gelesen habe, ging mir der Zopf nicht mehr aus dem Kopf. Heute habe ich ihn nachgebacken. Probiert haben wir ihn auch schon - er schmeckt hervorragend. Sehr empfehlenswert!

    [​IMG]

    Vielen Dank für das supertolle Rezept!

    Schönen Gruß
     
    #4
  5. 16.06.08
    Rose48
    Offline

    Rose48

    AW: Hefezopf mit Puddingfüllung

    Hallo Gabi,
    kannst Du nochmals die Backzeiten nennen, die sind für mich etwas verwirrend. Ich denke, es müsste heißen: 10 Minuten bei 200 Grad und 30 Minuten bei 180 Grad oder doch umgekehrt. Das Rezept hört sich klasse an und wird demnächst ausprobiert. Ich denke, Rosinen kann ich auch weglassen, ich tausche sie eventuell mit Nüssen aus. Mal sehen. Vielen Dank fürs Einsstellen.
     
    #5
  6. 17.06.08
    GabiMaier
    Offline

    GabiMaier Katzenmami

    AW: Hefezopf mit Puddingfüllung

    Hallo Ulrike. Es stimmt schon, die ersten 10 Min. bei 200° und dann runterschalten auf 180° bei 30 Min. Der schmeckt doch super und ist nicht so Trocken wie ein normaler Zopf. :sunny: L.G. GabiMaier
     
    #6
  7. 20.06.08
    make31
    Offline

    make31

    AW: Hefezopf mit Puddingfüllung

    Hallo Gabi,

    dein Zopf schmeckt wirklich sehr gut!! Hab ihn bei meiner Mama(renateO) probieren dürfen und werde ihn bald selber backen.
     
    #7
  8. 23.06.08
    renateO
    Offline

    renateO Sponsor

    AW: Hefezopf mit Puddingfüllung

    Hallo!

    Aus dem Hefezopfrezept habe ich einen Hefekranz gebacken.

    [​IMG]

    Schönen Gruß
     
    #8
  9. 23.06.08
    feuerengel
    Offline

    feuerengel

    AW: Hefezopf mit Puddingfüllung

    Hallo zusammen,

    mein Zopf ist in der Mitte zusammengefallen nach dem ich ihn aus dem Ofen geholt habe :-(

    Werde jetzt renates Idee mit der Form ausprobieren, sieht toll aus das Bild :)

    Ansonsten ist der Zopf SUPER lecker :)
     
    #9
  10. 24.07.08
    Meaniebrit
    Offline

    Meaniebrit

    AW: Hefezopf mit Puddingfüllung

    Hallo,

    oooh, ich würde sooo gerne mal so etwas backen, aber bei mir werden fast alle Teige immer sehr matschig und lassen sich kaum aus dem Mixtopf prökeln... Und dann, mit etwas mehr Mehl, kommen sie zwar raus, lassen sich aber kaum irgendwie rollen oder formen... Muß man dann noch mehr Mehl nehmen? :confused:

    LG
    Brit :eek:
     
    #10
  11. 06.08.08
    GabiMaier
    Offline

    GabiMaier Katzenmami

    AW: Hefezopf mit Puddingfüllung

    Hallo Meaniebrit. Der Teig ist schon etwas weich, aber das macht nix. Erst beim ausrollen etwas mehr Mehl auf den Tisch geben. Du schaffst das schon.L.G. Gabi Maier:)
     
    #11
  12. 06.08.08
    yoyobubu
    Offline

    yoyobubu

    AW: Hefezopf mit Puddingfüllung

    Hallo GabiMeier

    bin gerade dabei bei 36° Hitze deinen Hefezopf vorzubereiten.
    Habe nur 1/2 Hefe genommen, weil es hier so warm ist und der Teig extra gut aufgeht. Werde nach Fertigstellung ein Foto einstellen.

    Liebe Gruesse
     
    #12
  13. 08.08.08
    yoyobubu
    Offline

    yoyobubu

    AW: Hefezopf mit Puddingfüllung

    Hallo GabiMaier

    Dein Zopf ist sagenhaft, ich habe dir gleich die volle Sternezahl gegeben.
    So was von weich, locker, saftig. Habe in Rum getraenkte Rosinen dazugegeben und noch eine Hanvoll Pinienkerne.
    Ich habe nur die halbe Hefe genommen, weil der Teig mit der grossen Hitze hier bis an die Oberdecke geht.
    Der ganze Zopf ist innerhalb 1 Tages verschwunden, ich werde ihn sicher oefters machen.

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Nochmals danke fuer das Rezept.
    Liebe Gruesse
     
    #13
  14. 14.08.08
    Valentine73
    Offline

    Valentine73

    AW: Hefezopf mit Puddingfüllung

    Hallo,

    da ich jetzt endlich meinen TM habe, hab ich u.a diesen Hefezopf ausprobiert (momentan ist noch das Grundkochbuch dran).

    Der Teig war etwas klebrig:-(. Ausrollen ließ er sich auch nicht so richtig. Er zog sich immer wieder zusammen:confused:. Irgendwann ging es dann doch =D.

    Leider ist mir der Zopf ziemlich in die Breite gegangen. Was könnte ich falsch gemacht haben?

    Lieber Gruß
    Valentine
     
    #14
  15. 15.08.08
    Delphin
    Offline

    Delphin

    AW: Hefezopf mit Puddingfüllung

    Hallo,

    das ist der beste Zopf den ich bis jetzt gebacken habe!

    Meine Kolleginnen fragen schon immer, wann ich denn mal wieder den Puddingzopf backe! Lauwarm schmeckt er mir am besten!!
    Ich habe den Zopf auch schon mal mit Schokoladenpudding gefüllt, schmeckt auch lecker!

    Vielen Dank für das Rezept!

    Gruß

    Delphin
     
    #15
  16. 15.08.08
    midwife17
    Offline

    midwife17 Klapperstorch

    AW: Hefezopf mit Puddingfüllung

    Hab ihn auch probiert. Superlecker!!!

    LG Nicole
     
    #16
  17. 15.08.08
    Valentine73
    Offline

    Valentine73

    AW: Hefezopf mit Puddingfüllung

    Hallo,

    ja, lecker war er, seeeeeehr lecker. Lauwarm, ein Genuß=D.

    Aber warum ging der bei mir so in die Breite :confused:?

    Lieber Gruß
    Valentine
     
    #17
  18. 17.08.08
    GabiMaier
    Offline

    GabiMaier Katzenmami

    AW: Hefezopf mit Puddingfüllung


    Hallo Delphin. Du hast geschrieben, was ich mir gestern gedacht habe. Das der Zopf auch mit Schoko,- oder anderen Pudding ganz gut schmeckt.:p Liebe Grüße Gabi Maier
     
    #18
  19. 17.08.08
    GabiMaier
    Offline

    GabiMaier Katzenmami

    AW: Hefezopf mit Puddingfüllung

    Hallo Valentine. Kann das sein, daß du den Zopf vor dem backen zu breit geflochten hast , das ist auch gut möglich.:) L.G. Gabi Maier
     
    #19
  20. 17.08.08
    Mäxlesbella
    Offline

    Mäxlesbella

    AW: Hefezopf mit Puddingfüllung

    Hallo GabiMaier,

    hab gestern den Zopf gemacht: war super!

    Danke für dieses tolle Rezept.

    Liebe Grüße Mäxlesbella :rolleyes:
     
    #20

Diese Seite empfehlen