Hefezopf suuuuuuper lecker und locker

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Kiwis_Nest, 23.04.11.

  1. 23.04.11
    Kiwis_Nest
    Offline

    Kiwis_Nest Kiwi

    650 g Mehl
    100 g Zucker
    1 Priese Salz
    85 g Butter
    1 Ei
    1/2 Würfel Hefe
    250 g Milch lauwarm

    Die Hefe in der lauwarmen Milch aufrühren und mit den anderen Zutaten in den Thermomix geben und 2 Min./Knetteigstufe zu einem Teig verkneten.
    Teig mind. 1 Stunde in der Pengschüssel gehen lassen
    Den Teig auf die Arbeitsplatte kippen und NICHT mehr durchkneten.
    Ich schneide ihn dann in 2 Teile und schneide jeden Teil in 3 Streifen. Diese etwas ausziehen und einen Zopf daraus flechten. Auf ein Backblech legen und mit einem sauberen Tuch abdecken. Wieder 1 Stunde gehen lassen.
    Dann die Zöpfe mit Eiermilch bestreichen und mit Hagelzucker bestreuen.
    ca. 30 Min. bei 170° goldbraun backen.

    Nach dem backen habe ich den ausgekühlten Zopf noch mit Zuckerglasur (aus Puderzucker und Wasser) bepinselt.

    Wer mag kann Rosinen und/oder Mandeln in den Teig geben.
     
    #1
  2. 23.04.11
    Leticia
    Offline

    Leticia

    Hallo Kiwi,

    der sieht ja aber echt mal lecker aus. Habe ich mir auf jeden Fall den Thread schon mal abonniert und sobald ich Zeit habe, werde ich den Hefezopf mal backen. Danke für die Bilder, kann man sich gleich viel besser vorstellen und nachmachen.
     
    #2
  3. 23.04.11
    Kiwis_Nest
    Offline

    Kiwis_Nest Kiwi

    Hallo Leticia
    viel Spass beim ausprobieren ;)
    Schöne Ostern wünsche ich Dir
     
    #3
  4. 23.04.11
    Mudda
    Offline

    Mudda

    Hallo,

    ich werde das Rezept demnächst auch ausprobieren, backst du den Zopf mit Heißluft oder mit Ober-und Unterhitze?

    gruß mudda
     
    #4
  5. 23.04.11
    Kiwis_Nest
    Offline

    Kiwis_Nest Kiwi

    Habe heute mit Umluft gebacken, aber auch schon mit Ober/Unterhitze.
     
    #5
  6. 23.04.11
    Leticia
    Offline

    Leticia

    Hallo Kiwi,

    bin heute leider noch nicht dazugekommen, aber vielleicht habe ich ja morgen Zeit, mal schaun. Wird aber wirklich schnellstens nachgebacken, ich liebe Hefekuchen.

    Wünsche Dir natürlich auch frohe Ostern, das Wetter ist ja herrlich, da kann man die paar freien Tage genießen.
     
    #6
  7. 24.04.11
    Schmetterling1974
    Offline

    Schmetterling1974 Inaktiv

    Hallo Kiwi,

    Habe heute 3 Hefezopf gebacken. Das ist super.

    Ich gebe 5 Stern... ;)

    Wünsche Euch frohe Ostern.
     
    #7
  8. 24.04.11
    Kiwis_Nest
    Offline

    Kiwis_Nest Kiwi

    Hallo Stefanie
    freut mich wenn es gut gelungen ist und danke für die Sternchen ;)
     
    #8
  9. 25.04.11
    Leticia
    Offline

    Leticia

    Hallo Kiwi,

    habe bereits gestern schon deinen Hefezopf gebacken, naja, so schön wie bei dir sieht er nicht aus :rolleyes:, aber schmecken tut er trotzdem sehr gut. Ich habe nur einen Zopf daraus gemacht und die andere Hälfte Teig als Häschen gebacken, die waren ruckzuck weg.
     
    #9
  10. 24.07.11
    CoffeeCat
    Offline

    CoffeeCat

    Hallo Kiwi,

    heute habe ich mal dein Rezept ausprobiert ... allerdings den Teig nicht geteilt .. ist ganz schön groß geworden ;)
    Macht aber nix, mein Göga konnte es kaum erwarten und das Teil gleich noch warm angesäbelt ..... Urteil: Sehr gut ... wieder machen!
    Ein größeres Kompliment gibt's nicht ... er ist ein sehr kritischer Hefezopf-Esser.

    Da vergebe ich doch gerne alle Sterne.:toothy4::toothy4::toothy4::toothy4::toothy4:

    Liebe Grüße
    ***CoffeeCat***
     
    #10
  11. 15.10.11
    Berenike
    Offline

    Berenike

    Hallo Kiwi,

    endlich habe ich die ultimative Methode entdeckt, einen Hefezopf zu flechten=D Tausend Dank für den Tipp.

    Was hab ich schon mit den" zusammenschnurrenden" Strängen gekämpft.

    Also Leute diese Art des Flechtens müßt ihr unbedingt probieren=D=D
     
    #11
  12. 15.10.11
    Kiwis_Nest
    Offline

    Kiwis_Nest Kiwi

    Hallo Berenike
    ist doch ganz einfach ;)
     
    #12
  13. 15.10.11
    storki
    Offline

    storki *

    Hallo Kiwi,
    dein Zopf sieht supper aus.
    Nach dem backen ist mein Zopf immer so gerissen, woran liegt das?
    Liebe Grüße
    Brigitte
     
    #13
  14. 15.10.11
    Kiwis_Nest
    Offline

    Kiwis_Nest Kiwi

    Hallo Brigitte
    keine Ahnung woran das liegt. Versuch mal meinen zu backen.
     
    #14
  15. 16.10.11
    Texasfan
    Offline

    Texasfan

    Mein Mann und mein Schwager LIEBEN! Hefezöpfe.
    Dein Rezept werd ich diese Woche auf jeden Fall probieren.
    Auch dein Zuckerguß sieht so lecker aus. Meiner wird immer etwas "glasig" nicht so schön weiß wie deiner.
    Kannst du mir da auch einen Tipp geben?
    Achja, und das mit dem Zöpfen ist ja echt Spitze, mal sehn wie´s funktioniert!
     
    #15
  16. 17.10.11
    Mäxlesbella
    Offline

    Mäxlesbella

    Hallo Kiwi,

    DAS ist ja mal ein tolles Rezept.

    Hab heute die beiden Teile gemacht - danke auch für das schöne erste zusammengestellte Bild. Da ist dann alles klar!!!!

    Schmeckt Klasse!!!! Und 5 * * * * * fliegen zu Dir.
     
    #16
  17. 17.10.11
    Kiwis_Nest
    Offline

    Kiwis_Nest Kiwi

    Vielen Dank ;)
     
    #17
  18. 18.10.11
    cmbn
    Offline

    cmbn

    Hallo Kiwi,

    mein Hefezopfrezept ähnelt Deinem, nur hab ich das Problem, daß mir der Hefezopf manchmal aufreißt beim Backen. Ich habs auch schon mit lockerem Flechten probiert. Manchmal schaut er richtig schön aus, und dann ist er wieder aufgerissen.

    So schön geflochten wie auf Deinen Fotos schaut er selten aus.
    Kannst Du mir einen Tipp geben, wie ich das Aufreißen beim Backen vermeiden kann?
     
    #18
  19. 18.10.11
    Berenike
    Offline

    Berenike

    Hallo Conny,

    das ist eine ähnliches Rezept, so wie ich meine Hefezöpfe immer mache... Die Anleitungen ähneln sich natürlich:rolleyes:

    Ich denke, der "Gag" bei diesem Rezept von Kiwi ist, dass man nach dem "gehen lassen" nicht nochmal knetet und dann erst formt;)
    Ich habe halt halt nach dem ersten "Gehen" nochmals geknetet... und hatte dann trotz "Entspannungsphase" immer noch den Gummibandeffekt..
    Aber lasssen wir Kiwi zu Wort kommen... vielleicht hat sie die ultimative Erkärung=D:rolleyes:;)
     
    #19
  20. 18.10.11
    Kiwis_Nest
    Offline

    Kiwis_Nest Kiwi

    Huhu zusammen
    nein ich habe keine Erlärung. Bei mir reißt er nie. Vielleicht liegt es wirklich daran, dass ich ihn nicht mehr knete. Das mache ich auch mit Baguetteteig nicht. Nach dem gehen immer nur in Form bringen und dann backen.Ich denke damit fällt alles luftige wieder zusammen. Probiert es mal aus, vielleicht auch mit eurem Rezept. Vielleicht klappt es ja ;)
    Sonst einfach meins nachbacken.
     
    #20

Diese Seite empfehlen