Heidelbeer-Käsekuchen

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von eva.katharina, 19.07.08.

  1. 19.07.08
    eva.katharina
    Offline

    eva.katharina Schätzchen

    Hallo Ihr Lieben !

    Diesen leckeren Kuchen gab es heute bei uns .

    Heidelbeer-Käsekuchen

    90g Zwieback
    45g Butter
    380g Doppelrahm-Frischkäse
    300g saure Sahne
    1gestr.EL selbstgemachter Vanillezucker
    100g Zucker
    1 Zitrone
    2 Bananen
    1EL Stärkemehl+2gestr.Tl
    3 Eier
    85g Waldbeeren-Sirup
    30g Wasser
    200g Heidelbeeren (ich hatte Waldheidelbeeren )

    Zubereitung :
    Zwieback Stufe 6/4 Sek.
    Butter zugeben Stufe 3/10 Sek.
    Masse in Springform Durchmesser 27 cm geben und fest andrücken,
    Frischkäse,saure Sahne,Vanillezucker und Zucker Stufe 3/20 Sek.
    Zitrone ausdrücken, Saft und Bananen in groben Stücken zugeben Stufe 4/10 Sek.
    Stärkemehl und Eier zugeben Stufe 4/10 Sek.
    Masse auf die Brösel geben und im vorgeheiztem Ofen bei 175° Ober und Unterhitze ca. 15 Min. backen .
    Temperatur auf 125° reduzieren und weitere 45 Min. backen .
    Ofen ausschalten, Kuchen noch 15 Min. im ausgeschaltenen, geöffneten Backofen ruhen lassen .
    Kuchen herausnehmem, vom Rand lösen, auf einem Gitter auskühlen lassen .
    Sirup und Wasser mit 2 Tl Speisestärke Stufe 3/4 Sek./100°/10 Min./Stufe 1/
    Heidelbeeren zugeben Linkslauf kurz unterrühren, auf den Boden geben,kühl stellen und dann genießen .

    [​IMG]
    [​IMG]
     
    #1
  2. 20.07.08
    odenwälderin
    Offline

    odenwälderin

    AW: Heidelbeer-Käsekuchen

    Mmmhh Eva,
    der sieht supertoll aus, direkt zum Reinbeißen. Das Rezept hab ich mir abgespeichert....
    Klingt sehr lecker=D
     
    #2
  3. 20.07.08
    Spatz
    Offline

    Spatz Inaktiv

    AW: Heidelbeer-Käsekuchen

    Hallo Eva!
    Ich brauche für Dienstag einen genau so einen Kuchen, habe aber am Dienstag keine Zeit zum Backen. Hast du Erfahrung damit, ob er sich schon am Vortag backen und belegen lässt?
    Liebe Grüße
    vom Spatz
     
    #3
  4. 20.07.08
    eva.katharina
    Offline

    eva.katharina Schätzchen

    AW: Heidelbeer-Käsekuchen

    Hallo Spatz

    der Kuchen soll sogar einen Tag vorher gemacht werden, also kannst Du den Kuchen ruhig vorher zubereiten .
    Bin mal gespannt wie er Dir schmeckt .
     
    #4
  5. 20.07.08
    schlabbi
    Offline

    schlabbi

    AW: Heidelbeer-Käsekuchen

    Hallo Eva!

    Der sieht ja megalecker aus,ich werde ihn mal mit Himbeeren probieren,weil ich davon sehr viele habe.Deinen Feigenbaum gehts übrigens sehr gut.Den Übertopf bring ich Dir dann mir,wenn wir uns mal sehen.


    Liebe Grüße
    Sigrid
     
    #5
  6. 20.07.08
    eva.katharina
    Offline

    eva.katharina Schätzchen

    AW: Heidelbeer-Käsekuchen

    Hallo Sigrid

    der Kuchen war sehr lecker und mit Himbeeren schmeckt er bestimmt auch lecker .
    Das freut mich das es der Feige gut geht, den Topf brauche ich nicht darfst Dir behalten .
     
    #6
  7. 22.07.08
    Spatz
    Offline

    Spatz Inaktiv

    AW: Heidelbeer-Käsekuchen

    Hallo Eva,
    der Kuchen hat allen sehr gut geschmeckt. Nach deinen Anweisungen war er wirklich schnell und einfach zu machen. Das Grundrezept werde ich in mein Repertoire übernehmen.
    Vielen Dank.
    Liebe Grüße
    vom Spatz :angel8:
     
    #7
  8. 23.07.08
    Wawuschel
    Offline

    Wawuschel

    AW: Heidelbeer-Käsekuchen

    Hallo Eva,

    rate mal was gerade im geöffneten Backofen ruht?

    Viele Grüße Angela
     
    #8
  9. 28.07.08
    eva.katharina
    Offline

    eva.katharina Schätzchen

    AW: Heidelbeer-Käsekuchen

    Hallo Spatz

    das freut mich daß der Kuchen allen geschmeckt hat .

    @Hallo Angela
    wie ich ja weiss bist Du nicht der große Freund von den Bananen, aber es freut mich trotzdem das Du denn Kuchen probiert hast . Ich kann mir gut vorstellen dass er Deinem Mann und der Tochter geschmeckt hat und Dir so alla la ?
    Ich könnte mir auch den Kuchen gut ohne Bananen vorstellen .
     
    #9
  10. 02.08.10
    3fachMutti
    Offline

    3fachMutti

    Hallo,

    ich bin auf der Suche nach einem Heidelbeertortenrezept und dieses hier hört sich echt gut an! Leider kann man die Bilder nicht mehr sehen. Kann man denn das Rezept auch mit Kulturheidelbeeren machen? Ich hab Kulturheidelbeeren im Garten und würde so gerne mal eine Torte damit machen. Und wo bekommt man denn Waldbeeren-Sirup? Kann ich da auch was anderes nehmen, z.B. Holundersaft?
     
    #10
  11. 04.08.10
    eva.katharina
    Offline

    eva.katharina Schätzchen

    Hallo Kerstin

    schau doch mal in meine Galerie da findest du bestimmt das Foto, bestimmt kannst du das Rezept mit den Kulturheidelbeeren zubereiten, Holundersaft würde ich jetzt nicht nehmen...du bekommst in jeden Edeka-Markt den Waldbeeren-Sirup .
    Wünsche dir gutes Gelingen .
     
    #11
  12. 22.02.11
    marmorata
    Offline

    marmorata

    Hallo Eva ,

    den Heidelbeer-Käsekuchen gab es am Wochenende als Mitbringsel zu einer Geburtstagsfeier.
    Ich hatte noch Heidelbeeren(Kulturheidelbeeren) in der Tiefkühltruhe.Diese habe ich aufgetaut und den Saft aufgefangen - so braucht es keinen Sirup.
    Als Boden habe ich einen dünnen Mürbeteig gemacht - schmeckt mir persönlich besser.Ansonsten wie im Rezept.
    Der Kuchen hat allen sehr gut geschmeckt und das Rezept habe ich schon weitergegeben...;)
    Danke und
     
    #12
  13. 07.03.11
    eva.katharina
    Offline

    eva.katharina Schätzchen

    Hallo marmorata
    ich bitte um Entschuldigung ...habe eben erst deinen Beitrag gesehn.
    Das ist ja eine tolle Idee von dir mit Mürbteigboden...das werde ich das nächste mal wie du machen.
    Danke
    :hello2:
     
    #13

Diese Seite empfehlen