Heidelbeerkuchen

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Apfelstrudel, 27.10.05.

  1. 27.10.05
    Apfelstrudel
    Offline

    Apfelstrudel

    Hallo liebe Bäckerinnen!

    Habe beim Stöbern ein altes Rezept ausgegraben und gleich gebacken. Es war guuuutgutgutgutgut!!!!!

    125 g Zucker
    125 g Butter oder Margarine
    250 Mehl
    2 Eier
    ===== Teig bereiten auf Stufe 5 mit Spatel und Blickkontakt
    ===== 2 Böden daraus backen
    ===== 1 Boden zerbröseln und mit etwas Butter und Zimt/Zucker in einer Pfanne anrösten (wo ichs jetzt so schreibe, das wäre wohl auch mit dem TM gegangen!), abkühlen lassen

    2 Gläser Heidelbeeren, abgetropft
    1 P Tortenguß
    ===== aus 250 ml Saft der Heidelbeeren einen Tortenguß machen und Heidelbeeren unterheben, abkühlen lassen

    2 Becher Sahne
    1 Essl. Vanillezucker
    ===== Sahne mit Zucker steifschlagen und die Hälfte der abgekühlten Brösel unterheben

    = 2. Boden auf eine Platte legen, Tortenring drum
    = Heidelbeeren drauf, erstarren lassen
    = Brösel-Sahne drüber
    = mit restlichen Bröseln bestreuen
    = etwas Puderzucker drüber - fertig!!

    Wäre nicht die Abkühlzeit, wärs echt ein Rucki-Zucki-Kuchen
    :wave:
    Viel Spaß beim Backen

    Apfelstrudel
     
    #1
  2. 27.10.05
    wormel
    Offline

    wormel

    eieieieiei...das ist doch genau das Richtige für meinen Göga!!!!!

    Gleich gespeichert =D
     
    #2
  3. 27.10.05
    Made
    Offline

    Made

    Hallo Apfelstrudel,

    das klingt recht lecker. Eine Frage habe ich schon :oops: (hoffentlich ist sie nicht zu dumm) :oops: . Backst du EINEN Boden und teilst du ihn anschließend in zwei Hälften? :dontknow:

    Ich werde mir recht bald Heidelbeeren besorgen.

    Liebe Grüße Made :wave:
     
    #3
  4. 27.10.05
    Apfelstrudel
    Offline

    Apfelstrudel

    Hallo Made,

    nein ich teile den Teig und backe 2 Böden. Die sind ziemlich dünn, das geht recht schnell. Bei Umluft (hier im Forum seeehhhr umstritten, hab ich schon gemerkt) back ich beide gleichzeitig. Jetzt weiß ich gar nicht mehr ob ich im Rezept erwähnt habe dass ich gefrorene Heidelbeeren genommen habe. Die hab ich mit etwas Wasser und 1 Essl. Zucker aufgekocht.

    Viel Spaß beim Gelingen und
    Grüßle von Apfelstrudel
     
    #4
  5. 30.10.05
    Made
    Offline

    Made

    Hallo Apfelstrudel,

    danke für deine rasche Antwort. Bei mir ist das Problem, ich habe nur eine Form für Böden. Deswegen werde ich doch einmal versuchen, den gesamten Teig in einer Form zu bachen und anschließend zu teilen. Ich kann ja ´mal berichten, wie es geworden ist. Allerdings wird es noch etwas dauern. :thumbleft:

    Tschau Made
     
    #5
  6. 31.10.05
    Apfelstrudel
    Offline

    Apfelstrudel

    Hallo Made,

    vielleicht bäckst du die Böden besser nacheinander. Der Boden wird ziemlich knusprig und ich habe Bedenken, dass er beim Schneiden zerbricht. Aber wenns gelingt, freut es mich natürlich [​IMG]

    Grüßle Apfelstrudel
     
    #6
  7. 02.11.05
    Made
    Offline

    Made

    Hallo,

    Problem gebannt, ich habe bei Lidl eine zweite Form gekauft, (war sowieso ´mal nötig. Die Alte tut´s nicht mehr so gut). Danke für den Tipp.

    Güßle Made
     
    #7
  8. 03.11.05
    Ulrike
    Offline

    Ulrike

    Hallo Apfelstrudel :hello2: ,

    ich habe heute den Heidelbeerkuchen gemacht :finga:, allerdings muß ich mich outen und zugeben, daß ich einen Wiener Boden gekauft und verarbeitet habe :oops: .

    Er war trotzdem super lecker :blob3: und ich mußte meiner Freundin gleich das Rezept mitgeben =D .

    Danke und viele Grüße :wave:

    Ulrike
     
    #8
  9. 03.11.05
    Apfelstrudel
    Offline

    Apfelstrudel

    Hey Ulrike!

    Ich hab noch ein ähnliches Rezept, bei dem kommt ein Bisquit (ich glaub das ist ein Wiener Boden?) drunter und Heidelbeeren drauf. Ich muß es erst suchen, ich stells gerne ein. Die Betonung liegt auf S u c h e n. :read:
     
    #9
  10. 03.11.05
    Apfelstrudel
    Offline

    Apfelstrudel

    Nochmal "hallo" für Ulrike!

    Ich hab das oben erwähnte Rezept tatsächlich schon gefunden! Ich hab es eingestellt und zwar HIER
    Ich hoffe es schmeckt dir genauso gut!

    Grüßle Apfelstrudel
     
    #10
  11. 04.11.05
    Ulrike
    Offline

    Ulrike

    Hallo Apfelstrudel :hello2: ,

    danke für die Mühe!

    Ja, Wiener Boden ist ein Biskuit, der 2x durchgeschnitten ist. D.h. man hat 3 dünne Böden.

    Diesen Kuchen werde ich aber auch nach deinem Originalrezept backen, ich hatte nur gestern keine Zeit.

    Viele Grüße

    Ulrike
     
    #11
  12. 14.09.08
    Ulrike
    Offline

    Ulrike

    Hallo :wave:,

    ich möchte diesen Kuchen mal wieder in Erinnerung bringen. Er ist wirklich sehr lecker!!!!!
     
    #12

Diese Seite empfehlen