Heidesand im TM

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Aspen, 30.11.05.

  1. 30.11.05
    Aspen
    Offline

    Aspen

    Hallo,

    habe mich schon in den letzten Tagen einiger toller Rezepte für Weihnachtsplätzchen hier bei euch bedient. Sie sind klasse geworden, vielen Dank!

    Eigentlich ist ,,Heidesand" all die Jahre immer bei uns hier sehr beliebt gewesen. Leider konnte ich aber kein TM taugliches Rezept dafür finden.

    Kennt jemand eines?
    Oder geht das gar nicht im TM ?

    Vielen Dank im Voraus
    Aspen
     
    #1
  2. 30.11.05
    Kiwy
    Offline

    Kiwy WK-Rezeptetopf

    Heidesand

    Hallo, natürlich geht auch Heidesand im TM. Du brauchst nur die Butter etwas bräunen darin und dann wie in Deinem Rezept weiter verfahren.
    Ich nehme auch immer ein normales Backbuchrezept und mache es im TM.
    Habe mein Rezept nur noch nicht "umgeschrieben", sonst hätte ich es eingestellt.
     
    #2
  3. 30.11.05
    Aspen
    Offline

    Aspen

    Auweia, wie schreibt man denn ein Rezept um :roll:
    sowas hab ich ja noch nie gemacht.

    Und die Butter im TM bräunen ist mir auch nicht ganz klar, das ist im normalen
    Topf ja schon nicht ganz einfach, wenn man den exakt richtigen Grad
    hinkriegen will.

    Mein Rezept geht so:

    275 gr. Butter
    250 gr. Zucker
    375 gr. Mehl
    1 gestr. TL Backpulver

    dabei wird die Butter in einem Topf zerlassen, gebräunt und abkühlen lassen.
    Danach wird die erkaltete Butter mit dem Zucker schaumig gerührt. Zum Schluß wird
    das Mehl mit dem Backpulver untergeknetet.

    Wie würde man das nun TM 31 tauglich machen ?':scratch:'

    LG Aspen
     
    #3
  4. 01.12.05
    Maria
    Offline

    Maria fotografierende

    Hallo Aspen,
    nach dem Abkühlen der Butter diese in den Mixtopf geben,weitere Zutaten dazu und alles auf Stufe 6 zu einem Mürbeteig verarbeiten.Anschließend zu Rollen formen,in Zucker wälzen und kaltstellen.Dann ca.3cm dicke Scheiben abschneiden und bei 180° hellbraun backen.
    Genaue Zeitangaben habe ich nicht.
    LG Maria
     
    #4
  5. 01.12.05
    Aspen
    Offline

    Aspen

    Hallo Maria,

    vorab schon mal ganz herzlichen Dank für die Umsetzung.

    Eine Frage bleibt aber für mich immer noch unklar:

    Kann man die Butter auch im TM bräunen ?

    LG Aspen
     
    #5
  6. 01.12.05
    Maria
    Offline

    Maria fotografierende

    Hallo Aspen,
    Kiwy schrieb es ja,nur nicht genau wie lange.
    LG Maria
     
    #6
  7. 01.12.05
    Aspen
    Offline

    Aspen

    So, ich habs also ausprobiert.

    Nach 12 Minuten bei 100° war meine Butter immer noch nicht gebräunt.':-('
    Dann hab ich sie aus dem Jacques genommen und auf dem Herd weitergemacht.

    Ich vermute mal, daß die 100° auch evtl. nicht heiß genug sind.

    Gruß Aspen
     
    #7
  8. 05.12.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Ich nehme das ganz normale Oetker-Rezept für den TM.
    Was heisst immer "tauglich"?
    geht doch alles zu machen.
     
    #8
  9. 17.12.11
    catan
    Offline

    catan Inaktiv

    Hallo Ihr Lieben,
    auch ich habe gerade Heidesandteig fertig,muß jetzt nur noch auskühlen.Hat schon jemand die Butter im Tm gebräunt?
    Ich habe es auf die alte Methode im Kochtopf gemacht und dann den Rest im TM.
    Eigentlich müßte es im TM mit der Butter auch gehen,oder?
    Vielen Dank für Rückmeldungen.
    Gruß
    catan
     
    #9
  10. 17.12.11
    tiamisu
    Offline

    tiamisu perfekt in unperfektion

: weihnachten

Diese Seite empfehlen