Heiligabend

Dieses Thema im Forum "Nachspeisen und Süßes: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von HmmmLecker, 14.11.12.

  1. 14.11.12
    HmmmLecker
    Offline

    HmmmLecker Inaktiv

    Guten Morgen,

    jedes Jahr bin ich am Heiligen Abend bei meiner Familie zum Essen. Und da meine Mutter nicht alles allein machen möchte/soll, mache ich immer einen Salat als Vorspeise und ein Dessert.
    Welchen Salat ich mache weiß ich schon, nur das Dessert fehlt mir noch.
    Es soll nicht so schwer im Margen liegen, also was leichtes. Aber natürlich möchte ich trotzdem, das es winterlich ist.

    Habt ihr Ideen?

    Vielen Dank schonmal.

    Liebe Grüße
     
    #1
  2. 14.11.12
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    Hallo,

    wie wäre es mit Bratäpfeln und einer Kugel Vanilleeis?
    Oder Eis mit winterlichen Gewürzen?
     
    #2
  3. 14.11.12
    Margit010970
    Offline

    Margit010970

    Hallo,

    wie wäre es mit Crème Brulee, ist zwar zugegebenermaßen nicht so wirklich leicht, lässt sich aber prima vorbereiten und am Tisch sehr effektvoll anrichten. Hab ich letztes Jahr nämlich gemacht, Mutti war irgendwie irritiert, als ich mit dem Bunsenbrenner losgelegt hab ;).

    LG Margit
     
    #3
  4. 14.11.12
    Borderhexe
    Offline

    Borderhexe

    Hallo!

    Mach doch ein Zimt-Panna Cotta mit Früchten. Dazu gibst Du ins Panna Cotta eine Messerspitze Zimt oder wenn Du ihn gerne magst auch ein bisschen mehr. Dazu passen ganz wunderbar Rumtopf-Früchte.
     
    #4
  5. 14.11.12
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    Ich nochmal...

    Ein wirklich leichtes Dessert wäre ein Obstsalat.
     
    #5
  6. 14.11.12
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo,
    ja, ein Obstsalat aus Zitrusfrüchten und dazu eine warme Zimtsabayone - das käme bestimmt auch lecker raus.

    In der neuen "meine Familie und ich" ist ein schönes Rezept drin, das sich auch sehr lecker liest. Da werden Joghurt, Quark, Saft und Abrieb von einer Orange, Zucker, Spekulatiusgewürz, Schokoraspeln und einigen TK-Himbeeren zusammen verrührt. Über Nacht kaltstellen und am anderen Tag werden Spekulatiusbrösel in einem Butter/Zuckergemisch karamelisiert. Zusammen mit einigen Orangenfilets und den Bröseln wird das Dessert dann serviert. Also ich teste die Geschichte auf jeden Fall für einen Adventssonntag aus.
     
    #6
  7. 14.11.12
    Lianste
    Offline

    Lianste

    Hallo,

    wie wäre es mit einer weihnachtlichen Tiramisu. Mit Spekulatius und oben drauf mit Zimt... Kam bei uns immer super an und kann man schon gut vorbereiten.
     
    #7
  8. 14.11.12
    Ninja1
    Offline

    Ninja1 Ninja1

    Hallo,

    ich nehme bei solchen Anlässen weisse Teller, setze einen Spiegel aus Götterspeise drauf, und lasse den fest werden.
    Darauf verteile ich dann Mousse (weiss oder braun oder beides), dazu kommen dann frische Früchte, Eis, ein
    besonderer Keks, was mir so einfällt. Bei mehreren Personen wechsele ich auch die Farben der Götterspeise.
    Da hast Du dann bunte Teller, und das Dessert lässt sich gut vorbereiten.
     
    #8
  9. 14.11.12
    uschimama
    Offline

    uschimama

    Hallo,
    mein Vorschlag wäre jetzt auch ein Lebkuchen Tiramisu gewesen, mit Kirschen dazu.
    Und wenn Du viel mit Quark arbeitest, ist's ja auch "etwas" leichter :)
     
    #9
  10. 14.11.12
    filzlaus
    Offline

    filzlaus

    Hallo,

    wir lieben Zimteisparfait mit heißen Sauerkirschen - und Zimt passt wunderbar zu Weihnachten. Das Parfait kannst Du schon Tage vorher machen und einfrieren.
     
    #10
  11. 14.11.12
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole,

    ja.. Lebkuchen Tiramisu.. so richtig schön für Weihnachten und gut vorzubereiten damit es durchgezogen ist..
    es iss ja nur einmal Weihnachten.. lecker lecker.

    gruss Uschi
     
    #11
  12. 16.11.12
    HmmmLecker
    Offline

    HmmmLecker Inaktiv

    Guten Morgen ihr lieben,

    man, man, man... Ihr habt richtig gute Ideen.
    Jetzt habe ich ein neues Problem: Für welche Idee endscheide ich mich???? :)

    Ihr seit wirklich super einfallsreich! Vielen lieben Dank.

    P.S. Wenn ihr noch mehr Ideen habt, dann tobt euch ruhig aus....
     
    #12
  13. 16.11.12
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo,
    ich empfehle Wintereis:

    300 g Äpfe, geschält, in Stücken, eingefroren
    150 g Bananen, geschält, in Stücken, eingefroren
    50 g Zucker
    50 g Spekulatius
    1 TL Zimt
    1 Becher Sahne

    Zucker in 10 Sek./Stufe 10 pulverisieren. Gefrorenes Obst und Spekulatius Auf Stufe 6 zerkleinern, Sahne und Zimt zufügen und auf Stufe 6 cremig rühren. Evtl. den Spatel zu Hilfe nehmen.
    Und dazu dann eine Zabaione:rolleyes:
     
    #13

Diese Seite empfehlen