Heinerle??

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Sumsebienchen, 25.10.05.

  1. 25.10.05
    Sumsebienchen
    Offline

    Sumsebienchen

    Hallo
    kennt jemand von euch Heinerle?? Das sind die mit den vielen Oblatenschichten mit Schoko zwischendrin! Die hat mein Ex-Mann immer Supergut gemacht (er war Bäcker ). Nun dachte ich mir im TM müssen die doch Super gehen, das ist nämlich ein einziges gerühre und gepansche normal. :-? :-?
     
    #1
  2. 25.10.05
    Meli
    Offline

    Meli Küchenchaot

    Hallo Sabine, noch nie gehört!!klingt aber interessant und nahrhaft..vielleicht findet sich ja jemand, der das kennt.Gruß meli, die jeden Tag was neues im Forum lernt :-O
     
    #2
  3. 25.10.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

  4. 25.10.05
    Meli
    Offline

    Meli Küchenchaot

    Hallo Susi, was täten wir ohne dich!Jetzt kann ich mir was drunter vorstellen. Gehe ich recht in der Annahme, daß das kein Diätrezept ist???Hungrige Grüße Meli :)
     
    #4
  5. 25.10.05
    luisa
    Offline

    luisa

    Hallo,
    also vor einer halben Stunde hab ich noch gedacht, was ist denn das schon wieder für ein Rezept,
    das H e i n e r l e? Und jetzt guck ich nochmal und schon ist es da. Echt schnell, die Susi! =D
    Aber das hats in sich, das sind Kalorien.
    Bis dann Luisa.
     
    #5
  6. 25.10.05
    Kiwy
    Offline

    Kiwy WK-Rezeptetopf

    Heinerle

    Hallo Ihr Lieben, :rolleyes:

    Wenn man die Waffelblätter kauft (beim Türken, Italiener oder so)
    hat man auf der Verpackung wunderbare "Heinerähnliche " Rezepte.
    Habe alle schon getestet und sie schmecken klasse und im Jaques sind sie sehr schnell zu machen.
    Wird bei uns immer gerne wie Praline gegessen.
     
    #6
  7. 25.10.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Ihr Lieben,

    war wären wir ohne Google und Konsorten!! :p :lol: :p

    Ich kenn' so oft etwas nicht (wir kommen ja aus fast allen Gegenden Deutschlands) hab' oft nicht mal gewußt ob etwas eine Nachspeise oder etwas Pikantes ist.... :rolleyes:
     
    #7
  8. 26.10.05
    Kolibri
    Offline

    Kolibri

    Hallo zusammen,

    sind das ganz normale Oblaten die man jetzt auch überall im Supermarkt bekommt? Oder sind das spezielle Waffeln?

    liebe Grüße
    Kolibri
     
    #8
  9. 26.10.05
    Sumsebienchen
    Offline

    Sumsebienchen

    Wou , Danke Susi =D :p =D :p
    genau das ist es . Jetzt muß es nur noch TM tauglich geschrieben werden. Die Eier dürfen nämlich nicht gerinnen. Und es sind Oblaten, diese Rechteckigen Platten die es auch bei Aldi gibt.
    Die sind sssoooo lecker :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:
     
    #9
  10. 26.10.05
    Melly
    Offline

    Melly

    Hallo zusammen!

    Das hört sich aber lecker an!
    Und WO bitte bekomme ich jetzt solche Waffelblätter her???

    Ich habe mir auch schon überlegt wie man es vielleicht TM tauglich machen könnte:

    Teig: 250g Palmin, 250g Puderzucker, 250g Blockschoklade, 1 Päck. Vanillezucker, 4 Eier, Rechteckige Oblaten

    Palmin und Puderzucker 5min/ 50'C/ Stufe 3
    Schoki und Vanillerzucker zugeben nochmal 5min/50'C/ Stufe 2-3
    Eier zugeben und 5min/80'C/ Stufe 4

    Etwas abkühlen lassen und auf rechteckige Backoblaten streichen. Ca. 6 Backoblaten aufeinanderlegen. Auf die oberste Backoblate ein Küchenbrettchen oder ähnliches zum Beschweren legen.
    Über Nacht kühl stellen und am nächsten Tag in kleine Rauten schneiden.

    Die Zeiten habe ich mal geschätzt, man müßte natürlich schauen ob es so hinkommt und die Temperatur erreicht wird und auch kurz gehalten wird. Mit den Eiern zusammen denke ich sollte es mindestens eine Minute lang bei 80'C rühren!
    Meint ihr das es so funktioniert? Bin für Kritik und Verbesserungsvorschläge offen!!!

    Also wenn ihr mir sagt wo ich solche Waffelblätter herbekommen, dann teste ich es!
     
    #10
  11. 26.10.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Biene,

    na dann man ran!! :p :lol: :p
     
    #11
  12. 27.10.05
    Sumsebienchen
    Offline

    Sumsebienchen

    Hallo Melly
    das sind keine Waffelblätter sondern ganz einfache Oblaten und zwar die Rechteckigen!! Und die gibts bei Aldi, Edeka usw. :wink: :wink:
     
    #12
  13. 04.11.05
    Texasfan
    Offline

    Texasfan

    Hallo zusammen,

    hat das inzwischen schon jemand probiert, ob es wirklich funktioniert im TM??
    Die Zutaten werden normalerweise im Wasserbad schmelzen lassen und bis man die Eier drunter hat..... ist schon wirklich so ne kleine "Schweinerei", aber ich sag euch...........lecker schmeckt das.
    Kauft das mal fertig abgepackt in einer Bäckerei, dass kann man fast nicht mehr bezahlen.

    Also, ich warte mal auf Antwort, bevor ich meinen Versuch in der Küche starte.

    Liebe Grüße Texasfan :usa2:
     
    #13
  14. 04.11.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hi Texasfan,

    ich sehe keine Stelle, an deres nicht funktionieren sollte :roll:

    Ich würde allerdings Palmin und die - vorher kleingeschredderte Schoki, schmelzen (50 Grad) dann die Zuckersorten darunter geben, rühren lassen, bis sie aufgelöst sind und mit den Eiern weitermachen. Bei 50 Grad stocken die ja auch nicht....Allerdings würde ich nicht weiter als auf 70 Grad erhitzen: Das reicht aus um Samonellen und Vogel-Grippe-Viren zu killen. :wink:

    Gutes Gelingen!
     
    #14
  15. 04.11.05
    Texasfan
    Offline

    Texasfan

    Hallo

    also, ich werde mal testen.
    Nur so als Tip, die Masse muß dann bis zum Zähflüssigen heruntergekühlt werden, sonst läuft alles von den Oblaten.
    Am besten auch nach dem verstreichen auf den Oblaten mit etwas beschweren. Ich nehme immer ein Holzküchenbrett.

    Aber ich bin mir sicher, die Hexen schaffen das schon.

    Laßt mich auch von euren Erfahrungen wissen,

    Gruß
    Texasfan :usa2:
     
    #15
  16. 11.11.05
    Texasfan
    Offline

    Texasfan

    Hallo,
    hatte heute mal Lust und endlich alle Zutaten beisammen.

    Habe zuerst die Blockschokolade gemahlen.
    Dann das Palmin in Rippen dazugegeben und beides bei 70°, Stufe 2 und 6 Min. aufgelöst.
    Hab ich auf Etappen gemacht und immer mal wieder reingeschaut ob das Fett schon geschmolzen ist.
    Dann den Puderzucker bei 70° 1 Min mit Stufe 2 untergerührt.
    Alle 4 Eier auf einmal in 2 Min bei Stufe 2 und 90°.
    Die Ei-Schokomasse muß schon warm werden, damit sich alles verbindet.
    Es entsteht ein richtig, schöner Glanz auf der Schokolade.

    Alles in eine Schüssel abfüllen und bis zur Streichfähigkeit kühlen.

    Auf Oblaten streichen, habe 5 Schichten gemacht und brauchte 2P. viereckige Oblaten.

    Stehen im Moment auf dem Balkon zum Kühlen und Binden. Werde ich dann morgen in Stückcken schneiden.

    [​IMG]

    Gruß Texasfan :usa2:
     
    #16
  17. 28.11.05
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    Hallo Texasfan,

    ich hab Dein Bild eingefügt.
     
    #17
  18. 28.11.05
    taxmaxx
    Offline

    taxmaxx WK-Rezeptetopf

    Meine Erfahrung: man sollte den ganzen thread lesen, um auch die weiteren Tipps beherzigen zu können, bevor man ein neues Rezept ausprobiert.
    Weil, die Schokomasse gründlich runterzukühlen BEVOR man sie auf die Oblaten verteilt, ist wirklich ein wichtiger Tipp.
    Den ich natürlich gestern nicht beachtet habe.

    Das Ergebnis ist eine Höllensauerei.
    Ich habe dann die Oblaten in eine viereckige Glasschüsssel gelegt und dort weitergeschichtet - leider lief die Schokomasse auch unter die unterste Oblate, so dass ich das ganze Zeug heute absolut und mit keinem Trick mehr heil aus der Schüssel bekam.
    Es war eine ziemliche Schmiererei, ich bin dem "Großheinerle" nachher mit einem Käsehobel zu Leibe gerückt (den ich versucht habe, unten drunter zu schieben), dabei ging aber die unterste Oblatenschicht arg kaputt. Da ja auch genug an der Seiten übergelaufen war, habe ich diesen Teil dann, der mittlerweile schon wieder schön weich war (vermutlich, weil ich so ins Schwitzen gekommen bin bei dieser Aktion), kurzerhand erneut auf die unterste Schicht geschmiert und eine neue Lage Oblaten drübergeklebt. (Ich hatte es schließlich geschafft, das ganze aus der Schüssel zu lösen und habe es dann umgedreht auf ein Brettchen gestürzt.) Jetzt ruht es erneut im Kühlschrank - und wenn es nach mir geht, soll es da auch bleiben, ich habe gründlich die Nase voll. (Oder ich hole es raus, schneide es in Stücke und stifte es zum Nikolauskaffee der Grundschulmütter, dann sollte ich an dieser Veranstaltung aber besser nicht teilnehmen.....)

    Heinerlekurierte Grüße
    anje, die unter diesen Umständen lieber weiter missratene Makronen backt
     
    #18
  19. 28.11.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Anje,

    es tut mir wirklich leid, es Dir in dieser Deutlichkeit sagen zu müssen :-? :

    Aber ich befürchte, es ist DEINE Mondphase, die in diesem Jahr nicht kompatibel zur Weihnachtsbäckerei ist.....

    James, Jacques und Heinerle sind da ganz und gar unschuldig.....!


    *huschundweg*
     
    #19
  20. 28.11.05
    taxmaxx
    Offline

    taxmaxx WK-Rezeptetopf

    Dafür steht aber Mars im richtigen Haus!
    Unterm Strich betrachtet vielleicht gar kein so schlechter Tausch.
    Mag ja sein, dass alle Plätzchen misslingen - aber gegessen werden sie doch, dafür habe ich durch sehr energisches Auftreten gesorgt.

    Grüße
    anje, momentan erstaunlich erfolgreich, was den Umgang mit der Streitaxt angeht (was bei zwei pubertierenden Teenagern und einem durchgeknallten Zwerg im akuten zweiten Trotzalter ein echter Pluspunkt ist)
     
    #20
: weihnachten

Diese Seite empfehlen