Heinz Ketchup

Dieses Thema im Forum "Chutneys, Relishes, Ketchup, Senf und Co." wurde erstellt von zauberhexe, 04.08.06.

  1. 04.08.06
    zauberhexe
    Offline

    zauberhexe

    Hallo Ihr Lieben,

    meine Familie fährt total auf den Hei*z Ketchup ab, kennt jemand ein Rezept der diesem Geschmacklich ähnelt??!!!

    Gruß
    Sandra
    Zauberhexe
     
    #1
  2. 04.08.06
    Lalelu
    Offline

    Lalelu Sponsor

    AW: Hei*z Ketchup

    Hallo Sandra,


    hier ist ein Rezept dafür, vielleicht kannst Du Dir das mit deutschen Zutaten umwandeln:

    Hei*z Ketchup

    This is close. A good ketchup recipe that is cheaper than store bought, and tastes good. You can use all white vinegar. Also, if you can't find the paste with garlic use 1/4 tsp. garlic powder instead.

    1 (170 g) can tomato paste with garlic
    120 ml light corn syrup
    60ml white vinegar
    60ml white or dark balsamic vinegar
    60ml water
    15ml sugar
    5ml salt
    1.23 ml onion powder

    Combine all ingredients in a medium saucepan over medium heat.
    1. Stir and bring to a boil, reduce heat and simmer for 30 min.
    2. Stir often.
    3. Remove from heat and cover til cool.
    4. Keep in a covered container in fridge.
     
    #2
  3. 04.08.06
    18%Hex
    Offline

    18%Hex

    AW: Hei*z Ketchup

    Hallo,
    geht das auch auf Deutsch ich kann null Englisch, die Zutaten bekomme ich gerade so hin aber Zubereitung [​IMG] ???????????
     
    #3
  4. 05.08.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Hei*z Ketchup

    Hallo Ihr Lieben! =D

    Dann will ich mal mein Glück versuchen...

    Hei*z Ketchup


    Kommt dem Original recht nahe. Ein gutes Rezept, da es billiger als jedes gekaufte ist und gut schmeckt.
    Du kannst es mit weißem Essig herstellen. Wenn Du keine Knoblauchpaste bekommen kannst, so verwende stattdessen 1/4 Teelöffel Knoblauchpulver.

    1 Dose (á 170g) Tomatenmark mit Knoblauch
    120 ml Maissirup
    60 ml weißen Essig
    60 ml weißen oder dunklen Balsamico-Essig
    60 ml Wasser
    15 ml Zucker
    5 ml Salz
    1,23 ml Zwiebelpulver

    Alle Zutaten in einem mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze verrühren.

    1. Unter rühren zum kochen bringen, Hitze reduzieren und für 30 Minuten köcheln lassen.
    2. Öfter umrühren.
    3. Vom Herd nehmen und bis zum abkühlen abdecken.
    4. In ein Schraubglas (o.ä.) füllen und in den Kühlschrank stellen.



    So in etwa müßte das hinkommen. Allerdings weiß ich noch nicht, womit man den Maissirup ersetzen könnte. Laut dem Link ist dies ein dickflüssiger Sirup, den es in hell und dunkel gibt und der aus Maisstärke hergestellt wird. Zudem werden ihm wohl auch noch unterschiedliche Geschmacksstoffe zugesetzt, wie z.B. Karamell.
    Mit dem weißen Essig weiß ich auch nicht so recht weiter, aber immerhin ist es ein Anfang, der Euch dafür vielleicht weiter hilft?
     
    #4
  5. 05.08.06
    Lalelu
    Offline

    Lalelu Sponsor

    AW: Hei*z Ketchup

    Hallo,

    vielleicht hilft dies:

    Anstelle von Corn Syrup light:
    225 g Zucker mit 75 ml Wasser aufkochen. Hält sich fast unbegrenzt.
     
    #5
  6. 05.08.06
    wasserfrau
    Offline

    wasserfrau

    AW: Hei*z Ketchup

    Hallo,

    den Ketchup werden wir ausprobieren. Mein Mann liebt Hei*z Ketchup- aber nur den Hot.
    Ich hoffe, das Rezept ist so. Wie sieht es mit der Haltbarkeit aus ?

    Gruß Wasserfrau
     
    #6
  7. 06.08.06
    18%Hex
    Offline

    18%Hex

    AW: Hei*z Ketchup

    Hallo,
    Danke für die Übersetzung, ich werde es bald Versuchen,
    aber 1,23 ml Zwiebelpulver :confused: wie Wiegt mann das ab?
    Anstelle von Maissirup kann mann ev. Rübensirup oder Melasse nehmen.
    Aber das könnten uns sicher Tebasile oder Susi sagen.:rolleyes:
     
    #7
  8. 06.08.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Hei*z Ketchup

    Hallo Visnja,

    der Maissirup ist nur im Ketchup, weil er billiges Abfallprodukt ist und leider viele Allergien hervorruft. Im Organic-Hei*z-Ketchup ist kein Maissirup mehr drin. Mein Mann ist leider auch so ein Ketchup-Fan. Ich kaufe hier Bio-Ketchup von MuirGlenn, da sind unsere kanadischen Tomaten drin. Das Hei*z-Ketchup-Werk ist 40km von uns entfernt. Dort wird der Bio-Ketchup gekocht, die Tomaten werden mit dem Truck von Sakramento angeliefert, hier gekocht und dann wieder zurueckgefahren. Wer weiss, ob die Schlangen und Ratten auch noch mitgekocht werden? Die Trucks leeren die Tomaten direkt in grosse Bottiche und werden gleich gekocht. Ich habe eine Bekannte, die bei Hei*z arbeitet. Die Gewuerze kommen mir auch nicht ganz koscher vor.
    Ich habe folgendes Rezept, von einer Freundin, allerdings nocht nicht getestet. Der Ketchup sieht auch braeunlicher aus, da keine Farbstoffe zugesetzt werden:

    1 1/2 EL Olivenoel erhitzen
    1 gew. Zwiebel, 3 Knofizehen, 2 geh. Selleriestangen, 1 kleingeschn. roter Paprika weich duensten ( soll aber nicht braun werden).
    Waehrenddessen 3 Pfund Tomaten enthaeuten und entkernen und zu dem ged. Gemuese geben. 1/2 Tasse braunen Zucker, 1/2 Tasse Apfelessig, 2 EL Tomatenmark, evtl. rote Chili, 1 TL Dijonsenf, 1 Lorbeerblatt, je 2 TL Celery Seed (?) und gem. Koriander, 1/2TL allspice (?) und 1/4 TL Nelken.
    Zum Kochen bringen, 1 Std auf kleiner Flamme koecheln lassen, zwischendurch umruehren. Puerieren, in Flaschen umfuellen, fertig. Waere bestimmt auch ein Crockyrezept.
    Wenn ich mehr Zeit habe, werde ich es testen.

    LG,
    Elli
     
    #8
  9. 06.08.06
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    AW: Hei*z Ketchup

    Hallo Elli,

    testest du es dann gleich im Crocky? Wäre toll, denn ich bin immer auf der Suche nach Rezepten ohne Zusatzstoffe. Bei Ketchup nehme ich momentan den MC-Don* -Ketchup, da dieser die Zusatzstoffe, die unsere Tochter nicht verträgt, nicht enthält. Aber einer ohne wäre selbstverständlich noch besser. Vielleicht komme ich ja diese Woche noch dazu, den Ketchup selbst auszuprobieren. Sollte dies aber nicht der Fall sein, warte ich mit Spannung auf dein Ergebnis.
     
    #9
  10. 06.08.06
    18%Hex
    Offline

    18%Hex

    AW: Hei*z Ketchup

    Hallo Elli,
    danke für die Info. Ich bin froh das meine nur wenig Ketschup essen schon alleine wegen den vielen Zucker und den Zusatzstoffen:-( . Bei uns hält so eine kleine Flasche mehrere Wochen aber versuchen werde ich es Trotzdem.
    Ich kann mir gut Vorstellen das es im Crocky geht.
    Morgen werde ich Tomaten kaufen und mich an die Arbeit machen. [​IMG]
    Bericht folgt.
    Und wärend Crocky Arbeitet werde ich mit [​IMG] gassi gehen
     
    #10
  11. 07.08.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Hei*z Ketchup

    Hallo,

    @ Ulli,

    aehm, ich habe keinen Crocky mehr.....ich werde im TM testen

    @Visnja,

    ich denke, man koennte auch Honig nehmen und die Schlangen weglassen :p. Mir wurde heute abend erst wieder erzaehlt, dass tatsaechlich jede Menge Schlangen mit dem Stock rausgeholt werden, ein paar werden halt uebersehen. Mein Mann moechte seit heute abend auch keinen Hei*z-Ketchup mehr. Ich habe gerade noch dieses Rezept gefunden:

    1 kg reife Tomaten zerkleinern und kurz aufkochen, 10 Min ziehen lassen und dann durch ein Sieb streichen.
    100g Zwiebeln, 2 Paprikaschoten und Thymian im Mixer puerieren.
    Pomatenbrei, pueriertes Gemuese, 220ml verduennte Essigessenz, 30g Salz, 100g Zucker kurz aufkochen lassen. Zuletzt wird diese Masse mit 20g Staerkemehl angebunden.
    Den fertigen, noch heissen Ketchup in ganz saubere Flaschen fuellen und verschliessen, haelt bis zu 6 Mon.
    Man kann mit Knofi, Salbei, Rosmarin oder Oregano variieren.

    LG,
    Elli
     
    #11
  12. 07.08.06
    Gaby2704
    Offline

    Gaby2704 Likörhexchen

    AW: Hei*z Ketchup

    Hallo,

    mein Bruder hat mal Ferienarbeit in einer hiesigen Fabrik gemacht. Die stellen Marmelade, Gemüse und saure Gurken Konserven her. Er erzählte das man die Kirschen mit Blätter, Ästen, Ungeziefer und Mäusen mit einem Traktor mit Frontlader in die dafür vorgesehenen Behälter zur Weiterverarbeitung gefüllt hat. Von der Firma hab ich nie wieder was gekauft. Dann mach ich es lieber selber. ;)

    Und auf der anderen Seite war mein Mann in einer Fabrik für Hundenahrung. Er hat dort was abgeholt, und die hatten alle Häubchen auf dem Kopf und an den Füßen. :p :p



    Lieben Gruß -
     
    #12
  13. 10.08.06
    18%Hex
    Offline

    18%Hex

    AW: Hei*z Ketchup

    Hallo,
    Habe gestern den Versuch gestartet und den Ketschup in Crocky Gemacht mit zu Hilfe von Jacques.=D
    Im Geschmack und konsistent nicht vergleichbar mit den gekauften, aber im Geschmack sehr gut.
    Bei uns gab es Heute zum ersten mal seit 20 Jahren Curry wurst mit dem Selbstgemachten Ketschup.
    Mein großer hat 4 Würste verputzt, und das soll was heißen.
    Ich habe als süssmittel Rübensirup genommen da ich noch ne Dose habe, die sich irgendwie nicht verbrauchen will, da kommen solche Rezepte gerade recht.

    . [​IMG]
     
    #13
  14. 10.08.06
    Schäfcheneule
    Offline

    Schäfcheneule

    AW: Hei*z Ketchup

    Ähem, ich glaube ich werde in Zukunft auch unseren Ketchup selber machen *schüttel*
    Ich hab gerade auf meine neue Hei*z light Flasche geguckt: Produced in the EU. Was für Viecher sind da dann drin?
    Hat jemand dann auch eine Diät Version?

    Irgendwie ist mir jetzt schlecht.

    Ich kannte übrigens mal jemanden, der bei Ha*ne Mühle gearbeitet hat. Wollt ihr wissen, was in euren Cornflakes, Müsli usw drin ist???
    Und mein Ungatte hat vor Jahren mal in einer Hühnerfabrik gearbeitet, da sag ich jetzt gar nix zu. Ich versuche mich immer damit zu beruhigen, dass das in England war und die Hygienevorschriften damals halt noch nicht so befolgt wurden.

    Man darf da einfach nicht drüber nachdenken oder man muss sich einen Bauernhof anschaffen und totaler Selbstversorger werden.

    Schaudernde Grüße
    Manuela
     
    #14
  15. 25.02.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Hei*z Ketchup

    Hallöchen,

    ich hab es so probiert:

    1 Knobizehe im TM .........auf Stufe 10, fein gemixt,dazu:
    1 Zwiebel, halbiert, ........auf Stufe 5, 5 Sekunden, jetzt zugeben:
    60 g Zucker
    60 g Wasser.................Stufe 3, Varom*stufe, 3 Minuten, dann dazu:
    30 g Essig
    30 g Wasser
    100 g Tomatenmark
    1 EL Zucker...............Stufe 3, 100°, 3 Minuten, dann auf Stufe 5 fein gemixt. Menge ca. 200 g. Kalt werden lassen. Schmeckt richtig klasse:p

    [​IMG]
    Liebe Grüße Andrea
     
    #15
  16. 25.02.07
    Swyma
    Offline

    Swyma Sponsor

    AW: Hei*z Ketchup

    Wenn man alle Schauergeschichten die Metzger so erzählen weitergeben würde, dann würde niemand mehr was anrühren. Denke mir immer, das es doch witziger ist zu erzälen wie man seinem Arbeitgeber eines gegeben hat als das man immer brav seine Arbeit verrichtet.

    Ich stufe alle diese Geschichten in die Märchenabteilung ein. Bei Seeleuten nennt man das Seemannsgarn.;)
     
    #16
  17. 25.02.07
    Wolbring
    Offline

    Wolbring

    AW: Hei*z Ketchup

    das ist meine version
    natuerlich schmeckt das nicht genau wie Hei*z (vieleicht gehoert es nicht hierher?)

    750g Tomaten Dose
    1 Paprika
    Stufe 7 , 30 Sekunden

    75ml Rotweinessig
    1 EL Ingwer
    2 El Nelken
    1 Tl Cayennepfeffer
    4 El Worcestersauce
    1 El Kurkuma
    15g Walnuesse
    2El Paprika pulver, edel
    1Tl Tamarind,
    2 getrocknete Aprikosen
    30 g Molasses
    40 g Reismehl (von Basmati)

    10 Minuten 100 Grad Celcius Stufe 3
    wer es suesser mag kann mehr Molasses rein tuen oder mehr getrocknete Fruechte oder weniger Essig...oder Bananen (werde ich wahrscheinlich als naechstes probieren)

    Cheers
     
    #17
  18. 25.02.07
    Lavender
    Offline

    Lavender

    AW: Hei*z Ketchup

    Huhu Andrea,

    das liest sich ja absolut lecker, zudem sind's Zutaten die ich grundsätzlich im Haus habe... meine Mädels werden sich freuen, wenn sie mir dabei "helfen" dürfen.

    Danke,
    Nicole
     
    #18
  19. 25.02.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Zutatenfrage

    Hallo allerseits,

    also bei mir sinds teilweise die Zutaten, die ich nicht im Hause habe. Bei manchen weiß ich nicht mal was es ist, bzw. welche Geschmacksrichtung ich da vermuten sollt. Aber wie ich unseren Gregor kenne, klärt der das wie immer ruckizucki :)
    Was sind bitte
    Tamarind und Molasses
     
    #19
  20. 25.02.07
    Wolbring
    Offline

    Wolbring

    AW: Zutatenfrage Ketchup

    =D=D=D und hier ist er schon=D=D=D
    Tamarind
    Tamarinde - Wikipedia
    und molasses ist melasse =D=D
    Synonyme:
    Rübensirup, Zuckersirup
    Melasse - Wikipedia
    Melasse - Wiktionary, das freie Wörterbuch – Das Wikiwörterbuch

    ja und ich koch hauptsaechlich indisch Thai habe deshalb diese Sachen im Hause. Meine indischen Freunde lachen immer da ich mehr indische Sachen imVorratsraum habe denn sie selber=D
    Cheers



     
    #20

Diese Seite empfehlen