Frage - "Heiße-Zitrone-Pulver" selbst herstellen

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von clkabo, 22.11.10.

  1. 22.11.10
    clkabo
    Offline

    clkabo

    Jaaaaa, ich weiß wie man heiße Zitrone macht. Zitrone, heißes Wasser, Honig usw. Hab auch einige Links dazu gefunden.

    Jetzt würd mich aber interessieren, ob ich auch dieses Pulver selbst mischen kann, für den Fall keine Zitronen zu haben, bzw. um es auch nett verpackt zu verschenken. Ich dachte da an Zitronensäure und Zucker oder so, hat da jemand schon Erfahrung damit???

    Bin schon gespannt auf Antworten
     
    #1
  2. 23.11.10
    clkabo
    Offline

    clkabo

    Guten Morgen,

    40 Klicks aber leider niemand ne Idee ?!?! Schade, vielleicht kommt ja no jemand mit dem zündenden Rezept.

    Schönen Tag allen lieben Hexen
     
    #2
  3. 23.11.10
    Backfan
    Offline

    Backfan

    Hallo clkabo,

    vll. die Zitronen trocknen und dann mahlen, als Fruchtpulver?

    Liebe Grüße
    Backfan
     
    #3
  4. 23.11.10
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo Claudi,

    das mit der Zitronensäure halte ich für keine gute Idee ;)

    Zitronensäure – gesund? | giftig.me

    Hohe Gehalte an Zitronensäure in Süßwaren und Getränken erhöhen das Risiko
    für Zahnschäden


    Zitronensäure

    Die "echte" heiße Zitrone trinkt man doch auch wegen Vit. C., da ist man mit frischem Saft am Besten bedient.
    Getrocknete Zitrone wie Backfan sagt, kann ich mir schon eher vorstellen,
    aber ob der Aufwand sich lohnt? :dontknow:
    Auflösen wird sich das Pulver auch nicht - die Industrie arbeitet anders. :rolleyes:

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 08:09 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag wurde geschrieben um 08:05 ----------

    Ach noch was Claudia:

    Du stellst um 23.10 eine Frage und erwartest um 7.33 schon Antworten :-O

    Die Meisten liegen um diese Zeit schon im Bett und kümmern sich frühmorgens um Frühstück und Kinder :cool:

    Nix für ungut ;)
     
    #4
  5. 23.11.10
    clkabo
    Offline

    clkabo


    :emozionato:Sorry, hab wohl die Zeit falsch eingeschätzt.:emozionato:
    Meine Kiddies halten mich heut schon seit 4:30 auf Trapp.
    Dachte es ist schon später.
    Danke für den Linktipp
     
    #5
  6. 23.11.10
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    :goodman:Schwere Zeiten:goodman:
    Aber eigentlich werden die Ableger viel zu schnell gross, wenn man es hinterher bedenkt =D
     
    #6
  7. 23.11.10
    angela.lafrenz
    Offline

    angela.lafrenz

    ...tut mir leid, keine Idee...., wäre aber auch daran interessiert...
     
    #7
  8. 23.11.10
    gabydortmund
    Offline

    gabydortmund

    #8
  9. 23.11.10
    Yalina
    Offline

    Yalina

    Hi,
    für Pulver hab ich auch keine Idee, außer getrocknete, pulverisierte Zitronenschale (die sich dann aber nicht auflöst).
    Aber wie wäre es, Zitronensaft in Eiswürfeln einfrieren und bei Bedarf mit kochendem Wasser übergiesen.
    Wäre eine Lösung wenn man keine frischen Zitronen zur Hand hat.
    Wobei es da ja auch die kleinen Fläschchen mit puren Zitronensaft gibt.

    LG
    Stephanie
     
    #9
  10. 23.11.10
    kisi
    Offline

    kisi

    Hallo,

    mir ging gerade der Gedanke durch den Kopf, dass es doch möglich sein müsste, die Zitrone mit einem Sparschäler zu schälen,
    dünne Scheiben schneiden, dann Kerne rauspulen und alles Dörren.
    Wenn`s trocken ist, einfach pulverisieren

    *Grübel* ob das machbar wäre?
    Mit meinem neuen Ofen kann ich zwar auch dörren, hab ich aber noch nie gemacht :-O

    LG

    kisi
     
    #10
  11. 23.11.10
    clkabo
    Offline

    clkabo

    Hab hier noch ein Päckchen aus der Apo

    Zutaten:

    Zucker (was sonst als erst Zutat ;) )
    Säuerungsmittel Citronensäure
    Zitronenfruchtpulver 5 % (Maltodextrin, Zitronensaftkonzentrat)
    Magnesiumcarbonat
    Vitamin C
    Aroma, pflanzliches Öl, Farbstoff Riboflacin-5-Phosphat (welch ein Wunder aber auch)

    leider steht nur beim Fruchtpulver eine %-Angabe, sonst müsste man es ja nachbauen können. Wie ich das lese, besteht es aber schon hauptsächlich aus Zucker und Zitronensäure, oder versteh ich das falsch?
     
    #11
  12. 23.11.10
    angie64
    Offline

    angie64 Sponsor

    Sorry, aber mit gesund haben die Dinger schlichtweg nichts zu tun. Nimm lieber ein bisschen Vitamin C aus dem Reformhaus mit, da gibt es Acerola-Taler. Die helfen genauso gut und schmecken lecker.
    Und wenn Du dann abends zuhause bist gibts die heisse Zitrone vorm Schlafengehen.

    Meine Freundin hat bei der Hollerblütensirupherstellung die Zitronenscheiben nach Gebrauch im Dörri trocknen lassen, die waren genial. Evtl. kannste ja geschälte Zitronen in Zucker einlegen, trocknen und dann pulverisieren. Oder Du verschenkst die kandierten Zitronen.Pulverisiert lösen die sich nicht gescheit auf.
     
    #12
  13. 23.11.10
    clkabo
    Offline

    clkabo

    Hab mich vielleicht falsch ausgedrückt, ich wollte das Rezept ned der Gesundheit wegen, sondern weil ich den Geschmack sooo lecker find. Und Pulver fänd i zum verschenken ideal. Vielleicht probier ich mal ob ich den Zitronensirup so hinbekomm vom Geschmack her, in netten kleinen Flaschen würd sich der auch gut verschenken lassen.
     
    #13
  14. 23.11.10
    inar
    Offline

    inar

    hallo
    wie wäre es mit selbstgemachten Zitronzucker und noch was Vit C hinzu ? Evt noch etwas Honigpulver
    Ach nun habt ihr mich wieder auf ne Idee gebracht , werde mal Zitronenschale und Saft einer Zitrone in Honigpulver trocknen , und dann zu "Puderzucker " machen .
     
    #14
  15. 25.11.10
    clkabo
    Offline

    clkabo

    Was ist denn Honigpulver ?????? Klingt so als ob das meinen Geschmack treffen würde :hello1:, gib bitte UNBEDINGT Bescheid, ob das klappt (und wie ich Honigpulver machen kann). Danke
     
    #15
  16. 25.11.10
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Hallo Claudi... also diese Idee von Kisi ging mir auch durchn Kopf :) Zitrone schaelen, so das fast nix mehr weisses dran ist, trocknen und mit Zucker pulverisieren... Ich hab das mal mit Orangen so gemacht, hat super geklappt...

    Ich hab vor mir auch grad heisse Zitrone stehen...lustig :) aber aus Zitronensaft :rolleyes:
     
    #16
  17. 27.11.10
    inar
    Offline

    inar

    Hallo
    ne das Honigpulver habe ich auch nicht selber gemacht . Habe ich so wie Fruchtpulver gekauft . ;)
     
    #17
  18. 28.11.10
    mapoleefin
    Offline

    mapoleefin

    Honigpulver

    Hallo Claudia,

    hier ein Link, wo Du Honigpulver beziehen kannst

    Honigpulver - macsoapy

    Liebe Grüße
    Pascale
     
    #18

Diese Seite empfehlen