Heiße Zitrone

Dieses Thema im Forum "Warm ohne Alkohol" wurde erstellt von Suselim, 27.11.06.

  1. 27.11.06
    Suselim
    Offline

    Suselim

    Moin zusammen,

    da ich kein großer Freund des stundenlangen Zitronenauspressens bin, habe ich mir am Wochenende mal etwas überlegt und dann sogleich in die Tat umgesetzt:

    2 1/2 Zitronen
    1 EL Zucker

    Von den Zitronen die Enden abschneiden und auf Stufe 7 - 8 schreddern.

    Dann einen halben Liter Wasser dazu und auf Stufe 3 ca. 1 Minute laufen lassen. Alles abseihen und die Flüssigkeit wieder in den TM geben.
    5 Minuten / 90°C / Stufe 2

    Noch bedarfsmäßig versüßen und schon hat man unkompliziert eine heiße Zitrone.

    Mein Mann war nämlich am Samstag völlig stimmlos - jetzt hört man ihn wenigstens, aber so richtig toll ist das noch nicht....

    Viel Spaß beim Nach"köcheln" und bleibt gesund!
    LG
    Suse
     
    #1
  2. 27.11.06
    mokimaus
    Offline

    mokimaus Schnauzerfan

    AW: Heiße Zitrone

    Moin Suse,

    also die komplette Zitrone mit Schale und den bitteren weißen Häutchen ?

    Wir mögen heiße Zitrone zum Frühstück in dieser Jahreszeit, das wäre ja eine tolle Vereinfachung ..... wenn es denn nicht zu bitter wird so.
     
    #2
  3. 27.11.06
    Jerry
    Offline

    Jerry

    AW: Heiße Zitrone

    Huhu,
    das würde aber nur mit Bio-Zitronen funktionieren, sonst hat man ja die Schadstoffe in der Flüssigkeit?
    @Mokimaus: zu bitter dürfte es denke ich nicht werden, man isst bzw trinkt die weißen Häutchen ja dann nicht mit.

    Allerdings hat man dann auch kein Fruchtfleisch drinnen, oder?
    LG
    Jerry
     
    #3
  4. 27.11.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Heiße Zitrone

    Hallo Suse,

    das ist ja ein schönes Rezept gegen Halsweh und Stimmverlust.
    Hab ich gerade "nachgejaquet".:sick_big:
    Natürlich mit Bio-Zitronen!

    Jetzt könntest Du Dir vielleicht noch mal Gedanken machen, was man zubereiten könnte, damit Mann und Blagen auch mal für längere Zeit die Klappe halten.:scared_big:
     
    #4
  5. 27.11.06
    Suselim
    Offline

    Suselim

    AW: Heiße Zitrone

    Hui, da wart Ihr aber fleissig ;).
    Also, das geht natürlich nur mit Biozitronen - es sei denn, Ihr schält die anderen vorher ab. Dann ist aber die Arbeitsersparnis flöten gegangen.

    Bitte schmeckt es nicht. Sauer ohne Ende. Aber eben nicht bitter. Nur wenn man das Zeugs auch noch miterhitzt und dann lange ziehen lässt, könnte ich mir den bitteren Beigeschmack vorstellen.

    Fruchtfleisch ist in geringen Anteilen vertreten, natürlich abhängig von der Siebbeschaffenheit. Bei uns war´s ausreichend.

    Die Idee ist mir übrigens schon mal im Sommer gekommen. Erinnert sich jemand an das leckere Zitronen-Limo-Rezept? Funktioniert fast genauso. Nur eben mit Eis und nicht heiß...

    Mann und Blagen stillzubekommen ist nicht einfach. Entweder man stopft die Münder mit Kuchen, verklebt selbige großflächig mit Gewebeband (*fiesgrins*) oder man gebe ihnen hochdosiert Valium oder Dormicum. Letzteres ist allerdings nicht im freien Handel erhältlich (vielleicht auch ganz gut so... *flöt*). Nee, im Ernst, dazu ist mir noch nichts eingefallen...

    Weiterhin viel Spaß beim Ausprobieren
    Liebe Grüße
    Suse
     
    #5
  6. 04.12.06
    kellogskueken
    Offline

    kellogskueken

    AW: Heiße Zitrone

    Hallöchen,

    habe am Fr. deine heiße Zitrone gemacht. Habe extra Bio-Zitronen gekauft. Leider ist die heiße Zitrone ganz Bitter geworden:confused: :-( . Habe extra ein feines Siep genommen. Hat jemand eine Idee, wie man sie stattdessen machen könnte? Ohne groß Schälen...
     
    #6
  7. 05.12.06
    asterix0203
    Offline

    asterix0203 .

    AW: Heiße Zitrone

    Hallo,

    hab auch schon befürchtet, dass das ganze bitter werden könnte. Bei der Zitronenlimo, die wir hier alle im Sommer wie blöd gemixt haben, war es wichtig, 4x nur ganz kurz die Turbo-Taste zu drücken, weil sonst die Zitrone zu klein wird, und dann eben bitter. Ich würde es jetzt einfach mal so probieren:

    2-3 Zitronen ................der Länge nach durchschneiden, dann die Hälften noch jeweils so 4-5 Mal.

    Zucker nach Geschmack
    1/2 l Wasser.................in den Mixtopf geben

    4x Turbotaste drücken (die 1 bei der Sekundenanzeige sollte nicht erscheinen!)

    Gareinsatz einsetzen, abgießen, Schalen aus dem Mixtopf nehmen, Saft wieder rein und erwärmen (5 Min / 60° / Stufe 1)??

    Werde es die nächsten Tage so probieren.

    Liebe Grüße
     
    #7
  8. 05.12.06
    kellogskueken
    Offline

    kellogskueken

    AW: Heiße Zitrone

    Guten morgen,

    vielen lieben Dank, Astrid für deinen Tip. Das werde ich dann mal so probieren. Werde dann berichten.
     
    #8
  9. 08.12.06
    Suselim
    Offline

    Suselim

    AW: Heiße Zitrone

    Moin zusammen,

    wie ich sehe, habt Ihr das Problem ja schon alleine gelöst *g*. Geturbot hatte ich nämlich gar nicht, zwar hoch geschreddert, aber nicht geturbot (huäh, was für sprachliche Kreationen..... *lol*). Man darf auch nicht den Fehler machen, den ganzen Pamp lange miteinander zu erhitzen. Lieber kurz, dann abseihen und gleich noch mal richtig heiß machen.

    Toll, dass das Forum so funktioniert, dass jeder hier eine Hilfestellung geben kann. Ich bin immer begeistert *freu*.

    Liebe Grüße
    Suse
     
    #9
  10. 09.12.06
    asterix0203
    Offline

    asterix0203 .

    AW: Heiße Zitrone

    Hallihallo,

    hab die "Heiße Zitrone" letzte Woche ausprobiert, so wie ich oben geschrieben hab. Hat gut funktioniert. War echt lecker und gar nicht bitter.

    @ Suse: das find ich auch so super hier, alle helfen zusammen und dadurch erfährt man wahnsinnig viel und kann viel lernen. Meine TR sagt oft, ich hätte TM-mäßig ja mehr drauf als sie, woher ich denn das alles wüßte, da sag ich nur WK!!!=D=D=D

    Liebe Grüße
     
    #10
  11. 18.01.07
    asterix0203
    Offline

    asterix0203 .

    AW: Heiße Zitrone

    Hallo,

    habe den Beitrag oben editiert und statt auf 90° erhitzen auf 60° geändert, angeregt durch diesen Beitrag, da schreibt Kilalea, dass man die Zitrone nicht zu hoch erhitzen darf, da sonst das Vitamin C kaputt geht. Das hatt ich noch gar nicht bedacht.

    Liebe Grüße
     
    #11
  12. 11.06.07
    Spitfire
    Offline

    Spitfire Inaktiv

    AW: Heiße Zitrone

    Hallo,

    ich habe für heiße Zitrone einfach das Zitronenlimonaden-Rezept genommen und statt Eis und kaltem Wasser heißes Wasser reingetant. Schmeckt supper!
     
    #12

Diese Seite empfehlen