helle Grundsoße

Dieses Thema im Forum "Saucen, Dipps und Brotaufstriche: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Trommlerin, 06.09.06.

  1. 06.09.06
    Trommlerin
    Offline

    Trommlerin

    Hallo,
    suche ein Rezept für eine helle Soße(so wie früher im "Kochtopf"diese Mehlschwitze.Brauche oft die Soße für Blumenhohl oder Kohlrabie etc.Ich versuche sie schon immer,so frei nach Schn...aber meistens wird sie zu dünn oder viel zu dick.Vielleicht gibt so ein Grundrezept.:rolleyes:

    lieben Gruß
    Ilona:headbang:
     
    #1
  2. 06.09.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: helle Grundsoße

    Hallo Ilona,

    diese Sauce findest du im roten Buch auf Seite 104...wenn Du das rote Buch nicht hast, kann ich dir das Rezept per PN schicken...
    Diese Sauce ist gelingsicher...

    Liebe Grüsse Andrea
     
    #2
  3. 07.09.06
    Mo
    Offline

    Mo

    AW: helle Grundsoße

    Hallo Ilona,
    ich gebe Dir mal mein Standardrezept für diese Sauce, mit Abwandlungen:

    Bechamelsauce

    40 g Mehl
    40 g Butter
    1/2 l Milch (das sind 5 M8-)
    1/2 Tl Salz
    Pfeffer (4 Mühlenumdrehungen)
    1 Prise Muskat

    Alles zusammen 6 Min./90 Grad/Stufe 4.

    (wenn man bei den Mengenangaben nicht pfuscht, funktioniert sie immer).

    Abwandlungen:

    Käsesauce:
    1/2 Min. vor Ablauf der Garzeit 80 g feingeriebenen Käse dazu. Mit dem Salz muß man dann aufpassen: vorher probieren, ob der Käse sehr salzig ist, dann weniger Salz in die Sauce. Gut ist Emmentaler, Gouda geht auch aber zieht leicht Fäden.

    Sahnesauce:
    1/2 Min. vor Ablauf der Garzeit 1/2 MB Sahne zugeben.

    Helle Sauce :
    Milch durch Wasser ersetzen, 1/2 Min. vor Ende der Garzeit noch 50 g Butter, 1 ganzes Ei und einen Spritzer Zitronensaft hinzufügen.
    (zu gek. Huhn oder Blumenkohl)

    Senfsauce:
    wie helle Sauce, aber 1/2 Min vor Ende der Garzeit zusätzlich zu Butter, Ei und Zitronensaft noch 1 El scharfen Senf zufügen.



    Gutes Gelingen!
    Mo
     
    #3
  4. 07.09.06
    Trommlerin
    Offline

    Trommlerin

    AW: helle Grundsoße

    Hallo,
    super, das ist genau was ich brauchte.Vielen Dank!;) Habe mich gestern wieder an die Soße gewagt.Sie wurde so dick wie fester Pudding.:rolleyes:
    lieben Gruß
    Ilona:blob5:
     
    #4
  5. 07.09.06
    brigitte300
    Offline

    brigitte300

    AW: helle Grundsoße

    Hallo Mo,

    auch von mir vielen Dank für diese Saucen-Variationen.

    Ich habe bei den Saucen auch immer etwas geschwächelt. Jetzt kann ja eigentlich nichts mehr schiefgehen.

    Nochmals vielen Dank
    Brigitte300
     
    #5
  6. 07.09.06
    Hedwig
    Offline

    Hedwig Inaktiv

    AW: helle Grundsoße

    Hallo Mo und alle Hexerinnen und Hexer,

    auch von mir an dieser Stelle mal ein liebes Dankeschön, dass wir Anfänger von euch so viel lernen dürfen.
    Merci, merci für die vielen guten Tipps und die schönen Rezepte.

    LG Hedwig
     
    #6
  7. 07.09.06
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    AW: helle Grundsoße

    Hallo,

    @ Mo,

    auch ich sage danke für die tollen hellen Soßenvariationen. Hab ich mir direkt mal abgespeichert. Super!
     
    #7
  8. 07.09.06
    Mo
    Offline

    Mo

    AW: helle Grundsoße

    @ alle : freut mich dass es nützt. Und: wenn die Soße zu dick wird, einfach etwas Milch oder Brühe am Ende dazugeben! Wenn man die Soße etwas dicker macht, ist sie mit Käse drin aufgelöst sehr gut zum Überbacken von Aufläufen geeignet!
    Gutes Gelingen weiterhin - und wenn frau schon eine Bechamelsauce machen kann, kann sie und TM auch gleich ein Soufflé ( http://www.wunderkessel.de/forum/nachspeisen/6586-suche-souffle-rezept.html?highlight=Souffle ) produzieren und damit Furore machen - grins.
    LG
    Mo
     
    #8
  9. 07.09.06
    Luna
    Offline

    Luna

    AW: helle Grundsoße

    Hallo Mo,

    bei uns gab es heute die Sahnesauce. Sie ist richtig schön cremig geworden. Vielen Dank für die Rezepte

    Gruß Luna
     
    #9
  10. 07.09.06
    Lavender
    Offline

    Lavender

    AW: helle Grundsoße

    Huhu,

    genial, genau das habe ich gesucht. Will doch auch beim Blumenkohl endlich auf die Päckchen verzichten :p .

    Danke,
    Nicole
     
    #10
  11. 07.09.06
    turtle
    Offline

    turtle

    AW: helle Grundsoße

    Hallo,
    leider ist die Soße bei mir nicht gelingsicher [​IMG] Irgend etwas mache ich falsch, denn die Soße wird mir immer zu dünnflüssig. Sie dickt nicht ein. Aber nur nicht aufgeben, einmal muß es ja klappen. [​IMG]

    Turtle
     
    #11
  12. 07.09.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: helle Grundsoße

    Hallöchen Turtle,

    bei mir gelingt diese Sauce, bis auf EINMAL(habe ALLES zusammen in den Topf getan und dann die Zeit eingestellt...klappte NICHT) , erst die Butter schmelzen, dann das Mehl dazu, kurz mixen, den Rest dazu, 6 Minuten auf 90°....

    Hab Dir das Original von Vorwerk per PN geschickt...

    Liebe Grüße Andrea
     
    #12
  13. 07.09.06
    Mo
    Offline

    Mo

    AW: helle Grundsoße

    Hallo Turtle,
    hast Du einen "James" oder einen "Jaques"? Vielleicht liegt es daran. Schreib es mal, dann gucke ich nach in einem alten frz. TM-Buch für James (TM 21)
    Mo
     
    #13
  14. 11.09.06
    turtle
    Offline

    turtle

    AW: helle Grundsoße

    Hallo Andrea, [​IMG]
    gestern habe ich die Sauce mal wieder ausprobiert und es hat geklappt. Na also. ICh glaube, ich weiß jetzt auch, wo mein Fehler lag: ich habe alle Zutaten auf einmal reingegeben und nicht erst die Butter. Danke für Deine Tipps.

    Liebe Grüße
    Turtle [​IMG]
     
    #14
  15. 11.09.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: helle Grundsoße

    Hallo Turtle,
    na bitte, es geht doch....*GRINS*
    Freu mich...

    Liebe Grüße Andrea
     
    #15
  16. 11.09.06
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    AW: helle Grundsoße

    hallo zusammen,

    also ich werfe immer alle Zutaten gleichzeitig in den Mixtopf (halt mich dabei "streng" an das Rezept von Mo) und die Soße gelingt immer.

    Da fällt mir ein, ich könnte mich mal bei dir bedanken Mo! Ich hab mir damals sämtlich Varianten ausgedruckt und die werden seither immer wieder und ausschließlich verwendet. DANKE!
     
    #16
  17. 11.09.06
    Mo
    Offline

    Mo

    AW: helle Grundsoße

    Liebe Ulli, dann will ich Dir mal schreiben, daß ich mich über Deinen Dank freue!!!!!!Nach diesem Rezept habe ich viele Jahre lang meine 3 "Kerle" (sprich Söhne) bekocht und so alles Gemüse an den Mann gebracht, nur gekocht mit Butter oder so mochten sie es nicht!!
    LG
    Mo
     
    #17
  18. 12.09.06
    Sandra11
    Offline

    Sandra11

    AW: helle Grundsoße

    Hallo,

    auch ich wollte mich mal recht herzlich bei MO bedanken, da ich das Rezept schon längere Zeit so mache und es immer super gelungen ist.
    Der Zettel ist schon ganz schmudelig, weil man so eine Soße ja doch oft brauchen kann.
    Vielen Dank
    MfG
    Sandra
     
    #18
  19. 05.02.07
    bidi59
    Offline

    bidi59 bidi59

    AW: helle Grundsoße

    Halli Mo

    Hab heut Deine helle Sauce ausprobiert, hatte etwas Kräuterfrischkäse zugegeben. Hatte Geschnetzeltes mit Pilze gekocht und die Soße zugegeben, war super lecker.

    Viele Grüße

    bidi59
     
    #19
  20. 15.02.07
    akatrinf
    Offline

    akatrinf Inaktiv

    AW: helle Grundsoße

    Die Saucen sind wirklich super!!! Nun überlege ich, da ich eine Getreidemühle habe, ob ich für die Saucen auch fein gemahlenes Weizenmehl nehmen kann. Hat damit schon jemand Erfahrungen?
     
    #20

Diese Seite empfehlen