Herbes Campari-Dessert

Dieses Thema im Forum "Nachspeisen und Süßes: Cremes, Mousses etc." wurde erstellt von avpg, 19.05.07.

  1. 19.05.07
    avpg
    Offline

    avpg

    Könnte mir jemand dieses Dessert TM31-tauglich machen?

    Herbes Campari-Dessert

    1 unbehandelte Zitrone
    1/8 l Campari
    1/8 l Mineralwaser
    je 2 Blatt weiße und rote Gelatine
    3 Eiweiß
    50 g Zucker

    Die Zitrone waschen und zwei dünne Scheiben abschneiden. Den Rest der Frucht auspressen. Saft mit Campari und Mineralwasser mischen.
    Gelatineblätter zusammen in kaltem Wasser einweichen, bis die Ränder weich sind. Dann die Blätter aus dem Wasser heben, leicht ausdrücken und in einer Tasse im warmen Wasserbad auflösen. Campari-Mischung damit kräftig verrühren und zirka 15 Min. kalt stellen.
    Eiweiß zu Schnee schlagen, Zucker sanft einrieseln lassen. Dabei kräftig weiterschlagen, bis der Schnee glänzend aussieht. Die gelierende Campari-Mischung unterziehen. In Gläser füllen und etwa 1 Stunde kalt stellen. Mit Zitronenscheiben anrichten.


    Danke und viele Grüße
    avpg
     
    #1
  2. 18.06.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Herbes Campari-Dessert

    Zuerst mit dem Schmetterling auf Stufe 4 das Eiweiß mit dem Zucker aufschlagen und beiseite stellen.

    Topf umspülen, Schmetterling raus! Etwas Wasser, so daß der Boden bedeckt ist, in den Mixtopf und auf 70 Grad erhitzen. Die vorher eingeweichten Gelantineblätter schnell dazugeben und die Hitze runterschalten. Auf Stufe 1 verrühren.

    Im Topf abkühlen lassen. Sodann den Campari, das Mineralwasser und den Zitronensaft dazugeben und auf Stufe 3 rühren lassen. Mit dem Topf in den Kühlschrank und runterkühlen.

    Dann den Eischnee dazu und mit Schmetterling auf Stufe 1-2 unterheben. Danach in die Gläser füllen.

    Müsste so gehen...:p
     
    #2
  3. 18.06.07
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    AW: Herbes Campari-Dessert

    Hallo ihr,

    ich verschiebe den Beitrag mal unter Nachspeisen.

    @ Ravenna,

    du warst heute aber fleißig. Klasse!
     
    #3

Diese Seite empfehlen