Herbstbrot (für zwei Kastenformen)

Dieses Thema im Forum "Backen: Brot" wurde erstellt von venni, 08.12.02.

  1. 08.12.02
    venni
    Offline

    venni

    Hallöchen ihr Lieben!

    Hier ein wirklich tolles Brotrezept:

    300 g Dinkel auf Turbo zu Mehl verarbeiten
    200 g Weizenmehl
    500 g mehligkochende Kartoffeln
    1 säuerlicher Apfel
    1 Würfel Hefe
    200g Milch
    200 gWasser
    3 El weiche Butter
    1 geh. TL Salz
    150 g Sonnenblumenkerne......3 Min. auf Brotstufe mit Spateleinsatz vermengen

    Kartoffeln kochen und abkühlen lassen (oder übrige Kartoffeln vom Vortag)
    Apfel entkernen, schälen und auf Stufe4 zerkleinern. Abgekühlte Kartoffeln dazugeben und auf Stufe 5 zerkleinern (Spatel zur Hilfe nehmen).
    Mehl, Sonnenblumenkerne, Salz und Hefe hinzugeben und 3 Min. auf Brotstufe mit Hilfe des Spatels verrühren.

    Teig in eine Schüssel mit Deckel geben und 1 1/2 Stunden gehen lassen. Teig in zwei Kastenformen (oder eine große) geben und 30Min. gehen lassen. eventuell befeuchten und mit Sonnenblumenkernen bestreuen.
    Im Ofen bei 220° ca. 60 Min. backen.

    Echt lecker sag ich nur!

    Guten Hunger!

    venni
     
    #1
  2. 12.12.02
    sacha
    Offline

    sacha Foren-Admin

    Hi,

    mit dem Rezept hatte ich Probleme. In der Zutatenliste stehen Milch, Wasser und Butter. Diese Dinge tauchen aber in der Anleitung nicht mehr auf.

    Ich habe sie einfach als letztes in den TM gegeben und dann 3 Minuten mit dem Spatel geruehrt. Die Menge war so gross, dass ich den James 3 mal angehalten habe und den Teig mit dem Spatel nochmal gut durchgemischt habe.

    Die Masse kam mir sehr fluessig vor. Das hat sich auch nach der Gehzeit in der Schuessel mit Deckel und in der Kastenform nicht gebessert.

    Nach dem Backen habe ich die Messerprobe gemacht und es war aussen knusprig und innen Matschbrei. Dann habe ich die Backzeit um eine halbe Stunde verlaengert. Mit dem Ergebnis dass das Brot aussen dunkel und knusprig, innen aber immer noch pratschig war.

    Mit Dinkelbroten habe ich einfach kein Glueck. Fehlt da bei dem Rezept vielleicht noch etwas oder habe ich etwas falsch gemacht?

    Ciao,

    Sacha
     
    #2
  3. 14.12.02
    venni
    Offline

    venni

    Hallöchen Sacha!

    Ich habe das Rezept von einem Kollegen, der total begeistert war von dem Geschmack des Brotes. Hab es auch erst nach dem Posten ausprobiert :oops: Eigentlich hatte ich nach dem Brotbacken auch vor, das Rezept hier wieder zu killen, hab's aber wohl vergessen.
    Weiiiiiiiiiiil: ich hatte auch das Problem mit dem Matsch und hab mich echt geärgert. Tut mir leid, dass ich vergessen habe, das hier wieder rauszunehmen :oops: :-?

    Ansich denke ich, dass das Brot sehr lecker schmeckt, beim gehen roch es auch schon supergut, oder? Die Wassermenge + Milch erscheint mir aber aufgrund der Zugabe von Kartoffeln und Apfel im Nachhinein sehr hoch. Ich hab das Rezept 1:1 von ihm übernommen, was ich allerdings vergessen habe ist, unter den Zutaten dazuzuschreiben, dass die Zutaten ZUSAMMEN 3 Min. auf Brotstufe mit Spateleinsatz vermengt werden müssen. Habe das jetzt schon mal geändert.

    Ich hab den Vorgang auch auf 2 x durch den TM laufen lassen, da ich leise geahnt habe, dass bei der Menge der James jault.

    Da ich ja ein alter Dickschädel bin, hab ich mir vorgenommen, dieses Brot zu bezwingen (notfalls schreib ich das Rezept neu :wink: )!

    Mit Dinkelrezepten hab ich eigentlich keine Probleme, werde aber das Brot mal mit Weizen ausprobieren, der klebt ja besser! :wink:

    Ich berichte dann, wie es geworden ist und nochmal sorry, dass ich nicht VORHER getestet habe!

    Liebe Grüße

    venni
     
    #3
  4. 14.12.02
    sacha
    Offline

    sacha Foren-Admin

    Hi Venni,

    da bin ich mal gespannt. Von den Zutaten her fand ich das Rezept auch sehr interessant und geschmeckt hat der Matsch eigentlich auch ganz gut. Die Gaense haben sich richtig darum gepruegelt ;).

    Kann passieren, war nur schade um die teuren Zutaten.

    Ciao,

    Sacha
     
    #4
  5. 14.12.02
    venni
    Offline

    venni

    Hallo Sacha!

    Ja, eben, deshalb hatte ich mich auch geärgert, nur schade, dass ich nicht vorher noch dran gedacht habe, euch zu warnen :oops: . Nur gut, dass es wenigstens den Gänsen dann noch geschmeckt hat :oops: :-? :) Vielleicht backe ich das Brot nachher mal und berichte euch dann!`

    Liebe Grüße!

    Svenja
     
    #5
  6. 14.12.02
    venni
    Offline

    venni

    Hallöchen noch mal! :wink:

    Ja was soll ich sagen? Das Brot geht vor sich hin (hierzu hat's ja auch alle Zeit der Welt) und sieht schon mal gaaaaaaaaanz anders aus als beim ersten Mal.
    Ich hab diesmal 250 g Weizen gemahlen (2 Minuten Turbo) und 250 g 405er Mehl dazugemischt. Habe das Brot in zwei Etappen mit je der Hälfte der Zutaten gemacht. Der Weizen hat echt wahre Meisterkleister-Wirkung. Nix von wegen zu flüssig. Und mein Kollege der Babbsack hat sich wahrscheinlich im Rezept bloß verschrieben :lol: !

    Also wenn das Brot jetzt nach all der Liebesmüh irgendwie doof schmeckt, dann... :lol:

    Werde dann nochmal berichten von wegen dem Geschmack und euch Bescheid geben, ob es würdig ist, sich die Mühe zu machen :wink: !

    Liebe Grüße

    Svenja
     
    #6
  7. 15.12.02
    venni
    Offline

    venni

    Hallööööchen Sacha!

    Sag mal, kannst du das hier eigentlich mal alles komplett löschen? Hab echt nen Horn! das Brot, japp... ganz toll!
    War nen richtig toller Haufen, hat mich mit seinem Duft mal locker eine Backstunde betört, wurde nach 1 1/2 Stunden Gehzeit so groß wie nur was und nach der halben Stunde zusätzlicher Gehzeit in der Form hätt's mich ja fast glücklich gemacht; sah dann beim herausnehmen aus wie nen alter Schuh und schmeckt wie Kartoffelbrei mit Körnern!

    Ich hab keine Ahnung, was mein Kollege für nen Geschmack hat, aber ich glaube, ich werd ihm am Montag mal den Puls fühlen müssen, so wie der das Brot angepriesen hat! :evil:

    Hab keine Gänse aber nen Arbeitskollegen, dem das anscheinend totaaaaaaaal gut schmeckt, also muss der dran glauben :lol:

    Tut mir sorry, aber war keine gute Idee, das hier zu posten und ich darf gar nicht dran denken, dass ich da jetzt ein ganzes Kilo Kartoffeln dran verschwendet habe!... Naja, aus Fehlern lernt man.

    Sehen wir mal, ob sich mein Dickschädel durchsetzt und ich zu "Herbstbrot, Klappe die dritte" starte! dann vielleicht mit der Hälfte der Kartoffeln oder so, ach keine Ahnung! Ich bleib jedenfalls am Ball...äähhh am Brot und berichte von weiteren Gräueltaten aus meiner Küche :roll:

    bye bye und einen riesen Gähner von der venni mit ohne Brot :-?

    P.S. sehe gerade, dass mein "Slogan" in der Signatur wirklich wunderprächtig zu meinem Text passt! :lol: 8-) :wink:
     
    #7
  8. 15.12.02
    venni
    Offline

    venni

    achso ja:

    wo wir gerade beim Thema sind... hier hat nicht zufällig jemand nen Rezept für Kartoffelbrot, oder?
    *liebguck* :lol:

    byechen von der venni
     
    #8
  9. 15.12.02
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo Venni,

    doch, hier habe ich eines, das ganz gut funktioniert. Viel Glück :wink:

    Würziges Kartoffelbrot

    250 g gekochte Kartoffeln (Reste von Salz- oder Pellkartoffeln)
    500 g Mehl Type 405
    20 g Hefe
    ½ TL Salz
    1 TL gemahlener Kümmel oder Koriander
    150 ml Milch
    100 ml Wasser


    Kartoffeln auf Stufe 3 ca. 5-10 Sek. zerkleinern und umfüllen. Milch und Wasser mit Hefe 1 Min./40°/Stufe 2 erwärmen, Kartoffeln und restliche Zutaten zufügen und 2 Min./Brotstufe zu einem glatten Teig verarbeiten.
    Teig ca. 30 Min. gehen lassen (im Mixtopf oder in einer Schüssel). Dann nochmals kurz durchkneten und zu einem runden oder länglichen Laib formen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Nochmals 10 Min. bei 50° im Backofen gehen lassen, dann ca. 40 Min. bei 225°(200° bei Umluft, Stufe 4 bei Gas) backen. Evtl. nach der Hälfte der Zeit mit Pergamentpapier abdecken, sonst wird es zu dunkel.
     
    #9
  10. 15.12.02
    sacha
    Offline

    sacha Foren-Admin

    Hi Venni,

    alles loeschen? Bitte nicht, dazu habe ich gerade viel zu sehr gelacht :lol: . Gut wenn du darauf bestehst, loesche ich es aber es ist doch ganz natuerlich, dass mal was schiefgeht und ich finde, dass gerade das unser Forum so sympathisch macht.

    Ciao,

    Sacha
     
    #10
  11. 15.12.02
    venni
    Offline

    venni

    Hallöööchen Andrea!

    vielen Dank für das Rezept. Werd ich nachher gleich mal testen! Vielleicht klappts dann doch noch mit dem Kartoffelbrot=D
    Gestern abend gab's dein Zwirbelbrot und die Kids haben richtig reingehaun... kann ja bei dem Rezept hier nichts mehr schief gehen :wink: !

    Vielen Dank und einen schönen 3. Advent!

    venni
     
    #11
  12. 15.12.02
    venni
    Offline

    venni

    Hallöö Sacha!

    Nagut, dann lass es stehen :lol: Musste ja auch grad wieder drüber lachen!
    Heute sieht das Brot auch echt zum lachen aus! Mein Kollege wird sich dann morgen freuen :p
    Also ich wage mich dann gleich mal an Andreas Rezept, bin ja nen Dickschädel und ich WILL MEIN KARTOFFELBROT*mitdemfußaufstampf* :lol:

    Auch dir nen schönen 3. Advent und dem Rest der Truppe auch! :wink:

    Liebe Grüße!

    venni
     
    #12
  13. 15.12.02
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    Sacha,

    statt zu löschen eröffne doch lieber ne Kategorie "Venni und ihr Herbstbrot", oder so.

    *grins*
     
    #13
  14. 15.12.02
    venni
    Offline

    venni

    Huhu Barbara!

    Das ist auch ne sehr gute Idee! :lol:

    Also das Brot nach Rezept von Andrea ist im Ofen, sieht gut aus, aber das hat mein Herbstbrot mir ja auch erst vorgegaukelt :lol: ! Wenn es allerdings was wird, brauchen wir eigentlich nur noch zu dem Rezept mein Äpfelchen drunter zu mischen und fertig ist mein Herbstbrot :lol: ! Nachher gibts bei uns noch Kartoffelbrei, wenn ich Lust und Laune habe, heb ich mir ein paar Kartöffels auf und back noch ein Brot mit Apfel. Nur gut, dass ich eine große Gefriertruhe hab :wink:

    Liebe Grüße

    venni
     
    #14
  15. 15.12.02
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Huhu Venni,

    was macht das Brot? Hast du es zum Fenster rausgeworfen oder konnte man es essen? Würde mich doch sehr interessieren, sonst kann ich nicht schlafen :wink:
     
    #15
  16. 15.12.02
    venni
    Offline

    venni

    Hallöööööö Andrea!

    Vielen Dank nochmal! Ist klasse geworden! hab schon ein Stück probiert und es schmeckt hervorragend!

    Bei uns beim Bäcker gibt es so dunkleres Kartoffelbrot, habt ihr ne Ahnung, wie das zu machen ist? Vielleicht einfach mal Roggenmehl nehmen? Na ich werd's mal versuchen!

    Danke dir noch mal und schlaf gut Andrea :wink:

    Liebe Grüße

    venni
     
    #16
  17. 15.12.02
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo Venni,

    bin noch wach und bin beruhigt :p .

    Zum dunklen Brotteig: die machen Malz rein zum dunkler-färben. Oder Zuckerrübensirup oder Melasse. So viel zu den Backzutaten.
     
    #17
  18. 16.12.02
    lisa
    Offline

    lisa *

    Hallo Venni!

    Du kannst statt Wasser einfach warmes Malzbier nehmen, dann wird es auch dunkel!

    Gruß Lisa
     
    #18
  19. 17.12.02
    venni
    Offline

    venni

    Hallööö Lisa!

    Danke für den Tipp, ich probier es einfach mal aus :wink:

    Liebe Grüße

    venni
     
    #19
  20. 02.06.04
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin


    Hier ein Bild von Andreas "würzigem Kartoffelbrot":

    [​IMG]
     
    #20

Diese Seite empfehlen