Herbstgemüse, 4 - 6 Portionen

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Astrid Schwanke, 07.11.05.

  1. 07.11.05
    Astrid Schwanke
    Offline

    Astrid Schwanke

    Liebe Hexen,
    bei uns war das neulich eine sehr leckere Beilage zum Putenschnitzel aus der Pfanne.
    Das Rezept stammt aus meiner Zettelwirtschaft und ich wollte es immer schon mal ausprobieren. Ohne TM war mir das Geschnippel zu mühsam und zeitaufwändig, aber jetzt ist das Gemüse rasch geputzt und im Jacques kurz auf Stufe 3 - 4 Simsalabim grob zerkleinert und dann nur noch ab in den auf 210° O/U vorgeheizten Backofen:

    400 g Möhren
    350 g Petersilienwurzeln
    400 g Knollensellerie
    50 g getrocknete Tomaten ohne Öl
    10 Knoblauchzehen pellen und ganz erst nach 20 Min. Garzeit zugeben!!!
    2 Thymianzweige
    1 EL Honig
    Pfeffer, Salz
    2 EL Olivenöl (WWler nehmen natürlich gerne noch weniger Öl!!)
    3 EL hellen Balsamessig

    Gemüse putzen und bis auf Knoblauch und Tomaten grob raspeln!
    Gemüse außer Knobi u. Tomaten mit Öl, Salz u. Pfeffer gut vermengen und mit den Thymianzweigen in einen gefetteten Bräter geben!
    Unter gelegentlichem Wenden 40 - 45 Minuten garen!
    Nach 20 Min. den Knoblauch zufügen!
    Die getrockneten Tomaten im TM ganz zu Anfang klein hacken und umfüllen!
    Die Tomaten 5 Minuten vor Ende der Garzeit unter das Gemüse heben!
    Honig und Balsamessig verrühren und unter das fertige Gemüse mischen!
    Sofort zum Putenschnitzel servieren!

    Hoffentlich traut sich einer von euch, diese Beilage nachzukochen, denn es lohnt sich...

    LG
    Astrid
     
    #1
  2. 07.11.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Astrid =D ,

    also ich hab's schon mal abgespeichert und werde es demnächst mal ausprobieren :wink: .

    Denkst du, ich kann anstelle der getrockneten Tomaten auch Dosentomaten oder Tomatenmark zugeben oder verfälscht es den Geschmack?

    LG
    Radieschen :)
     
    #2
  3. 06.12.05
    Astrid Schwanke
    Offline

    Astrid Schwanke

    Hallo Radieschen,
    ich glaub das Ganze wird dann zu suppig. Würde ich nicht machen, denn gerade durch den stückigen Biss hat das Gemüse für mich seinen ganz eigenen Reiz...
    LG
    Astrid
    P.S.: Sorry, dass ich deine Antwort erst soooo spät gelesen habe!!!
     
    #3
  4. 11.12.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Astrid :)

    danke dir für die Antwort.

    Muss mal schauen, ob ich endlich nächste Woche dazu komme, dein herbstliches Gemüse auszuprobieren. Denn das passt genauso gut in diese Jahreszeit.

    LG
    Radieschen :wink:
     
    #4
  5. 23.12.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Astrid :)

    vor ein paar Tagen habe ich dein Rezept ausprobiert und es für sehr, sehr lecker befunden :finga: . Am nächsten Tag habe ich mit den Gemüseresten dann noch ein leckeres Risotto gemacht. Muss es bald mal wieder geben.

    LG
    Radieschen
     
    #5

Diese Seite empfehlen