Herrentoast "toll zum Mitnehmen oder fürs Büffet"

Dieses Thema im Forum "Rezepte Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von Kondi, 18.09.11.

  1. 18.09.11
    Kondi
    Offline

    Kondi

    Hallo schmeckt oberlecker ist super vorzubereiten....;)
    schmeckt heiss aber auch sehr gut kalt.........

    8 Scheiben Toastbrot-in Würfel schneiden und in Butter in der Pfanne rösten
    1 Pfd.Lioner -würfeln
    11/2Pfd.Bratwurst grob!! roh-aus dem Darm drücken
    4 Eier
    1B.Petersilie
    2Zwiebeln -würfeln

    Zubereitung:Alles zusammen in eine Schüssel geben mischen und mit Pfeffer und Majoran abschmecken.Eventuell noch salzen...kommt auf die Bratwurst an.
    Die Masse in eine gefettete Kastenform füllen und bei 200° ca.45-50min backen etwas auskühlen lassen und heiss oder kalt zu Salaten geniessen.
    Hatte ich heute dabei bei unserem Picknick schmeckt super sieht toll aus und kann man auch scon am Tag vorher zubereiten....
    super auch für große Mengen!!!!

    Guten Appetit!:rolleyes:
     
    #1
  2. 18.09.11
    Sonnenschein.engel
    Offline

    Sonnenschein.engel

    Hallo Kondi,danke fürs Rezept, werd morgen gleich mal die Zutaten kaufen und probieren. Hört sich super an.LG
     
    #2
  3. 18.09.11
    Purgilein
    Offline

    Purgilein

    Hallo Kondi,

    das möcht ich auf alle Fälle probieren, danke fürs Rezept :)
    Wird zwar wieder etwas dauern bei mir, aber ich berichte dann ;)
     
    #3
  4. 19.09.11
    Yalina
    Offline

    Yalina

    Hi Kondi,
    das hört sich lecker an und wäre was für mein Mann auf die Arbeit. Werde es mal probieren wenn ich Zeit habe.

    Liebe Grüße nach Mainz
    Stephanie
     
    #4
  5. 19.09.11
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo Kondi,

    danke für das Rezept - ich bin sowieso gerade für eine Feier auf der Suche nach guten Rezepten, die man auch noch einen Tag vorher zubereiten kann!
     
    #5
  6. 19.09.11
    Dorilys
    Offline

    Dorilys Rhein-Lahn-Hexe

    Hallo Kondi,

    was reichst Du dazu? Salate, Baguette? Und für wieviele Personen reicht so ein Rezept? Ich muss am Samstag ca. 15 Leute verköstigen und Dein Rezept liest sich sehr entspannend.
     
    #6
  7. 19.09.11
    Kondi
    Offline

    Kondi

    Hallo Dorilys....ich würde die doppelte Menge machen und in 2 Kastenformen verteilen....dazu kannst du Salate Nudel/Kartoffel/Rohkostsalate....Baguette,Brötchen...auch findest du bestimmt hier was dazu...du kannst es ja vorbereiten geht ja auch schon morgens und dann abdecken und in den Kühli stellen und eine Stunde vorher den Backofen vorheizen und dann hast du alles wenn die Gäste kommen....schau mal in die Galerie ich hab 2 Bilder eingestellt das man sich mal eine Vorstellung machen kann....
    jetzt wünsch ich Dir viel Spaß mit Deinen Gästen....wenn du noch Fragen hast....gerne....
    schönen Abend:)

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 19:32 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag wurde geschrieben um 19:29 ----------

    Hallo ich hab 2Bilder in die Galerie gestellt..ich weis nämlich nicht wie man das oben auf die Seite macht.....
    einfach mal nachschauen...das man sich eine Vorstellung machen kann...
    schönen Abend...
     
    #7
  8. 19.09.11
    Dorilys
    Offline

    Dorilys Rhein-Lahn-Hexe

    Hallo Kondi,

    meine Frage ist nicht wirklich beantwortet: Für wie viele Leute reicht Dein Rezept? Der Rest ist nicht wirklich wichtig!
     
    #8
  9. 19.09.11
    mausi_mirco
    Offline

    mausi_mirco

    Hallo Kondi

    das Rezept hört sich ja gut an, das habe ich schon abgespeichert und wird probiert
    Danke fürs einstellen
     
    #9
  10. 19.09.11
    Thermolinchen
    Offline

    Thermolinchen Frau für alle Fälle

    Hallo Dorilys, bin Schwester von Kondi. Ein Rezept in 30siger Kastenform reicht für ca. 8 Personen, kommt ja auch auf die Esser an. Ich denke mit verschiedenen Salaten und Brot reicht locker das doppelte Rezept.

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 19:56 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag wurde geschrieben um 19:54 ----------

    Huhu, vielleicht kann einer der Admins die Bilder oben einstellen.
     
    #10
  11. 19.09.11
    Saint-Louis
    Offline

    Saint-Louis ewiger Koch-Autodidakt

    Guten Abend, Kondi!

    Das hört sich nach einem super Partyrezept =D an. Und evtl. Reste in der Pfanne aufgebacken (wie Leberkäse) sind bestimmt auch sehr lecker. Das Rezept ist schon gespeichert und wird bei Gelegenheit ausprobiert.
     
    #11
  12. 19.09.11
    sunnybee68
    Offline

    sunnybee68

    Hallo Kondi,

    da schließe ich mich RiKa an. Für eine Party oder Ähnliches mal was anderes. Vielen Dank für dein Rezept und Thermolinchen für den Hinweis mit der Menge.
     
    #12
  13. 19.09.11
    grueni01
    Offline

    grueni01 *

    Hallo Kondi,

    ich habe heute Dein Rezept für meine Familie gemacht und es hat Ihnen sehr gut geschmeckt!
    (Da ich derzeit auf Diät bin, durfte ich leider nicht davon probieren :-(.)

    Meine "normale" Kastenform ist für die Teigmasse allerdings viel zu klein gewesen, so dass ich die Masse in den Ultra Plus von Tup...... umgefüllt habe. (Der Hinweis mit der 30er-Form kam leider erst hinterher - wobei ich eh keine so große Kastenform hätte.) Zudem sieht es bei mir auch ganz anders aus, als auf deinen Galeriebildern. Es lässt sich nicht so schön in Scheiben schneiden, so dass ich mir nicht vorstellen kann, es morgen als Brotzeit mitgeben zu können. Vielleicht wird es ja aber noch schnittfest, wenn es erkaltet ist.

    Wie gesagt, Mann und Sohn hat es gut geschmeckt und so wird es das Rezept sicherlich wieder einmal geben! Daher sage ich herzlichen Dank für's Einstellen des Rezeptes.
    (Würde dir noch gerne Sterne vergeben - aber leider finde ich die Funktion nicht. Wo kann man den Sterne für ein Rezept vergeben? Stell' mich vielleicht blöd!)

    Ach ja - noch eine Anmerkung für die Personenzahl: mein Mann und mein 11-jähriger Sohn haben knapp die Hälfte gegessen. Ich denke mal, dass mit der Portion 5-6 Erwachsene satt zu kriegen sind.

    Herzliche Grüße

    Sabine
     
    #13
  14. 19.09.11
    Dorilys
    Offline

    Dorilys Rhein-Lahn-Hexe

    Thermolinchen, vielen Dank für Deine Auskunft. Ich verlasse mich darauf und werde nach dem kommenden Wochenende berichten.
     
    #14
  15. 20.09.11
    Kondi
    Offline

    Kondi

    Hallo Sabine danke für deine positive Antwort....hast du grobe oder feine Bratwurst genommen ich nehm immer grobe...vielleicht ist das das Problem mit dem schneiden sollte ich mal im Rezept dazuschreiben....
    Sterne kannst du verteilen indem du oberhalb des ersten Beitrages auf Thema bewerten gehst....;)
    @Sant-Louis genau so ist es mein Mann auch gerne...:p
    @Thermolinchen danke Schwester für die Mithilfe:goodman:
     
    #15
  16. 20.09.11
    grueni01
    Offline

    grueni01 *

    Hallo Kondi,

    danke für den Hinweis, wo ich eine Bewertung abgeben kann - werde ich gleich erledigen!

    Ich hatte auch grobe Bratwurst, hatte aber gemeint, dass es mit einer feinen vielleicht besser zusammenhalten würde. Da du aber auch grobe verwendest, kann es daran nicht gelegen haben. Wie auch immer - es hat allen geschmeckt und das ist ja das wichtigste! Die Bewertung folgt gleich!

    Liebe Grüße
    Sabine
     
    #16
  17. 21.09.11
    Dorilys
    Offline

    Dorilys Rhein-Lahn-Hexe

    Hallo Kondi,

    gestern abend gab es Probeessen: Der Herrentoast hat die Probe bestanden und schmeckt sehr gut. Ich werde allerdings ein paar kleine Änderungen vornehmen:

    Etwas mehr Bratwurst (ich hatte auch die grobe), dafür weniger Lyoner, die war uns zu dominant. Zur besseren Bindung hatte ich noch ein Ei mehr genommen, beim nächsten Mal werden es aber eher zwei mehr sein.

    Die Menge hat bei mir so viel ergeben, dass meine Kastenform (30 cm) zu klein war. Ich habe dann den 3 Liter Ultra von Tupper genommen. Backzeit: ca. 65 Minuten, trotzdem war der "Braten" in der Mitte noch nicht ganz durch. Ich habe ihn dann in Alufolie gewickelt und noch mal 20 Minuten in den Backofen gesetzt.

    Auf alle Fälle gibt es Samstag zur Fete den Herrentoast, dazu mache ich Kartoffelsalat, einen gemischten Salat und Baguette. Danke für das Rezept.
     
    #17
  18. 21.09.11
    sunnybee68
    Offline

    sunnybee68

    Hallo Kondi,

    ich habe gestern dein Rezept in die Tat umgesetzt. Ein Foto habe ich auch gemacht, nur leider spinnt meine Digicam und es ist unscharf.

    Also, mein Herrentoast sieht deinem relativ ähnlich. Geschmacklich fanden es meine Männer lecker, mir persönlich zu gehaltvoll (fettig),
    aber das ist Geschmacksache.

    Kleine Anmerkung zu den Zutaten:

    - das Toast habe ich getoastet und damit die Butter gespart

    - ich habe auch ein Ei mehr genommen. Hatte Größe L und da reichen 5 Eier. Bei Größe M würde ich 6 Eier empfehlen

    - statt der groben Bratwurst werde ich das nächste mal Hackfleisch halb&halb nehmen, selber würzen oder gewürztes Thüringer Mett.

    Für das schöne Rezept senden wir dir 5 Sterne =D.
     
    #18
  19. 21.09.11
    Kondi
    Offline

    Kondi

    Hallo Andrea...danke für die Sternle...das ist eine super Idee mit dem Toaster:rolleyes:das werd ich nächstes Mal auch machen spart Fett und geht schneller...wie bekommst du die Bilder da oben hin?!?
    schönen Abend....
    @Dorilys auch Dir danke für die Rückmeldung viel Spaß und guten Appetit am Samstag...auch einen schönen Abend
     
    #19
  20. 22.09.11
    jolanthe
    Offline

    jolanthe

    habe den toast leicht abgewandelt je nach zutaten gebacken,
    und zwar in einer kleinen eckigen auflaufform,
    werd ihn nacher auf paar salatblätter stürzen, in kleine würfel schneiden und mit zahnstocher versehen für n bufett anlässich des open house bei uns im square dance,
    lecker richt es schon mal
     
    #20

Diese Seite empfehlen