Herzhafter Quarkauflauf

Dieses Thema im Forum "Backen: Herzhaftes" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 15.01.04.

  1. 15.01.04
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    und nun mal ein vegetarisches :p :p ( Kurt hat natürlich Recht, es ist NICHT vegetarisch..war wohl ein wenig wuschig)Gericht, wo man das Fleisch wirklich nicht vermisst
    250 g Quark
    1/8 l Milch
    1 El Grieß
    2 Eigelb
    200 g gekochter Schinken
    1 Dose Champignons
    ( ca 250 g)
    1 Zwiebel
    Kräuter ( Petersilie, Schnittlauch)
    Salz
    Pfeffer
    2 Eiweiß

    Zubereitung:

    Schinken bei Stufe 5 aufs laufende Messer fallen lassen, ebenso die Zwiebel.
    Dann runter auf 3 und die Pilze auch aufs laufende Messer.
    Umfüllen

    Eiweiß zu Schnee schlagen und ebenfalls umfüllen.

    Dann den Quark mit der Milch , dem Grieß und den Eigelb auf Stufe 4 ca 30 sec verrühren.
    Den Schinken, die Zwiebel, Pilze unterheben, ( Stufe 2-3 mit Spatel)
    Kräuter hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    Zum Schluß den Eischnee vorsichtig unterheben( Stufe 1-2 mit Spatel) und in eine gefettete Auflaufform geben.
    Obenauf ein paar Butterflöckchen verteilen und dünn mit Semmelbröseln bestreuen.
    Bei 200 Grad ca 25 min backen.

    Paßt klasse zu Reis.
     
    #1
  2. 15.01.04
    km62
    Offline

    km62 Campingkocher

    Ein vegetarisches Gericht mit Schinken ist wirklich lustig :lol:

    Bei uns gibt es auch solchen Schinken, der sicher ohne Fleisch hergestellt wurde (aber auch ohne Pflanzen). Er heißt "Platikschinken" oder "Toastschinken". Er befindet sich unter einer weißlichen Lederschicht beschmiert mit gelber und roter Pasta und heißt dann "Schinken-Käse-Toast"

    (Ich bitte gleichzeitig um Entschuldigung für meine frechen Bemerkungen - :oops: )
     
    #2
  3. 22.01.12
    claudy
    Offline

    claudy

    Hallo Ihr Lieben,

    es liest sich eigentlich schon nicht gut aber für eine liebe Freundin habe ich es heute nun gewagt (bin alleine, da muss dann keiner hungern:)) und habe diesen Auflauf gemacht. Konsistenz und Geschmack sind leider schrecklich - unvorstellbar dies zu Reis zu essen. Ich habe nun den Deckel gegessen und der Rest wurde der Wiederverwertung zugeführt. Schade um die Zutaten.

    Der Verfasser möge mir verzeihen, falls er es doch noch liest ...
     
    #3
: auflauf, herzhaft, thermomix, tm21

Diese Seite empfehlen