"Herzige" Apfelbrötchen...

Dieses Thema im Forum "Backen: Brötchen" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 06.10.06.

  1. 06.10.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallöchen,

    heute probiert und für klasse befunden:

    100 g Dinkel auf Stufe 10, 30 Sekunden, umfüllen, 130 g Apfelstücke mit Schale, ohne Kerngehäuse+1 TL Zitronensaft, mittelfein auf Stufe 5 mixen-dazugeben:
    1 EL Zucker, 1/2 Würfel Hefe, 65 ml Milch, 25 g Butter, 1/2 TL Salz -Stufe 3, 37°-3 Minuten, danach das Dinkelmehl + 250 g 405 Mehl + 60 g Magerquark dazu, 3 Minuten Knetstufe, erst sieht der Teig trocken aus, nach 3 Minuten ist er geschmeidig. 40 Minuten abgedeckt ruhen lassen, anschließend 1 EL Mehl zu dem Teig geben, 30 Sekunden Knetstufe, Teig herausholen auf eine leicht bemehlte Fläche geben und mit Mehl leicht bestäuben - in 8 Teile teilen und zwischen den Handflächen zu Kugeln formen, auf ein Backblech (Backpapier) legen, leicht flachdrücken, ein Herzförmchen (für Kekse) in Mehl oder ein wenig Öl tauchen, in die Teigoberfläche drücken ca. 1/2 cm tief - nicht DURCH den Teig, das Herz in dem Teig leicht schütteln, so wird das Herz später plastisch -wieder in Öl oder Mehl tauchen und das nächste Brötchen eindrücken ....

    30 Minuten abgedeckt ruhen lassen und dann mit Wasser besprühen, bei 180° Umluft ca. 20 - 25 Minuten backen. Danach erneut mit Wasser besprühen...

    Diese Brotchen sind innen softig und außen zart knusprig...
    [​IMG]

    Liebe Grüße Andrea
     
    #1
  2. 06.10.06
    Lumpine
    Offline

    Lumpine

    AW: "Herzige" Apfelbrötchen...

    Hallo Andrea,
    Mensch Du hast ja immer tolle Ideen. Rezept ist schon gespeichert, wird sofort wieder nächste Woche ausprobiert (das Wochenende muß ich leider arbeiten:-( , es juckt mir zwar in den Fingern, aber ich bin dann halt den ganzen Tag weg..)!
    Aber so habe ich schon was auf das ich mich freuen kann=D .
    Das mit den Förmchen ist auch super, habe mehrere so kleine, meine Tochter wird begeistert sein!
    Vielen Dank für das schöne Rezept und ein schönes Wochenende
    Lumpine
     
    #2
  3. 06.10.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: "Herzige" Apfelbrötchen...

    Hallöchen Lumpine,

    ich bekomme am Wochenende lieben Besuch, welcher ein paar Tage bleibt...
    Hab mir heute gedacht, ich probier mal interessante Brötchen aus, die friere ich ein, werden die nächsten Tage zum Frühstück aufgebacken, damit ich mehr Zeit für meinen Besuch habe....Freu mich, dass Dir meine Rezepte gefallen...

    Liebe Grüße Andrea
     
    #3
  4. 06.10.06
    pingu
    Offline

    pingu

    AW: "Herzige" Apfelbrötchen...

    Hallo Andrea,
    wow, die sehen ja superspitzenklasse aus !!!!!!!!!!!!!!!!
    Werd´ ich auf jeden Fall am Wochenende ausprobieren. ;)
    Wie kommst Du nur auf sooooo tolle Ideen? Vielen Dank für das super Rezept und ein wunderschönes Wochenende!
     
    #4
  5. 06.10.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: "Herzige" Apfelbrötchen...

    Mmmh Andrea,

    da hast Du ja wieder ein tolles Rezept eingestellt. Ich habe es mir schon kopiert. Morgen wird es nachgemacht!!!!

    Liebe Grüße aus dem Rheinland
     
    #5
  6. 06.10.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: "Herzige" Apfelbrötchen...

    Hallöchen Andrea + Sigrid,

    ich freu mich auch, besonders über die plastischen Herzchen, erst hab ich die Herzchen nur gedrückt, hatte dann Bedenken, ob sie NACH dem Backen noch zu sehen sind, so habe ich die Form tiefer gedrückt und dabei geschüttelt, wie beim Kekse ausstechen, nur nicht DURCH den Teig...klappt sicher auch mit anderen Formen + verschiedenem Brötchenteig...

    Klasse, dass es Euch auch so gut gefällt...

    Liebe Grüße Andrea
     
    #6
  7. 06.10.06
    Pimboli
    Offline

    Pimboli

    AW: "Herzige" Apfelbrötchen...

    Mensch Andrea,

    du hast ja Ideen !
    Hört sich ja superlecker an !

    Sag mal wie bekommst du den die Fotos unter ein Rezept ?
    Hast du für mich evtl. ne "Anleitung" ?
     
    #7
  8. 06.10.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: "Herzige" Apfelbrötchen...

    Hi Susanne,

    hab Dir eine PN geschickt...

    Liebe Grüße Andrea
     
    #8
  9. 06.10.06
    Pimboli
    Offline

    Pimboli

    AW: "Herzige" Apfelbrötchen...

    Danke für die schnelle Antwort,
    werd ich wohl morgen testen - PC ist schon an der Leistungsgrenze - arbeite im moment auf mehreren "Ebenen" ;)
     
    #9
  10. 09.10.06
    Zimba
    Offline

    Zimba *

    AW: "Herzige" Apfelbrötchen...

    Hallo Andrea,
    da am Freitag so ein elender "Frusttag" :kriz_big: :mad: war, mußte ich mich in der Küche "austoben" und habe die Apfelbrötchen gebacken. Allerdings "bärige", da ich keinen Herzausstecher habe (warum eigentlich nicht???!). Waren sehr lecker:p , besonders mit selbstgemachter Marmelade und Leberwurst aus einem Brauhaus aus Düsseldorf! Das nächste Mal muß ich wohl das Bärchen noch tiefer einstechen, damit sie plastischer werden.
    Die gibts nun öfter!
    Viele Grüße,
     
    #10
  11. 14.10.06
    wasserfrau
    Offline

    wasserfrau

    AW: "Herzige" Apfelbrötchen...

    Hallo Andrea,

    ich habe gestern Deine Apfelbrötchen gemacht, sie waren wirklich so, wie Du beschrieben hast: innen weich und außen leicht knusprig.
    Ich musste aber einiges mehr an Mehl dazugeben, leider schmeckten sie daher wahrscheinlich sehr nüchtern, süß aber auch nicht.
    Das nächste Mal werde ich mehr Äpfel, Salz und Zucker in den Teig geben.

    LIebe Grüße Wasserfrau
     
    #11
  12. 19.10.06
    pingu
    Offline

    pingu

    AW: "Herzige" Apfelbrötchen...

    Hallo Andrea,
    heute hab´ ich endlich mal diese Brötchen ausprobiert, und, was soll sich sagen: Wieder mal ein superleckeres Rezept! =D
    Zwar konnte ich den Teig nicht so lange wie geplant stehen lassen, das ist eben so, wenn man morgens zum Backen anfangen will aber um 9 Uhr schon Kindergruppe hat ;) , aber trotzdem haben die Brötchen super geschmeckt. So schön wie deine sind sie zwar nicht geworden, ich hätte mit dem Ausstecher tiefer einstechen sollen, meine Blümchen waren fast unsichtbar :rolleyes:
    Was mir besonder auffällt seit ich Jaques habe: Vorher wäre wahrscheinlich noch schnell kurz vor 9 zum Bäcker gesaust, wenn ich mit Brotzeit mitnehmen dran war (wir wechseln uns da immer ab), jetzt back´ ich noch schnell was leckeres gesundes!
     
    #12

Diese Seite empfehlen