Hessisches Kartoffelgemüse

Dieses Thema im Forum "Garaufsatzgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von Frisco, 27.05.06.

  1. 27.05.06
    Frisco
    Offline

    Frisco WK-Rezeptetopf

    Hallo Ihr Lieben, ein ganz altes Essen, schmeckt aber auch heute noch.
    Und auf Jaques geschrieben, geht es auch noch schnell.

    700 g Wasser in den Mixtopf geben
    1000g kleine , festkochende Kartoffeln in den V.... legen und 35 Min./V./Stufe2 einschalten.

    Die Kartoffeln kalt abschrecken und schälen, in etwas dickere Scheiben schneiden und in einer Wärmeschüssel warm stellen.

    Jetzt die Sosse bereiten:

    1 Zwiebel 5 Sek./STufe 5 zerkleinern
    100 g gewürfeltes Dörrfleisch oder Schinken dazu geben und 5 Min/V./ Stufe 2
    "bruzzeln"

    ablöschen mit:
    200 g Wasser
    200 g süsse Sahne
    2 EL Gemüsebrühe
    2 EL gehackte Petersilie
    etwas Fondor
    Pfeffer
    4-5 EL Mehl zugeben und Stufe 4 vermischen
    5 Min./100°/Stufe 2 köcheln.
    Während des Köchelns unbedingt 2 "geknickte" Lorbeerblätter zugeben, die sind für den Geschmack ganz wichtig. Und geknickt deshalb, es treten sonst nicht die ätherischen Öle aus.

    Diese Sosse nun über die Kartoffeln giessen und geniessen - ups, das reimt sich ja noch!

    Dazu isst man hier einen pikant angemachten Rote-Bete-Salat und Frikadellen oder Bratwurst.

    Guten Appetit!
     
    #1
  2. 27.05.06
    Kaffeetante
    Offline

    Kaffeetante Probiert-gerne-aus-Köchin

    AW: Hessisches Kartoffelgemüse

    Hallo,

    jaaaa, Kartoffelgemüse, das mag ich auch gerne. Bei mir kommt aber noch etwas Gurkenwasser aus dem Glas und ein paar kleingeschnibbelte Gurke hinein.

    Könnt man ja eigentlich mal wieder machen, mjam.

    Grüße
    Sabine
     
    #2
  3. 27.05.06
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    AW: Hessisches Kartoffelgemüse

    Hallo Frisco, [​IMG]

    danke fürs Rezept!
    Schon ausgedruckt und wird bald ausprobiert.
    Das Rezept hört sich an, wie bei uns die "Sauren Rädle"!
    Kennt das jemand von Euch?

    Das wär toll, wenn ich die in Zukunft auch im TM31 machen könnte!
    Kann ich im TM auch eine dunkle Anbrenne machen, oder verbrennt dann alles?
    Also, ich weiß, diese Frage hört sich doof an. Aber damit hab ich noch keine Erfahrung.Wahrscheinlich hab ich einfach noch nicht ganz den Mut alles auszuprobieren, aus Angst, ich müsste dann was wegwerfen.
    Und damit hab ich einfach meine Probleme!


    Liebe Grüsse

    Siggi [​IMG]
     
    #3
  4. 27.05.06
    Frisco
    Offline

    Frisco WK-Rezeptetopf

    AW: Hessisches Kartoffelgemüse

    Hallo Goldfisch,;)

    weiss zwar nicht, was eine dunkle Anbrenne ist, aber es liegt ja an dir ob Du was verbrennen lässt, oder;)
    Wofür braucht man denn so etwas?:-(
     
    #4
  5. 27.05.06
    veelaluna
    Offline

    veelaluna Stick- und Strickhexe

    AW: Hessisches Kartoffelgemüse

    hallo Frisco,

    Rezept ist ganz nach unserem Geschmack und
    wurde gleich gespeichert.

    Bin zwar gebürtige Hessin, aber dieses Gericht
    kenne ich nicht. Also doppelt gespannt... [​IMG]


    Liebe Grüße

    Karin
     
    #5
  6. 27.05.06
    Frisco
    Offline

    Frisco WK-Rezeptetopf

    AW: Hessisches Kartoffelgemüse

    Hallo Goldfisch,;)

    was glaubst Du habe ich alles schon wegwerfen müssen??
    Jede Menge, doch nur so entstehen brauchbare Rezepte!! Einer muss ja der "Vorreiter" sein, damit sich die "zögerlichen" immer wieder über neue Rezepte freuen können, nicht wahr??:)
    Ich experimentiere gerne und habe eine Familie die wirklich alles isst oder zumindest probiert. Es gibt aber dennoch einige Sachen um die wir uns nicht reissen weil sie für uns nicht lecker schmecken. Ich denke da mal an Austern oder Sushi, das haut uns nicht vom Stuhl. Da sind wir leckereres gewöhnt;)
    Aber jeder wie er mag, ich schüttle auch manchmal den Kopf über bestimmte Sachen. Wahrscheinlich denkt man da als Köchin sowieso anders.;)
     
    #6
  7. 27.05.06
    Swyma
    Offline

    Swyma Sponsor

    AW: Hessisches Kartoffelgemüse

    Jamjam, will auch machen.....;) :-(

    Wer weiß.... vielleicht schaff ich das ja auch
     
    #7
  8. 27.05.06
    Frisco
    Offline

    Frisco WK-Rezeptetopf

    AW: Hessisches Kartoffelgemüse

    Hallo Annelie,

    das schaffst Du!!;)
    Bestimmt am Montag sowieso:goodman:
     
    #8
  9. 27.05.06
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    AW: Hessisches Kartoffelgemüse

    Hallo Frisco,

    eine dunkle Anbrenne wurde früher auch zu Linsen gemacht.
    Da wird das Mehl länger angeschwitzt bis es eben braun wird
    und dann abgelöscht.
    Die Soße bekommt einen anderen Geschmack und wird dunkel.
    Allerdings immer unter ständigem Rühren.
    Aber ich denke, Du hast recht, man sollte doch auch mal was riskieren.
    Ich werds vielleicht dochmal wagen.

    Liebe Grüsse

    Siggi
     
    #9
  10. 27.05.06
    Swyma
    Offline

    Swyma Sponsor

    AW: Hessisches Kartoffelgemüse

    Hallo Ammeli,

    Dein Wort in Gottes Gehörgang.=D

    Wäre nicht abgeneigt wenn Du Recht hättest.;)
     
    #10
  11. 27.05.06
    Frisco
    Offline

    Frisco WK-Rezeptetopf

    AW: Hessisches Kartoffelgemüse

    Hallo Goldfisch,
    berichte mal, wenn Du was riskiert hast....;)
     
    #11
  12. 27.05.06
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    AW: Hessisches Kartoffelgemüse

    Hi,

    mhmmm..........lecker. Das gab es bei uns auch schon ewig nicht mehr. Sowas kocht immer meine Oma. ;-

    Aber dank euch kann ich es ja nu auch im Tm machen.

    LG Steffi
     
    #12
  13. 29.05.06
    odenwälderin
    Offline

    odenwälderin

    AW: Hessisches Kartoffelgemüse

    Huhu,
    wir machen auch oft Kartoffelgemüse, auch mit dunkler Einbrenne und unbedingt gehört ein Schuß Essig rein....;)
    Gruß
    Jutta
     
    #13
  14. 29.05.06
    Frisco
    Offline

    Frisco WK-Rezeptetopf

    AW: Hessisches Kartoffelgemüse

    Hallo Jutta,;)

    mit der dunklen Einbrenne ist mir auch neu, ebenso mit dem Essig.
    Da bin ich nicht so ein Freund von, auch nicht in der Linsensuppe...;)
    Aber wem es schmeckt, vielleicht "teste" ich es ja mal...
    Wollte zu der dunklen Einbrenne noch was sagen: wenn man in eine helle Sosse 2-3 Tropfen Zuckercoleur gibt, sieht das auch toll aus.
    Man hat dann wirklich den Eindruck einer dunklen Sosse.
    Bei uns wird aber das Kartoffelgemüse in einer helleren Version serviert.
    So unterschiedlich kochen die Hessen!!:rolleyes:

    Liebe Grüsse
     
    #14
  15. 29.05.06
    perry
    Offline

    perry

    AW: Hessisches Kartoffelgemüse

    Hmmm, da kommen Kindheitserinnerungen wieder hoch. Ich habe das seit Jahrzehnten nicht mehr gegessen, aber es hat immer nach mehr geschmeckt. Sollte ich wirklich wieder mal probieren.

    Kann ich das auch ohne weiteres im James machen oder muss ich das Rezept abwandeln?
     
    #15
  16. 29.05.06
    Frisco
    Offline

    Frisco WK-Rezeptetopf

    AW: Hessisches Kartoffelgemüse

    Hallo Perry,
    das geht auch in James, nur kann man das Dörrfleisch vielleicht nicht so kross bekommen. Probiere es doch mal aus.
    Früher , als wir das im Topf gekocht haben, hat sich jeder um das "angesetzte" im Topf gefreut. Oh, das war immer gut. Ja, Kindheitserinnerungen!!!;)
     
    #16
  17. 29.05.06
    perry
    Offline

    perry

    AW: Hessisches Kartoffelgemüse

    Hallo, Frisco,

    ich habe das Kartoffelgemüse eben gekocht, und da ich noch ein paar Pellkartoffeln von gestern übrig hatte, ging es superschnell. Es hat so lecker geschmeckt, dass ich andauernd davon naschen musste, wenn ich am Topf vorbei ging.

    Ich habe das seit Jahrzehnten nicht mehr gegessen - dieser Vorschlag war wirklich toll, Danke.
     
    #17
  18. 29.05.06
    Frisco
    Offline

    Frisco WK-Rezeptetopf

    AW: Hessisches Kartoffelgemüse

    Hallo Eva,;)
    ja, manchmal sind es die einfachen Dinge im Leben die einen glücklich machen, nicht wahr?;)

    Es freut mich, dass es Dir so gut geschmeckt hat.=D
    Wünsche eine gute Nacht und Morgen einen schönen Tag.
     
    #18
  19. 30.05.06
    perry
    Offline

    perry

    AW: Hessisches Kartoffelgemüse

    Eine Frage hätte ich aber doch noch. Als ich die Sauce aus dem Mixtopf gegossen habe, saß am unteren Ende ein richtig festgeklebter Rand, der auch nicht weggespült wurde, als ich - sogar mit Spülmittel im Wasser - 1 Min. auf Turbo geschaltet hatte. Ich musste richtig mit dem Topfreiniger schrubben, um das wieder weg zu bekommen. Liegt es daran, dass ich das Rezept im James gemacht habe? Hatte ich zu viel Mehl? Mehl muss ich beim nächsten Mal sowieso etwas reduzieren. Ich hatte 5 schwach gehäufte EL genommen, und die Soße war so steif, dass ich noch Milch nachgegossen habe weil es sonst ein richtiger Brei geworden wäre.

    Aber danach war die Konsistenz genau richtig und es schmeckte wie schon gesagt "zum Reinlegen".
     
    #19
  20. 30.05.06
    hamburgerdeern
    Offline

    hamburgerdeern

    AW: Hessisches Kartoffelgemüse

    Hallo, Perry,

    sowas passiert mir bei Béchamel auch IMMER. Ich glaube, das lässt sich einfach nicht vermeiden.

    Beste Grüße

    Jutta
     
    #20

Diese Seite empfehlen