Heublumensack

Dieses Thema im Forum "Rezepte Sonstige Rezepte: Kosmetik / Körperpflege" wurde erstellt von natur-pur, 28.09.07.

  1. 28.09.07
    natur-pur
    Offline

    natur-pur

    Hallo,

    kennt Ihr den Heublumensack?
    Er ist eine Art „Wärmeflasche“, jedoch viel besser! Anzuwenden ist er bei Erkrankungen im Bauchbereich oder auch bei Gelenkbeschwerden, Verspannung, Blasenentzündung, Hexenschuss oder auch allgemeinem Unwohlsein.....

    Durch die ausströmenden Dämpfe mit den ätherischen Ölen der Heublumen wirkt er wahre Wunder.

    Bisher habe ich mir diesen Sack in einer Größe von ca. 30 x 40 cm fertig gekauft, habe ihn aber selten benutzt, weil es so schwierig war, den entsprechenden Top aus dem Keller zu holen, eine kleinener Topf in den großen Topf hereinzusetzen, damit der Sack nicht im Wasser liegt usw. – und das alles, wenn es mir ja ohnehin nicht gut ging......
    Vor einiger Zeit habe ich dann gedacht, dass ich ihn doch gut im TM im Wasserdampf erhitzen kann, nur paßte das eckige Säckchen nicht, weil dann der Deckel nicht mehr drauf ging.

    Dann habe ich mich dran gemacht, ein ovales Säckchen aus einem Geschirrhandtuch in der Größe des Garaufsatzs zu nähen und habe die Heublumen in der Apotheke bestellt. Gut 350 g passen in das Säckchen.

    Erstens ist das jetzt im TM super praktisch und zweitens noch viel billiger.

    Vielleicht auch für Euch einmal eine tolle Idee, auf die Heilkräfte der Natur zu bauen, oder auch als Geschenk für einen lieben Menschen, der ebenfalls einen TM besitzt....

    Anwendung:
    ca. 700 ml. Wasser in den Mixtopf geben, Topf verschließen ohne MB, Garaufsatz aufsetzten, Heublumensack hineingeben, Deckel drauf, 30 Min / Garaufsatz / Stufe 1; nach ca. 20 Min. kann der Sack vorsichtig gewendet werden (Achtung, nicht die Finger verbrennen).
    Den Sack so heiß wie möglich (wie es eben auszuhalten ist) auf die betroffenen Stelle legen, sich mit einer Decke gut zudecken und ca. 1/2 Stunde ruhen. Wenn der Sack kalt geworden ist, kann er entfernt werden.

    Wer gerne mehr über die Anwendung des Heublumensacks erfahren möchte, kann ja googeln oder ich schicke eine pdf-Datei zur Anwendung, wenn Ihr mir eine PN zusendet.
    Anbei aber noch die Fotos dazu:

    [​IMG]

    [​IMG]

    Liebe Grüße
    natur-pur ;)
     
    #1
  2. 28.09.07
    Sacklzement
    Offline

    Sacklzement *

    AW: Heublumensack

    Hallo,
    wird der Sack nicht feucht durch den Dampf? Wie oft kannst Du den dann verwenden?
     
    #2
  3. 28.09.07
    Karokarotte
    Offline

    Karokarotte

    AW: Heublumensack

    Hallo natur-pur:p

    interessant scheint es ja zu sein... Ich hätte zudem noch die Frage: wie trocknet das am besten wieder?
     
    #3
  4. 28.09.07
    Nely10
    Offline

    Nely10

    AW: Heublumensack

    Hallo,

    eine sehr gute Idee werde das mal ausprobieren.
     
    #4
  5. 28.09.07
    Leseuli
    Offline

    Leseuli

    AW: Heublumensack

    Hallo natur-pur,

    das ist ja eine gute Idee.
    Ich benutze immer ein Körnerkissen, gekauft bei Al*i.
    Zum Aufwärmen lege ich es 1,5 Min bei 600 Watt in die Mirkowelle.
    Geht ja etwas schneller, aber ich weiß nicht, ob es gesundheitlich genauso gut ist wie ein Heublumenkissen.

    LG

    Leseuli
     
    #5
  6. 29.09.07
    natur-pur
    Offline

    natur-pur

    AW: Heublumensack

    Hallo

    @ Sacklzement: Der Sack soll ja feucht warm bis heiß werden, damit die ätherischen Öle austreten können.

    @ karokarotte: Der trocknet am Besten, wenn Du ihn nach Gebrauch einfach auf die Heizung legst und ihn ein paarmal aufschüttelst. Nachdem er trocken ist lege ich ihn wieder in den Schrank.

    @leseuli: man kann ihn problemlos 15 - 20 mal verwenden und dann einfach das Säckchen neu füllen. Dazu wird die Naht geöffnet; also es ist nicht nötig, ein neues Säckchen zu nähen, auch wenn durch die Heublumen ein paar Flecken entstehen. Bitte auf keinen Fall Knöpfe oder Reißverschluss verwenden, da diese zu heiß werden und man sich verbrennen könnte!

    Liebe Grüße
    natur-pur ;)
     
    #6
  7. 07.10.07
    natur-pur
    Offline

    natur-pur

    #7
  8. 07.10.07
    natur-pur
    Offline

    natur-pur

    und nocheinmal....

    Hier noch eine sehr schöne Seite (für den Heublumen-Sack etwas weiter runterscrollen).

    Mi..., jetzt hatte ich den Link vergessen.

    jetzt aber: Wie Kneippen

    Liebe Grüße
    natur-pur ;)
     
    #8
  9. 02.11.07
    april67
    Offline

    april67

    AW: Heublumensack

    Hallo,
    wieder was gelernt, vielen Dank!
    Tipp: Sollte das gekaufte Säckchen nicht ganz in den Varoma passen, so zieht 2 Bahnen Alufolie als Deckel darüber, drückt sie rundherum um den Varoma ganz fest, damit der Dampf nicht seitlich entweichen kann. Dann stecht oben ein paar Löcher in die Folie, damit der Dampf oben wieder heraus kann.
    Kann leider kein Foto einstellen, dazu bin ich noch zu blöde (man lernt ja nie aus). Vielleicht kann das für mich Jemand übernehmen?
    LG april67 ;)
     
    #9
  10. 23.01.08
    natur-pur
    Offline

    natur-pur

    AW: Heublumensack

    Hallo an alle Fans der Naturheilkunde,

    ich muss den Heublumensack wieder nach oben holen, weil er mir heute mal wieder gute Dienste geleistet hat.

    Der Morgen fing schon sch.... an, beim Augenaufschlagen heftige Kopfschmerzen. Heute Mittag, mit dem letzten Bissen, bekam ich ganz plötzlich heftige Übelkeit und weiteren Symptomen zu Magen-Darm-Erkrankung.
    Der Heublumensack auf Ober- und Unterbauch zusammen mit homöopathischen Mitteln hat mich innerhalb kurzer Zeit wieder auf die Beine gebracht.

    Bin schon wieder vollkommen hergestellt!
     
    #10
  11. 24.01.08
    Wickie
    Offline

    Wickie

    AW: Heublumensack

    Hallo!!!

    Die Idee mit dem Heublumensack finde ich SPITZENMÄSSIG!!!
    Meine Oma hatte früher ein Leinensäckchen mit Kamillenblüten, daß sie auch über Dampf heiß gemacht hat und dann bei allen Erkrankungen (Ohrenschmerzen, Bauchweh usw.) aufgelegt hat.
    Vor ein paar Wochen habe ich deinen Artikel gefunden und gleich ein Heublumensäckchen genäht.
    Mit dem Varoma ist das wirklich klasse.
    Die Kinder sind begeistert und legen es sich wirklich auf, wenn ihnen was wehtut.

    Vielen Dank für die super Idee!!

    Isi

    :wav:
     
    #11
  12. 24.01.08
    natur-pur
    Offline

    natur-pur

    AW: Heublumensack

    Hallo Isi,

    das freut mich. Ich dachte schon keiner hat Interesse daran!
     
    #12
  13. 24.01.08
    Wickie
    Offline

    Wickie

    AW: Heublumensack

    Hallo natur-pur!! :wave:

    Da ich meinen TM noch nicht allzu lange habe, wäre ich selbst nie auf die Idee dazu gekommen.
    Ich fand es als Kind immer total angenehm, wenn ich das Kamillekissen aufgelegt bekam und jetzt kann ich meinen Kids auch ganz einfach das Heublumensäckchen auflegen. Und sie genießen es auch!! Man spart sich so manches Medikament damit.
    Viele Grüße
    Isi

    :wav:
     
    #13
  14. 25.01.08
    natur-pur
    Offline

    natur-pur

    AW: Heublumensack

    Hallo Isi,

    ja, ich habe mir auch schon einiges damit erspart. Medikamente nehme ich (außer gelegentlich mal eine Kopfschmerztablette) nie. Mir hilft der Heublumensack in Verbindung mit anderen Maßnahmen der Naturheilkunde, wie z.B. der Homöopathie oder auch Kneippschen Maßnahmen.
     
    #14
  15. 25.01.08
    Wickie
    Offline

    Wickie

    AW: Heublumensack

    Guten Morgen!!
    Ja, das ist bei uns genauso. Vieles lässt sich, wenn man rechtzeitig handelt, mit alten "Hausmittelchen" behandeln. Ganz selten daß meine Kids mal "richtige" Medizin brauchen. Gott sei Dank :rolleyes: .
    Über Bachblüten habe ich schon so viel gehört, da werde ich mich als nächstes mal weiter schlau machen. Ist, so wie ich gehört habe, auch nicht schlecht.
    :flower:
    Viele Grüße
    Isi

    :wav:

     
    #15
  16. 25.01.08
    natur-pur
    Offline

    natur-pur

    AW: Heublumensack

    Hallo Isi,

    ich habs auch schon probiert, weil eine Bekannte als Bachblütenberaterin arbeitet. Mir hat es jedenfalls gutgetan.
    Später war ich nochmal mit meiner Tocher dort und dann war ich aber nicht so zufrieden.

    Sie dazu aber einen eigenen Grundstock zu beschaffen, scheint recht teuer zu sein.
     
    #16
  17. 25.01.08
    Wickie
    Offline

    Wickie

    AW: Heublumensack

    Hallo natur-pur!!

    Ja, das stimmt, aber beim Homeopatischen ist es auch nicht anderst. Ich wollte mal so eine Grundausstattung in der Tasche kaufen, ich bin wirklich rückwärts aus der Apotheke gefallen!! Jetzt haben wir halt weiterhin ein paar kleine Fläschchen und nicht die komplette Ausstattung.
    Aber wie gesagt, mit den Bachblüten kenne ich mich noch nicht so richtig aus, muß erst lesen... :downtown:
    Viele Grüße
    Isi


     
    #17
  18. 16.01.09
    vinci
    Offline

    vinci vinci

    Heublumensack bei Halsschmerzen

    Hallo natur-pur,
    hilft der Heublumensack auch wohl bei Halsschmerzen und evtl. Erkrankungen der Atemwege, oder was kann ich da am besten tun (naturheilkundlich)?
     
    #18
  19. 16.01.09
    natur-pur
    Offline

    natur-pur

    Hallo Vinci,

    bei Halsschmerzen hab ich ihn noch nicht angewendet. Aber bei Husten kannst Du ihn gut auf die Brust legen - und schön dicht abdecken nicht vergessen!

    Gute Besserung!:goodman:
     
    #19
  20. 16.01.09
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole,

    Salbei und damit gurgeln... Salzwasser und gurgeln
    und warm halten .. Quarkwickel bei Halsweh auch gut ..zieht die Entzündung raus.
    Bonbons lutschen ganz viel.. aber nicht die ohne Zucker.
    Ein Umschlag mit gek. Kartoffeln und inhalieren ist auch immer gut..
    Füsse muessen immer warm sein.

    gruss uschi und gute Besserung
     
    #20

Diese Seite empfehlen