Heulikör?

Dieses Thema im Forum "Getränke: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Schattenbraut, 15.12.09.

  1. 15.12.09
    Schattenbraut
    Offline

    Schattenbraut

    Hallo,

    für Weihnachten habe ich mir ein schönes Rezept ausgesucht, in dem Rinderfilet im Heu gegart wird (hat das zufällig schon mal jemand gemacht?).

    Die Idee fand ich ganz lustig und will das einfach mal ausprobieren.

    Jetzt wird in dem Rezept auch noch Heulikör verwendet. Kennt das jemand? Ich hab das noch nie gehört.
    Werde wohl mal in der Metro gucken fahren, aber falls ich da nichts finde, würde ich den gern ersetzen. Jetzt kommt ihr ins Spiel: Wie schmeckt Heulikör? Eher süßlich, herb, kann man ihn vergleichen mit etwas, so dass ich ihn ersetzen könnte?

    Mädels, hier gibt's doch bestimmt die ein oder andere Schnapsdrossel ;) die den schon mal getrunken hat!

    Bin schon gespannt auf eure Antworten!

    Viele Grüße
    Schattenbraut
     
    #1
  2. 15.12.09
    Semmerl
    Offline

    Semmerl

    Hallo Schattenbraut,

    schau mal hier: hier und hier

    Ich denke, Du kannst auch einen anderen Kräuterlikör hernehmen.

    Wie machst Du denn das Rinderfilet in Heu und welches Heu nimmst Du her? Bitte berichte doch, wie das geht und wie es geschmeckt hat... bin da echt neugierig! ;)
     
    #2
  3. 15.12.09
    Naschkätzchen
    Offline

    Naschkätzchen

    Hallo Schattenbraut,

    ich kenne den Ettaler Heulikör. Er schmeckt schon anders als ein normaler Kräuterlikör und ist nicht jedermanns geschmackt. Aber man kann angbelich gut davon schlafen. Wenn Du einen anderen Kräuterlikör nimmst, dann am besten keinen der bekannten dunkelbraunen, mit denen hat er gar nichts zu tun. Vielleicht bekommst Du was leicht süßes helles? Herb ist er auf keinen Fall, schmeckt wirklich als ob Du im frischen Heu sitzt und tief einatmest. Hilft Dir das? Vielleicht ist ja jemand da, der den Geschmack besser beschreiben kann. Ersatz fällt mir leider keiner ein.
     
    #3
  4. 15.12.09
    Schattenbraut
    Offline

    Schattenbraut

    Ihr seid ja toll, danke schon einmal!
    Es hilft mir schon sehr, dass es kein "dunkler" Likör ist und nicht herb. Auf herb hätte ich nämlich Stein und Bein geschworen ;)

    @Semmerl
    Ich habe das Rezept aus dem 2. Perfektes Dinner Menü-Buch. Muss da noch mal genau reinschauen und werde es wohl, so weit es geht, für den TM umschreiben. Ich kann Dir das Rezept aber auch gern als PN schicken, wenn Du magst.

    Dort steht drin, dass man Bio-Heu aus dem Tiermarkt nehmen soll. Mal sehen, ob ich so etwas bekomme, aber ich denke, das sollte kein Problem sein.

    Ob es klappt - tja, da bin ich selbst sehr gespannt, das ist nämlich meine Fleischpremiere :) Koche sonst selten mit Fleisch und wenn, dann läuft es eher auf Bolognese oder Chili con Carne hinaus (kann man ja nicht wirklich von Fleisch sprechen...). Ansonsten wag ich mich eher nicht an "Stückfleisch", aber es gibt für alles ein erstes Mal, gell! :)
     
    #4

Diese Seite empfehlen