Heute schon Brötchen für Morgen??

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Rumpelhanni, 16.01.10.

  1. 16.01.10
    Rumpelhanni
    Offline

    Rumpelhanni Inaktiv

    Hallo Zusammen,:flower:

    sagt mal, ich würde heute schon für`s Sonntagsfrühstück Brötchen backen.
    Sind die dann Morgen noch OK?:dontknow:
    Oder besser heute nur den Teig und dann vor dem Frühstück backen?

    Habt Ihr da Erfahrung oder auch ein gutes Rezept?

    Würde mich freuen.=D
     
    #1
  2. 16.01.10
    Meike1959
    Offline

    Meike1959

    Brötchen

    Hallo Rumpelhanni,

    ich mache meinen Teig immer abends (meistens Donnerstags oder Freitags) und backe Samstag bzw. Sonntag die Brötchen frisch. Ich steche die Brötchen mit einem Löffel ab und lege sie auf's Backblech und sprühe sie mit etwas Wasser ein.

    Wenn ich aus der Dusche komme, habe ich dann frische Brötchen. Meistens mache ich die "Schweizer Bürlis". Momentan habe ich ein Rezept mit 750 gr Mehl. Das reicht für ein Wochenende auch noch mit für meine Eltern.

    LG

    Meike1959
     
    #2
  3. 16.01.10
    Sissa
    Offline

    Sissa

    Hallo Rumpelhanni,

    ich würde heute den Teig machen, in den Kühlschrank stellen und morgen früh brauchst Du sie nur noch abzubacken, geht ganz schnell.Rezepte findest Du unter Brot/Brötchen ganz viele ich mache oft die Krustis oder diese Woche die Roggelchen aber ich glaube man kann fast alle Rezepte nehmen nur die Hefemenge halbieren.
     
    #3
  4. 16.01.10
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    #4
  5. 16.01.10
    confeli
    Offline

    confeli

    Hallo,
    ich habe gerade diesen Teig http://www.wunderkessel.de/forum/backen-broetchen/10554-susanne-s-morgenbroetchen.html gemacht, jetzt steht er im Kühlschrank und morgen früh haben wir ganz schnell frische Brötchen. Mach ich Samstagabends immer so, immer mal mit einem anderen Rezept.

    @ Meike, dein Brötchenrezept mit 750g Mehl würde mich interessieren, würdest du mir das schicken? *liebguck* Wir sind sonntags immer so viele zum Frühstück und da reichen 500g Mehl oft nicht.
     
    #5
  6. 16.01.10
    filzlaus
    Offline

    filzlaus

    #6
  7. 16.01.10
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    die gibts auch hier: http://www.wunderkessel.de/forum/ba...hen-fuer-morgenmuffel-foto-beitrag-137-a.html
    oder diese: http://www.wunderkessel.de/forum/backen-broetchen/52032-schubies-fruehstueckshoernchen.html
     
    #7
  8. 16.01.10
    Alpina
    Offline

    Alpina

    Hi ihr alle,

    wie macht ihr das denn mit dem Gehen-lassen des Hefeteiges? Bevor ihr den Teig in den Kühlschrank stellt oder am nächsten Morgen nach dem Rausnehmen aus dem Kühlschrank und vor dem Backen?

    Das würde ich natürlich morgen Früh gerne direkt ausprobieren.
     
    #8
  9. 16.01.10
    fabi
    Offline

    fabi

    Hallo Alpina,

    ich stelle meinen Hefeteig zum gehen immer gleich in den Kühlschrank.
    Morgens dann rausnehmen, Brötchen formen und ab in den Backofen.

    Liebe Grüße
    Tanja
     
    #9
  10. 16.01.10
    confeli
    Offline

    confeli

    Hallo Alpina,
    ich stelle ihn abends in den Kühlschrank (in Tupperschüssel mit Deckel) und hole ihn morgens etwa 1/2 Std. bevor ich die Brötchen forme/absteche raus. Das Blech mit den Brötchen lasse ich dann nochmal an einem warmen Plätzchen eine Weile stehen (solange bis der Backofen vorgeheizt ist).
     
    #10
  11. 17.01.10
    filzlaus
    Offline

    filzlaus

    Hallo Alpina,

    die Hörnschen kommen fertig geformt mit dem Backblech in den Kühlschrank. Ist ne ganz dolle Sache. Morgens braucht man sie nur noch mit Eigelb bestreichen.
     
    #11
  12. 17.01.10
    Rumpelhanni
    Offline

    Rumpelhanni Inaktiv

    Dankeschön

    Hallo, Ihr seid ja echt klasse:cheers:

    Wird in Kürze ausprobiert, heute gab`s Hundeplätzchen, Sahnewirsing und noch einen Kuchen.
    Kann von meinem Wunderkessel (Claus) einfach gar nicht genug bekommen:toothy10:
     
    #12
  13. 17.01.10
    Alpina
    Offline

    Alpina

    Hi ihr Lieben,

    ich habe heute Morgen die Bürlis gebacken. Nachdem ich seit August, als ich den TM bekommen habe, jeden Sonntag ein anderes Rezept ausprobiert habe, kann ich nur sagen: das waren bis jetzt die bei weitem allerbesten Brötchen. Klasse!! Knusprig, trotzdem saftig. Genial. Vielen Dank fürs Rezept!

    So, und jetzt schaue ich mal, wie das mit der Bewertung geht. Dann bekommt das Rezept nämlich die volle Punktzahl;)
     
    #13
  14. 29.01.10
    Rumpelhanni
    Offline

    Rumpelhanni Inaktiv

    Hallo Zusammen:p

    meine Hörnchen sind nach dem Kneten zu Hörnchen geformt, auf ein mit Backpapier belegtes Schneidebrett gelegt worden, und haben ohne zu gehen im Kühlschrank übernachtet.;)

    Morgens dann direkt in den nicht vorgeheizten Ofen. Sind super gegangen, haben allerdings etwas fad geschmeckt:-(
     
    #14

Diese Seite empfehlen