Hexenbröselkuchen mit Schoko-Zimt

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Pedi, 25.05.10.

  1. 25.05.10
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Hallo...mein Erstes Rezept als Hexe =D
    Angespornt duch den Kirschkuchen von Mickymaus, wo in den Bisquit kein Mehl reinkommt, hab ich gedacht, das muss doch auch als Rührkuchen gehen....es hat super geklappt und somit hab ich endlich eine gescheite Verwertung für mein altes Brot!!!

    150g alte harte geschnittene Brötchen 20 Sek/Turbo zu Brösel verarbeiten
    (ich hatte sogar Körnerbrötchen)

    60g Zartbitterschokolade
    30g Kakaopulver
    3 Eier
    150g Butter
    150g Zucker
    200 ml Milch
    1/2 TL Zimt
    1 Pck. Backpulver
    zu den Bröseln geben und 1,5 Minuten/Stufe 3-4 verrühren...
    In eine kleine Kastenform geben und ca.1 Stunde bei 175 Grad backen

    Geht sooo schnell und meiner ist super saftig...
    funktioniert bestimmt auch als eine andere Sorte von Rührkuchen (Zitrone, Marmor...)

    Ich lad auch mal noch ein Foto in die Galerie....=D
     
    #1
  2. 25.05.10
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    so, ich hab nun 2 mal versucht das Foto in die Galerie zu laden...es hat auch anscheinend geklappt, aber ich sehe das Foto nirgends....
    Ach, auch als Hexe hab i's noch schwer....grübel....
     
    #2
  3. 25.05.10
    Pati
    Offline

    Pati

    Grübel nicht, sondern dichte und tanze und mixe,..... du liebe HEXE!!

    :p :p :p :p :p :p :p :p :p :p :p :p :p :p :p :p :p :p :p :p :p

    Der Hexenkuchen kommt sofort in meinen Hexenordner und wird nach dem Urlaub gebacken. Denn gerade duften die Nougat - Küchla durch's Haus *mmmh*
     
    #3
  4. 25.05.10
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hex, hex, jetzt ist er ja da - der Kuchen =D

    Schieb mal bitte ein Stück von dem leckeren Kuchen rüber,
    ich hex den Kaffee dazu - Nomen est Omen ;)
     
    #4
  5. 25.05.10
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Mei...grad vor 1 Minute hab i mir a Stückle in den Mund geschoben =D
    Jetzt echt fei ;) haett net dacht, dass des mit den Bröseln funzt, aber ist echt super...
     
    #5
  6. 25.05.10
    Pati
    Offline

    Pati

    Wir kriegen für unsere Hasen immer alte Wecken und Brot von einem Bäcker. Ich glaub ich muss da mal ne Tüte abzwacken :rolleyes:
    Wie gesagt, n a c h unserem Urlaub.
     
    #6
  7. 31.05.10
    Mickeymaus
    Offline

    Mickeymaus

    He, Schnecke, klasse! I hab zwar keinen Thermomix, aber mein Schnitzler von der Bosch UM4 mahlt Semmel-oder Brotbrösel auch ganz fein!
    Da werd i das Rezept für den Kuchen bestimmt probieren.
    Danke :violent2:
     
    #7
  8. 31.05.10
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Opa Franz mag doch gar keinen Schoko-Kuchen ;)
     
    #8
  9. 31.05.10
    uschihexe
    Offline

    uschihexe Die mit dem TM kocht

    Hallo ,
    super gute Idee mit dem Brot .Ich habe viel Reste , die werden nun zu Kuchen verarbeitet. Danke fürs Rezept. Dein Bild schwirrt oben über Deinem Beitrag rum.
     
    #9
  10. 31.05.10
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Danke Uschihexe aber des weiss i schon ;)...ich hatte mein Bild dann nochmal hochgeladen als es net erschienen ist. Ich habs verkleinert, dann gings.

    Hab heut auch Muffins gebacken einfach das Mehl mit trockenem Brot ersetzt...super!!!
     
    #10
  11. 04.06.10
    Thermolinchen
    Offline

    Thermolinchen Frau für alle Fälle

    Hallo Pedi, die Schokolade bestimmt auch zerkleineren......gell, geht nachher in Arbeit.
     
    #11
  12. 04.06.10
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Ja klar...nach den Bröseln zu den anderen Zutaten dazu, so wie ichs geschrieben hab...des zerkleinerts dann automatisch bei den 1,5 Min/Stufe 4....


    Hab Vorgestern auch den watteweichen Zitronenkuchen gebacken und anstatt Mehl die Brösel....super ;)
     
    #12
  13. 04.06.10
    Thermolinchen
    Offline

    Thermolinchen Frau für alle Fälle

    Sieht lecker aus..... Jetzt hab ich doch die Milch vergessen,.... Mensch was mach ich nur....
     
    #13
  14. 04.06.10
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    ja wenn er schon fertig ist kannsch nix mehr machen...hihi....bei mir war der Teig halt so zaeh, deshalb hab ich Milch dazu...ob es im Endeffekt was ausmacht weiss i net...
    Das wissen wir, wenn Du ihn anschneidest :)
     
    #14
  15. 08.06.10
    Pati
    Offline

    Pati

    Hallo Pedi, ich hab heut deinen Hexenbrösel - Kuchen gebacken. Der ist supersaftig geworden. Den gibts bestimmt mal wieder!!

    Danke!! :happy3:
     
    #15
  16. 08.06.10
    Thermolinchen
    Offline

    Thermolinchen Frau für alle Fälle

    Hallo, das saftige hat bei mir gefehlt, war ein bißchen bröselig und trocken, tja wenn Frau die Milch vergisst. Geschmacklich superlecker, werd ich wieder backen.
     
    #16
  17. 09.06.10
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Hallo ihr...der eine trocken, der andere saftig ...lag dann wohl doch an der Milch...meiner war naemlich auch voll saftig.... =D
     
    #17
  18. 09.06.10
    Pati
    Offline

    Pati

    Ich hatte ganz feine Krümmel - meine Mama macht Weckmehl selber. Nächstes Mal nehm ich einfach ein bisserl weniger Milch...
     
    #18
  19. 16.06.10
    Fee
    Offline

    Fee

    Hallo Pedi

    ich hatte heute noch ein paar alte Brötchen liegen und dachte mir backen wir mal einen Kuchen.
    gesagt getan Ergebnis Saulecker, anstatt der Zartbitterschokolade habe ich Schokoladentropfen genommen und den Zimt habe ich weggelassen.
    Für die Idee bekommst du von uns
    [​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG]
     
    #19
  20. 16.06.10
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    eeeeecht??? Schmeckt des au ohne Zimt ;)
    [​IMG]Dankeeeee....
     
    #20

Diese Seite empfehlen