Hiiiiilfe - mein Reis wird nie gut - was mache ich falsch??

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von sischo, 15.01.07.

  1. 15.01.07
    sischo
    Offline

    sischo

    Hallo zusammen,

    bitte lacht mich nicht aus .... aber mein Reis wird im TM31 nie gar. Könnt Ihr mir bitte-bitte weiterhelfen???
    Also ich habe es heute so gemacht: 150 g Parboiled Reis (von A**i), 650 g Wasser und etwas Salz; einige Sek bei Stufe 5 durchgespült, dann 40 Min. (!!!) / 100° / St. 1 gekocht.
    Das Ergebnis: Der Reis ist noch zieemlich "knackig" - um nicht zu sagen: roh. Aber es kann doch nciht sein, dass der Reis länger als 40 Minuten kochen muss, oder??

    Was mache ich denn falsch??

    1.000 mal DANKE für Eure Hilfe,
    Silke
     
    #1
  2. 15.01.07
    audrey680
    Offline

    audrey680 Leseratte

    AW: Hiiiiilfe - mein Reis wird nie gut - was mache ich falsch??

    Hi Silke,

    ich nehme für Reis immer die V.aroma-Stufe....., aber vielleicht weiß jemand noch etwas anderes - und durchspülen, ganz wichtig - aber das hast Du ja getan!!!

    Gru


    Sabine
     
    #2
  3. 15.01.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Hiiiiilfe - mein Reis wird nie gut - was mache ich falsch??

    Hallo Silke,

    ich schätze mal, dass es daran liegt, dass du zu wenig Wasser in den Mixtopf gibt. Egal wieviel Reis ich koche, ich gebe immer 1 L Wasser rein, dann den Gareinsatz mit bis zu 300 g Reis einsetzen und 30 Min./Varoma/St. 1 kochen. Der Reis muss zum Teil im Wasser stehen, während des Kochvorgangs wird er dann insgesamt durchgespült, das mußt du also vorher nicht machen.
     
    #3
  4. 15.01.07
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    AW: Hiiiiilfe - mein Reis wird nie gut - was mache ich falsch??

    HAllo Silke,

    ich koche den Reis immer nach dem Buch und muß sagen, er wird bei mir
    immer toll.

    40 min, das kann fast nicht sein.
    Geht deine Heizstufe??

    Schau mal bei Suchen unter :Reis kochen, da wird einiges über Reis geschrieben, vielleicht kann dir jemand weiterhelfen, denn mich wundert
    das auch.
     
    #4
  5. 15.01.07
    tihv
    Offline

    tihv

    AW: Hiiiiilfe - mein Reis wird nie gut - was mache ich falsch??

    Hallo, ich nehme auch immer 1 l. Probiers mal.
     
    #5
  6. 15.01.07
    sischo
    Offline

    sischo

    AW: Hiiiiilfe - mein Reis wird nie gut - was mache ich falsch??

    Hallo Ihr beiden,

    Ich hab meinen Reis nach dem roten Buch gemacht, ABER ich hab gedacht, wenn ich weniger Reis mache, dann brauch ich auch entsprechend weniger Wasser .... das war wohl mein Fehler. Ich probiere es morgen mal - wie Ihr geschrieben habt - mit mehr Wasser aus ..... hoffentlich klappt es dann!

    Vielen, vielen, vielen Dank für Eure Hilfe,
    Silke
     
    #6
  7. 15.01.07
    engelherz1
    Offline

    engelherz1 Superhexe

    AW: Hiiiiilfe - mein Reis wird nie gut - was mache ich falsch??

    Hi ,


    also ich spüle meinen Reis im Siebeinsatz immer unter dem Wasserhahn aus! So ist er immer gut naß und vorallem sauber ( man sollte Reis immer waschen da hängen ganz viele Schadstoffe dran vom Polieren)Auch immer gut Wasser in den Mixtopf, hab auch immer 1 Liter drin. Dann 30 min Varoma Stufe 1 . . . . er wird immer super :)

    Viel Glüvk beim nächsten Mal Reis kochen

    engelherz1
     
    #7
  8. 15.01.07
    kochdoch
    Offline

    kochdoch Guest

    AW: Hiiiiilfe - mein Reis wird nie gut - was mache ich falsch??

    Hallo Sischo,

    also ich mache es bei Reis auch so, imme 1 L Wasser, allerdings mache ich auf Stufe 2, damit das Wasser weiter hochgespült wird. Versuch's doch mal damit.

    Ciao Elke ;)
     
    #8
  9. 15.01.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Hiiiiilfe - mein Reis wird nie gut - was mache ich falsch??

    Hallo Sischo,

    auch ich spüle den Reis, den ich kochen möchte, genau wie Engelherz1, zuerst im Garkörbchen gründlich unter fließendem Wasser ab, bis es klar abläuft. Dann nehme ich auch 1 l Wasser zum Reiskochen und die Varomastufe. Uns war neulich die in einem Rezept angegebene Kochzeit von 30 Minuten sogar zu lang, der Reis war uns zu weich, so dass ich beim nächsten Mal Naturreis genommen habe. So hoffe ich, dass mit Deiner Heizstufe alles in Ordnung ist (?). Aber vielleicht liegt es ja wirklich und tatsächlich an der Wassermenge. Berichte mal von Deinem neuen Reiskoch-Versuch.

    Gutes Gelingen
    und liebe Grüße,
    Kilalea
     
    #9
  10. 15.01.07
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    AW: Hiiiiilfe - mein Reis wird nie gut - was mache ich falsch??

    Hallo Sischo,

    ich denke auch, dass es zu wenig Wasser ist. Wenn ich Reis koche, nehme ich immer so ca. 250 - 300 g Reis und soviel Wasser, dass er gut fingerbreit mit Wasser bedeckt ist (können gut und gerne 1200 ml sein). Dann 25 Min. Stufe 1, 100° und der Reis ist durch. für den besseren Geschmack gebe ich meist einen guten Teelöffel Suppengrundstock ins Wasser ;)
     
    #10
  11. 15.01.07
    philothea
    Offline

    philothea Perle

    AW: Hiiiiilfe - mein Reis wird nie gut - was mache ich falsch??

    Hallo,
    das kann nicht sein -
    Wieviel Wasser war denn nach den 40 Minuten noch drin???:confused1:

    Was die Wassermenge bei Reiskochen betrifft:
    Unsere Gebietsleiterin (und die muss es wissen, hat schon jahrzehntelange Erfahrung) empfiehlt, den Reis im Gareinsatz immer knapp bedeckt mit Wasser anzugießen.
     
    #11
  12. 15.01.07
    sischo
    Offline

    sischo

    AW: Hiiiiilfe - mein Reis wird nie gut - was mache ich falsch??

    Hallo Ihr alle,

    nochmals DANKE für Eure Antworten.... ich werde es morgen testen und Euch Bescheid geben!

    @philotea: nach 40 Minuten war nur noch minimal Wasser im Mixtopf (der Boden war gerade noch bedeckt) ... habe also definitiv zu wenig Wasser genommen.

    Danke & guat´s Nächtle,
    Silke
     
    #12
  13. 16.01.07
    uschihexe
    Offline

    uschihexe Die mit dem TM kocht

    AW: Hiiiiilfe - mein Reis wird nie gut - was mache ich falsch??

    Hallo an die Reiskocher,
    Auch ich war auch mal schau, hatte weniger Reis(Basmatireis), glaubte dann ich muß dann auch weniger Wasser nehmen, war wohl nichts, jetzt bin ich schlauer.
    Aber durch solche Fehler kann man nur lernen. Ich werde jetzt nie mehr zu wenig Flüßigkeit in den Reis geben. [​IMG]
    Auch glaube ich dass die besten Köche auch mal Fehler machen. Also weiter ans Kochen und viel Erfolg.


    "Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden."
     
    #13
  14. 16.01.07
    Quiltmaus
    Offline

    Quiltmaus *

    AW: Hiiiiilfe - mein Reis wird nie gut - was mache ich falsch??

    Hallo,

    es gibt 2 Arten, Reis zu kochen:
    1. Im Wasser, d. h. der Reis ist mit Wasser bedeckt, dann könnt Ihr 100° benutzen.
    2. Ihr gart den Reis im Dampf, dann aber UNBEDINGT die Varoma-Stufe einstellen und den Reis zwischendurch mehrfach gut spülen (d. h. die Messergeschwindigkeit hochdrehen und wieder runter).

    Wenn ich Naturreis habe, dann mache ich das mit der 1. Methode, weil es mir sonst zu lange dauert. Bei Basmati oder Duftreis nehme ich die 2. Methode, das funktioniert eigentlich immer ganz gut.
    Manchmal, wenn ich den Reis dampfgegart habe, ist er auch noch ein bißchen "knackig", dann fülle ich ihn in die Schüssel um, mit der ich servieren möchte und gebe noch ein bißchen heißes Wasser dazu. Das zieht relativ schnell ein und dann ist der Reis vollkommen ok.
     
    #14
  15. 16.01.07
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    AW: Hiiiiilfe - mein Reis wird nie gut - was mache ich falsch??

    Hallo,
    parboilede Reis ist auf jeden Fall der unkomplizierteste Reis!! Für meine Kunden gibt es immer den Tipp: Gareinsatz in den Mixtopf setzen, Wasser/Gemüsebrühe so hoch einfüllen, dass ca. 1 Fingerbreit Flüssigkeit im Gareinsatz steht. Dann Reis einwiegen, max. 400 g. Mit dem Spatel den Reis gut umrühren, damit jedes Reiskorn nass ist (oder duschen auf TURBO). Kochzeit ist dann ca. 25 Min. Empfehlenswert bei großen Mengen oder bei unbekannter REissorte: in der Hälfte der Garzeit mit dem Spatel einmal umrühren. Damit klappt es einfach immer.
    Ach so, ich wasche meinen Reis nie!!
     
    #15

Diese Seite empfehlen