Hilfääääääääää!! Meine Mousse wird nicht fest :-((

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 20.02.04.

  1. 20.02.04
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Ihr Lieben!

    Zu Hülf!! Zu Hülf!!!!

    Ich habe für heute Abend (Gattens Geburtstagsfeier) die Schoko-Mousse aus dem blauen Buch gemacht: Schmeckt superlecker!!!

    Aber - sie steht jetzt schon die ganze Nacht im Kühlschrank und wird nicht fest :-(

    Ein Fehler ist mir schon aufgefallen: Ich habe alle Zutaten verdoppelt - nur die Butter nicht. Also fehlen 50 g Butter - kann so ein bißchen Butter den Unterschied ausmachen???

    Und wie rette ich jetzt die Chose?

    Eingefallen sind mir folgende Möglichkeiten:

    1. 50 g Butter behutsam schmelzen und unter die Masse rühren....

    2. Sofort-Gelantine (aber verändert das dann nicht die Konsistenz???

    Habt Ihr noch ne Idee??? Bitte!!!!!!!!!! :-(
     
    #1
  2. 20.02.04
    Gaby2704
    Offline

    Gaby2704 Likörhexchen

    Hallo Petra,

    wann hast Du die Mousse gemacht??? Sie braucht einige Zeit ( ca. 3-4 Stunden) zum fest werden. 50 gr. Butter machen die Mousse auch nicht fest. Wenn dann wirklich nur Sofortgelatine unterheben. Aber muss Sofortgelatine nicht richtig gerührt werden??? Ich hab mit Sofortgelatine noch keine große Erfahrungen gemacht.

    Oder noch etwas Gelatine einweichen, in der Mikrowelle auflösen, etwas von der Mousse reingeben und verrühren und dann unter den Rest Mousse heben.
     
    #2
  3. 20.02.04
    Pippilotta
    Offline

    Pippilotta Moderator

    Hallo Petra,

    ja ich glaub schon daß es an der Butter liegen kann, leider fallen mir außerd einen Ideen keine weiteren ein. Ich glaub ich würd in deinem Fall auf die Sofortgelantine zurückgreifen, denn da bist du doch mehr auf der sicheren Seite, auch wenn vielleicht die Konsistenz vrändert wird. du weißt ja auch nicht wie das Ergebnis wird, wenn du die geschmolzene Butter dazugibst.

    Oder, je länger ich überlege, gib vielleicht am besten Butter und Gelantine dazu, Butter für den Geschmack und Gelantine zum festwerden.

    Eine andere Idee wäre, das Ganze komplett neu zu machen und die mißlungene anderweitig zu vewenden (Schokosoße zum Eis oder mit frischen Früchten als Schokoladenfondue verwenden).

    Tut mir leid, daß ich dir nicht mehr helfen kann, vielleciht hat ja noch eine andere Hexe die zündende Idee.

    Liebe Grüße
    Pippilotta :wink:
     
    #3
  4. 20.02.04
    Esa
    Offline

    Esa

    Hallo,
    ich würde es mit Gelatine probieren, schau doch mal in deinen Backbüchern nach, oder auf der Gelatinepackung, wie bei Käse-Sahne Torte, da wird die Gelatine verflüssigt, danach etwas von der Quarkmasse ( in deinem Fall Mousse) zur Gelatine gerührt und dann das ganze unter die restliche Quarkmasse gerührt. So müsste es auf jeden Fall gehen. Ich schätze so ca 1 1/2 Päckchen Pulvergelatine oder 8 Blatt Gelatine müssten reichen. Viel Erfolg
     
    #4
  5. 20.02.04
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo zusammen!

    ich hab jetzt erstmal folgendes gemacht:

    50g Butter zerlassen (aber nicht heiß werden lassen!!)
    Die Mousse wieder in den Mixtopf getan, Schmetterling rein und aufgeschlagen, dabei die Butter langsam zulaufen lassen. Während des Rührens hab ich dann noch ne dreiviertel Packung Sofort-gelantine eingestreut.

    Die Mousse ist jetzt tatsächlich fester, erinnert aber mehr an einen Pudding, als eine Mousse.... :roll:

    Ich werd das Ganze heute Abend als Pudding "verkaufen" und keinem verraten, was da an Kalorien drin ist....
    8-)

    @ Gaby

    Sofort-Gelantine löst sich auch in kalten Flüssigkeiten auf (dürfen aber nicht kühlschrankkalt sein)


    @ Pippi

    An neumachen hatte ich auch schon gedacht - aber was mach ich mit 2 Litern Schokosauce???? :roll: Das Zeug gehört in die "Vollfettstufe"

    Den Versuch werd ich irgendwann nochmal starten....

    Aber wenn noch jemand gute Ratschläge hat..........? Für`s nächste mal???

    Ich bin gespannt!

    Erstmal aber DANKE an alle, die mit mir überlegt haben.... =D [/list]
     
    #5
  6. 20.02.04
    Gaby2704
    Offline

    Gaby2704 Likörhexchen

    Hallo Petra,

    hier das Lieblingsrezept meines Sohnes, vielleicht fürs nächste mal. Ist aber noch nicht auf James umgeschrieben.



    Marmorierte Mousse au Chocolate

    Zutaten:
    125 gr. Edelbitter-Schokolade
    125 gr. weiße Schokolade
    2 Blatt helle Gelatine
    6 Eier getrennt
    125 gr. Zucker
    1/4 ltr. süße Sahne
    2 Eßl. Kakaopulver
    2 Eßl. Kirschwasser oder Weinbrand

    Zubereitung:
    Die Schokolade getrennt im Wasserbad bei geringer Hitze schmelzen. Gelatine in kaltem Wasser ca. 5 Minuten einweichen. Eiweiß in einer großen Schüssel zu Schnee schlagen. Die Hälfte des Zuckers dabei einrieseln lassen. Die Sahne ebenfalls steif schlagen und bis zu Verwendung in den Kühlschrank stellen. Die Eigelbe mit dem restlichen Zucker auf höchster Stufe schlagen, bis eine dicke, helle, fast zähe Masse entstanden ist. Die Masse halbieren. In die eine Hälfte die dunkle Schokolade rühren. In die andere Hälfte erst die aufgelöste Gelatine geben, danach die weiße Schokolade kräftig unterrühren. Nach Belieben mit dem Alkohol abschmecken. Den Eischnee halbieren und jeweils unter eine Schokoladenmasse heben. Mit der Sahne ebenso verfahren. Erst habileren, dann rasch unterheben, die Masse wird jetzt fester. Die helle mit der dunklen Masse verrühren, damit ein schönes Marmormuster entsteht. Sobald die Marmorierung sichtbar wird, Mousse mindestens 1 Stunde kaltstellen. Mit einem Esslöffel Nocken abstechen und servieren.
     
    #6
  7. 20.02.04
    Mickey1
    Offline

    Mickey1

    Hallo Raumtänzerin!
    mir ist das auch schon mal passiert! Ich hatte in dem Fall aber auch Vollmilchschokolade genommen! Dann ist sie auch nicht fest geworden, ich habe sie dann eingefroren! Lecker EIS!!!!

    Gruß Mickey1
     
    #7
  8. 10.03.04
    Lillimonster
    Offline

    Lillimonster

    Hallo Petra,
    leider ist mir das auch schon mit der Mousse passiert.

    Das liegt am Rezept. Ich habe damals für alle Zukunft ein paar gute Tipps bzw. neue Rezepte bekommen. Hab schon was gefunden:

    Hier der Beitrag von Andrea auf meine Frage:
    Hallo,
    hier ist eine oft gelungene Variante:
    200 g Blockschokolade auf Turbo zerkleinern
    4 Eigelb, 1 EL Cognac, 2 EL starker Kaffee zugeben und 4 Min./50°/Stufe 3 erwärmen.
    50 g Butter zugeben , 1,5 Min./Stufe 3 gut verrühren und in eine Schüssel umfüllen. Während des Erkaltens die Creme öfters mal umrühren, sonst bildet sich Haut.
    MIXTOPF KALT AUSSPÜLEN.RÜHRAUFSATZ EINSETZEN.
    1 P. Vanillezucker und 200 g Sahne in den Mixtopf geben und Sahne steif schlagen (geht gut so: ca. 10x ím Intervall auf Stufe 4 schalten ca. 1Sek.)
    Sahne unter die Mousse heben.
    MIXTOPF UND RÜHRAUFSATZ MIT SPÜLMITTEL SPÜLEN UND MIT RÜHRAUFSATZ WEITERARBEITEN.
    4 Eiweiß in 3 Min. auf Stufe 3 steif schlagen und unter die Mousse heben.
    Mindestens 3-4 Stunden kalt stellen.
    Viel Erfolg und ich warte auf die (Erfolgs-)Berichte
    Andrea


    Geschmacklich fand ich die Mousse auch super. Aber leider ziemlich weich. Nocken konnte ich gar nicht formen. Es war eher alles zum Löffeln.


    Schokoladige Grüsse
    Lillimonster
     
    #8
  9. 10.03.04
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Lilli!

    Vielen Dank für Dein Rezept (oder Andreas....)

    Ich hab zum Guten Schluß einfach Dr.Oetkers Schoko-Mousse-Tüten gekauft und die serviert :oops:

    Aber mit dem Thema bin ich noch nicht fertig :evil:

    Neue Mousse - neues Glück :lol:
     
    #9
  10. 11.03.04
    lischen
    Offline

    lischen Inaktiv

    So nachdem hier anscheinend mehr leutchen dieses Problem mit der Mousse haben, werd ich mal ein bisschen was Schlaues von mir geben: 8-)

    Hab hier irgendwo mal gelesen, dass wenn die Mousse zu flüssig ist, man noch ein paar Eiweiß schlagen und unterheben soll.

    Wird Superlocker :p und tatsächlich fest, allerdings hab ich auch schon ein halbes Pck. Sofortgelantine eingerührt, wird aber dann halt so "Puddinghautartig".

    Toller Nebeneffekt bei den Eiweiß - man kann noch schnell ein Eierlikörchen machen :wink:

    So und nu hab ich solche Lust gekriegt, werd wohl in der Mittagspause den James anschmeissen.......

    lg lischen
     
    #10
  11. 11.03.04
    Reximama
    Offline

    Reximama Lebenslängliche Sterneköchin

    Hallo !!
    Habt ihr alle keine Bedenken einfach "rohes Eiweiss" zu verwenden?

    Ich habe die Mousse aus dem Blauen Buch gemacht, die war einwandfrei, aber auch erst nach längerer Kühlzeit.

    Will mich mal mit weisser Schokolade versuchen am Wochenende.
    Berichte dann.
     
    #11
  12. 11.03.04
    odenwälderin
    Offline

    odenwälderin

    Hi Elke,
    also ich nehm oft frische Eiweiß und hatte noch nir Probleme. Ich kaufe allerdings auch meine Eier ganz frisch beim Bauern und nicht im aldi oder so...

    Gruß
    Jutta
     
    #12
  13. 11.03.04
    Reximama
    Offline

    Reximama Lebenslängliche Sterneköchin

    Hallo Jutta,

    da hast Du ja einen Vorteil, wenn bei Dir in der Nähe direkt ein Bauer
    ist, bei dem Du einkaufen kannst.
    Mit Hofläden ist es bei uns nicht so weit her oder -- über der Grenze in Deutschland -- ganz schön teuer!! Zumindest die, die ich kenne. Das ist auch richtig kommerziell aufgezogen, da kaufe ich nicht ein. Da war ich mit meinem Mann einmal, nie wieder !

    Aber vielleicht finde ich ja nochmal mal was .....
     
    #13

Diese Seite empfehlen