HILFE! Blattspinat im Varoma???

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Kolibri, 23.11.03.

  1. 23.11.03
    Kolibri
    Offline

    Kolibri

    Hallo zusammen,

    Ich habe eine Riiiesenschüssel Spinat zuhause und möchte diesen Spinat heute machen aber ich finde kein Rezept für den Thermomix. Ich will keine Suppe oder so, sondern ganz normalen Blattspinat. Das müsste doch im Varoma gehen oder????
    Bitte bitte gebt mir Tipps!!!!

    liebe Grüße
    Kolibri
     
    #1
  2. 23.11.03
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo Kolibri, =D
    ich habe noch nie Blattspinat gemacht, aber vielleicht kommst Du weiter, wenn Du unter "Suchen" Spinat eingibst; da erscheinen einige Beiträge.

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #2
  3. 23.11.03
    Kolibri
    Offline

    Kolibri

    HI,

    hab ich schon probiert. Rahmspinat wäre jetzt kein Problem mehr... will aber Blattspinat :oops:
    Vielleicht sollte ich einfach 30 min im Varoma ausprobieren...

    lg
    Kolibri
     
    #3
  4. 24.11.03
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo Kolibri,

    Spinat geht gut im Gareinsatz, Wasser kochen lassen und nach und nach den Spinat durch die Deckelöffnung schieben. Die Zeit weiß ich jetzt auf die Schnelle nicht, aber es dauert nicht lange.

    Gruß Regina
     
    #4
  5. 19.04.04
    redhexe
    Offline

    redhexe Inaktiv

    Hi Kolibri,
    ich denk den Blattspinat hast du sicher irgendwie schon verarbeitet :lol:
    Wenn du aber immer noch wissen möchteste wie dul Blattspinat im Thermomix machst, hier meine Variante:

    Du gibst eine Zwiebel und einen Knobi aufs laufende Messer
    30 g Butter dazu und lässt es andünsten.

    Dann stellst du die Zeit auf ca.10-12 Min. /100°/ St.1
    und gibst nach und nach den Spinat durch die Deckelöffnung in den Mixtopf. Der Spinat fällt schnell zusammen und ist dann auch bald fertig.
    Ich würze noch mit ein wenig Muskat und gebe wenn es past noch Creme- friache dazu und schon ist der Blattpinat fertig.
    Vielleicht kannst du das Rezept nochmal gebrauchen
    lieben Gruß Brigitte
     
    #5
  6. 21.04.04
    Wuddel
    Offline

    Wuddel

    Hallo,

    kann ich auch gefrorenen Spinat im TM erwärmen?? Wenn ja, wie
    lange und welche Gradzahl etc.?

    Im Topf muss man doch immer nebendran stehen und rühren...... :x

    Danke für Eure Antworten.

    Wuddel
     
    #6
  7. 21.04.04
    redhexe
    Offline

    redhexe Inaktiv

    Hi Wuddel,
    Ich hab auch schon gefrorenen Spinat genommen, diese Portionsstücke, einfach auch Knobi und Zwiebel angedünstet und dann den Spinat dazu und 50 ml Wasser auf St. 1/ 100°/ ca. 20Min. lass den MB weg damit die Feuchtigkeit gleich verdampfen kann.
    Mit der Zeit mußt halt schaun aber das klappt ganz gut.
    sonnigen Gruß aus Südbaden von Brigitte :lol:
     
    #7
  8. 21.04.04
    Kolibri
    Offline

    Kolibri

    Hallo redhexe,

    danke für deine Tipps. Naja, aus dem Blattspinat von damals ist dann eine Spinat-Sahne-Sauce mit Tortellini geworden. War auch seeeehr lecker =D Seitdem hab ich keinen Spinat mehr gekocht :oops:

    Darf ich fragen wo genau du in Südbaden lebst? :roll:

    lg
    Kolibri
     
    #8
  9. 21.04.04
    Wuddel
    Offline

    Wuddel

    Vielen Dank!

    Werde ich nächste Woche mal probieren.


    Grüße, aus dem nun sonnigen Rhein-Main-G.


    Die Wuddel
     
    #9
  10. 28.04.04
    Wuddel
    Offline

    Wuddel

    Hab's probiert, Brigitte,

    hat ganz toll geklappt. Vielen lieben Dank!! :p =D

    Grüße


    Die Wuddel
     
    #10

Diese Seite empfehlen