Hilfe! Bohnen immer noch hart!

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Turbobinchen, 22.04.06.

  1. 22.04.06
    Turbobinchen
    Offline

    Turbobinchen

    Hallo,

    ich mach gerade Gebackene Bohnen. Diese habe ich über Nacht eingeweicht, dann heute morgen mit Zwiebel, Nelken, Senf, Tomatenketchup, Rübensirup und braunem Zucker in den Crocky. Im Rezept stand auch 1 Würfel Brühe, den habe ich rausgelassen, weil ich dachte, wenn man Salz an Hülsenfrüchte tut, werden sie ja nicht weich.

    So, und nu habe ich das Ganze 4 Stunden low, und ca. 2 Stunden high, und die Bohnen sind immer noch total hart. Soll ich noch länger brutzeln lassen und drauf hoffen, dass sie irgendwann in den nächsten Wochen weich werden? ;) oder gibt es da vielleicht irgendeinen Trick, oder kommt das noch alles? oder was?

    Ich habe mal gelesen, dass, wenn man Natron an Hülsenfrüchte gibt, sie weich werden. Soll ich das mal versuchen?

    Turbobinchen
     
    #1
  2. 22.04.06
    Turbobinchen
    Offline

    Turbobinchen

    AW: Hilfe! Bohnen immer noch hart!

    So, habe nach 13 Stunden (davon die Hälfte auf High) genervt den Crocky ausgeschaltet. Immerhin sind 1/3 der Bohnen gar,:p der Rest noch ziemlich fest. Die Soße schmeckt saug**l. =D

    Vielleicht liegt es doch an der Bohnensorte? Waren so buntgefleckte.

    Turbobinchen
     
    #2
  3. 22.04.06
    18%Hex
    Offline

    18%Hex

    AW: Hilfe! Bohnen immer noch hart!

    Hallo Turbobinchen,
    Das gleiche Problem hatte ich neulich mit den Kichererbsen, allerdings habe ich die nur 4 Std. eingeweiht und die wahren nach 6 Std. High noch ziemlich fest, hab sie dann in Normalen Poot fertig Gekocht. Weiß der Kuckuck warum das so war.:confused:
     
    #3
  4. 24.04.06
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    AW: Hilfe! Bohnen immer noch hart!

    Hallo Turbobienchen,

    die gefleckten Bohnen heißen Feuerbohnen.
    Die weiche ich über Nacht ein und koche sie etwas vor, ich glaube etwa 1 Stunde habe ich sie köcheln lassen. Dann werden sie im Crocky gar.

    Mit Linsen und Kichererbsen habe ich noch keine Probleme gehabt.
     
    #4

Diese Seite empfehlen