Hilfe,brauche neues Ceran-/Induktionsfeld und Euren Rat

Dieses Thema im Forum "Haushaltsgeräte / nützliche Haushaltshelfer" wurde erstellt von Jerry, 12.03.08.

  1. 12.03.08
    Jerry
    Offline

    Jerry

    Huhu zusammen,
    da fristete das Mandelmus für den Getreidebrei meiner Kleinen noch ein gänzlich unberührtes Dasein im Hochschrank, als ich heute morgen Flocken rausnehmen wollte - und was passiert? Segelt doch das Glas aus dem Schrank, auf mein Cerankochfeld und nun - das Glas ist noch ganz, aber das Kochfeld ist hin :eek:
    Also muß ein neues her, in 80er Breite und am besten von Siemens wie das Alte.
    Bei dieser Gelegenheit könnten wir auch auf Induktion umsteigen.
    Könnt Ihr da Felder empfehlen?
    Was muß ich bei der Auswahl beachten?
    Würdet Ihr eher Ceran oder Induktion nehmen?
    GöGa meinte z.B., er habe gehört, mit Induktion könne man keine Milch warm machen oder Griesbrei kochen, da das zu schnell heiß würde. Ist da was dran? Also, Griesbrei kochen wir bisher eh nicht, und wenn meine Süsse größer wird, mache ich den im TM :rolleyes:
    Aber wo sollte man schauen ?
    Wäre dankbar für Euren Rat...
     
    #1
  2. 12.03.08
    tihv
    Offline

    tihv

    AW: Hilfe,brauche neues Ceran-/Induktionsfeld und Euren Rat

    Hallo,

    keine Milch kochen:-O, das kannst Du unter Märchen abhaken.
    Ich habe ein InduktionsKochfeld von Neff und bin zufrieden damit. Ob es nochmal ein Touchpad sein müsste weiß ich gerade nicht. Aber als Kindersicherung ist es super.
     
    #2
  3. 12.03.08
    Jerry
    Offline

    Jerry

    AW: Hilfe,brauche neues Ceran-/Induktionsfeld und Euren Rat

    Huhu,
    ach ja, guter Hinweis: ein Touchpad sollte es bei uns schon wieder sein, da
    das alte Feld ein Touchpad war und das Neue ja im Prinzip in die bestehende Küche eingebaut werden muß.
    Mit der Milch, das wurde ihm wohl so gesagt, daß es halt irgendwie zu schnell ginge (?)
     
    #3
  4. 12.03.08
    Anne
    Offline

    Anne

    AW: Hilfe,brauche neues Ceran-/Induktionsfeld und Euren Rat

    Hallo Jerry,

    du kannst Induktion in etwa mit Gas vergleichen, ist sehr schnell, aber man kann es ja auch klein drehen und muss nicht immer mit voller Power kochen, ich habe meins jetzt ich glaube im 3. Jahr und möchte nichts anderes mehr. Ich muss zugeben, mir ist auch schon das ein oder andere angebrannt:rolleyes::p, aber das war Unaufmerksamkeit.:p
    Du braucht spezielle Kessel, du kannst deine Kessel mit einem Magneten testen, wenn der Magnet am Topfboden kleben bleibt ist der Kessel für Induktion geeignet.
    Wenn du noch Fragen hast nur her damit.
     
    #4
  5. 12.03.08
    Jerry
    Offline

    Jerry

    AW: Hilfe,brauche neues Ceran-/Induktionsfeld und Euren Rat

    Wir haben hauptsächlich AMC-Töpfe, mit denen geht es wohl.
    Ansonsten einen Fissler-Wok und ein, zwei Silit-Töpfe, da werde ich das mal mit Magnet testen, vielen Dank!
     
    #5
  6. 12.03.08
    Schnecke79
    Offline

    Schnecke79

    AW: Hilfe,brauche neues Ceran-/Induktionsfeld und Euren Rat

    Hallo!
    Wir haben auch ein Induktionsfeld von Neff. Ist ja im großen und ganzen fast das gleiche wie Siemens. Hatten nämlich vom Küchenstudio Siemensgeräte angeboten bekommen und dann über einen Verwandten von Neff. Die meisten unterschieden sich nur in ein paar Kleinigkeiten.
    Wegen Milch kochen. Du kannst alles machen vorausgesetzt deine Töpfe machen mit (magnetisch).
    Ich koche jetzt ca. 1 Monat mit Induktion und möchte es nimmer hergeben. Es geht alles so ratzfatz.
     
    #6
  7. 12.03.08
    Alphaschnecke
    Offline

    Alphaschnecke

    AW: Hilfe,brauche neues Ceran-/Induktionsfeld und Euren Rat

    Hallo Jerry,

    bei den AMC-Toepfen gibt es einen bestimmten Stichtag, ab dem sie Induktionsfeld tauglich sind.

    Meine, gekauft 1990 sind es nicht !!!

    Frag lieber mal nach, es sei denn, Du hast sie relativ Neu.
     
    #7
  8. 12.03.08
    Jerry
    Offline

    Jerry

    AW: Hilfe,brauche neues Ceran-/Induktionsfeld und Euren Rat

    Huhu,
    meine AMC-Töpfe sind so von 2001.
     
    #8
  9. 12.03.08
    Alphaschnecke
    Offline

    Alphaschnecke

    AW: Hilfe,brauche neues Ceran-/Induktionsfeld und Euren Rat

    Dann muessten sie gehen. Ich weiss leider nicht, wann sie den Cut gemacht haben.

    Frag lieber mal nach.
     
    #9
  10. 12.03.08
    mokimaus
    Offline

    mokimaus Schnauzerfan

    AW: Hilfe,brauche neues Ceran-/Induktionsfeld und Euren Rat

    Hallo Jerry :)

    Beim Induktionsfeld wird die Hitze mittels Magnetstrahlung IM TOPFBODEN erzeugt, so dass die Platte selber nicht heiß wird, sondern lediglich die Rückstrahlwärme des Topfes abstrahlt.

    Wenn Du ein "normales" Ceranfeld aufheiztst, dann wird das Feld heiß und beim Abschalten/Runterschalten dauert es einige Zeit bis die Plattenfläche abkühlt. Die entsprechende Restwärme lässt sich dann auch noch weiternutzen.

    Beim Induktionsfeld ist beim Abschalten/Runterhalten die Energie SOFORT weg, d.h. wie beim Gasherd hört das Gargut direkt auf weiterzukochen. Restwärme gibt es dann auch nicht.

    Grundsätzlich kannst Du natürlich ALLES kochen !

    Wir hatten eine Vorführung im Küchenstudio - anschließend hatten wir sofort umbestellt, weil mich die Vorteile so überzeigt hatten.

    Sie hatten eine weiße Papierserviette auf das Feld gelegt, einen Topf mit Wasser draufgestellt und dann volle Pulle aufgeheizt und ordentlich sprudelnd kochenlassen - es sprudelte superschnell, die Serviette war noch nichtmal angefärbt und nach dem Abschalten hörte das Sprudeln sofort aus.

    Wenn mal was überkocht, dann reicht einfach abwischen aus, auch bei zuckerhaltigem, da alleine von der Rückstrahlung nichts mehr anbacken kann.

    In Ferienwohnungen haben wir ja immer "normale" Kochplatten, da müssen wir uns erstmal ein paar Tage lang erst wieder umstellen.

    Du merkst, wir sind völlig begeistert - unserer Tochter haben wir den Aufpreis finanziert, da sich die Enkel so auch nicht auf heißen Platten verbrennen können.
    .
     
    #10
  11. 12.03.08
    Jerry
    Offline

    Jerry

    AW: Hilfe,brauche neues Ceran-/Induktionsfeld und Euren Rat

    Das hört sich ja wirklich gut an mit der Induktion :)
    Hab mal mit Magnet getestet, meine AMC-Töpfe sind magnetisch und die Silit auch. Auf beiden steht auch unten auf dem Topfboden "induktionsgeeignet" drauf. Mein Fisslertopf und auch der sauteure Fisslerwok allerdings nicht :-O Naja, und so zwei Aldi-Kasserolen auch nicht.

    Ich hab noch ein AMC-Kochfeld (einzeln, nicht Induktion), den Atmosfera - da könnte ich dann WOK drauf kochen ...

    Denn nicht induktionsgeeignete Töpfe funktionieren ja dann überhaupt nicht, richtig?
     
    #11
  12. 12.03.08
    Gitte
    Offline

    Gitte

    #12
  13. 13.03.08
    irissibylle
    Offline

    irissibylle

    AW: Hilfe,brauche neues Ceran-/Induktionsfeld und Euren Rat

    Hallo,

    wenn ich richtig informiert bin, hat der TM 31 hat doch auch Induktion!!!

    Liebe Grüße
    Iris
     
    #13
  14. 13.03.08
    Meli
    Offline

    Meli Küchenchaot

    AW: Hilfe,brauche neues Ceran-/Induktionsfeld und Euren Rat

    Hallo Jerry,
    mal ein ganz anderer Punkt:benutzt du oft Bräter?Dann achte darauf, daß die Felder groß genug sind(um evtl daneben noch einen Topf zu stellen).Oder der Bräter dann über beide Felder geht.
    Mein Induktionsfeld hat mein Mann ausgesucht-leider...Lass dich auch gut beraten zwecks Leistung der einzelnen Felder-manche haben Schnellkochfunktion, andere nicht oder nur wenn andere Felder grad nicht benutzt werden( die teilen sich dann eine Sicherung ??).
    Mir würde heute das feld am besten gefallen, das nur Kreuze in der Mitte hat statt Kreise.
    Frohes Entscheiden Meli
     
    #14
  15. 13.03.08
    leja
    Offline

    leja die nicht geprüfte

    AW: Hilfe,brauche neues Ceran-/Induktionsfeld und Euren Rat

    Hallo Jerry,

    ich koche nicht nur Griesbrei Jacques, sondern auch Milch: 90 Grad, Stufe 1 dass klappt super. Vor allem hab ich so eine klasse Temperaturkontrolle.

    Liebe Grüße leja
     
    #15
  16. 13.03.08
    Jerry
    Offline

    Jerry

    AW: Hilfe,brauche neues Ceran-/Induktionsfeld und Euren Rat

    Huhu,
    @Gitte: danke für die Links, allerdings erleichtert mir das die Entscheidung nicht gerade :-O BIn doch in sowas recht ängstlich....

    @Meli: ich habe bei meinem aktuellen Ceranfeld (80 cm breit) ein extra Bräterfeld; muß allerdings gestehen, daß ich es wider Erwarten eigentlich recht selten hernehme - wenn, dann für Geburtstagsfeiern.
    Hm, weiß nicht, ob ich das wieder brauche?
     
    #16
  17. 13.03.08
    Jerry
    Offline

    Jerry

    AW: Hilfe,brauche neues Ceran-/Induktionsfeld und Euren Rat

    Ups, zu schnell. Aber danke auch für den Hinweis wg. der Sicherung, das werde ich verfolgen.
     
    #17
  18. 14.03.08
    4Elfenkinder
    Offline

    4Elfenkinder Küchenchaotin

    AW: Hilfe,brauche neues Ceran-/Induktionsfeld und Euren Rat

    Hallo Jerry,

    ich kann Dir Induktion aus eigenem langjährigem Gebrauch nur empfehlen. Mein erstes Kochfeld hatte ich 11 Jahre in Gebrauch ... es lebe Wohl in den ewigen Kochgründen ... bis ich einen Unfall mit dem Schnellkochtopf hatte. Bei mir war das Glas kaputt und Brühe in die Elektronik gelaufen.

    Die Temperaturkontrolle klappt superschnell - ähnlich wie bei Gas - nur viel sicherer, da keine offene Flamme vorhanden ist und pflegeleichter ist es auch. Die Kochzonen werden auch sehr heiß; zwar werden sie nicht direkt beheizt, da sich zwischen Topfboden und Glasplatte ein Magnetfeld aufbaut, durch das der Topfboden erhitzt wird und dieser leitet nun wieder seine Hitze an das Glas ab, aber es kühlt auch recht rasch wieder ab. Die Verbrennungsgefahr ist schon wesentlich niedriger. Bisher gab's bei der Zubereitung der Speisen nie Probleme. Mit den Töpfen ist doch echt nicht das Problem; inzwischen bekommt man von jedem Hersteller zu seinem Kochfeld ein entsprechend geeignetes Topfset (meist 3 Töpfe + 1 Pfanne), sodaß man ja gleich loswerkeln kann. Selbst der blaue-gelbe Riese aus Schweden bietet induktionsgeeignete Töpfe preiswert an.

    Ich mußte mich nun eine ganze Weile wegen unserem verschleppten Umbau mit sämtlichen technischen Gerätschaften, die ich aus der Zeit vor und seit dem Wunderkessel besitze behelfen :p, aber morgen wird meine neue Küche vollendet und ich kann sie dann endlich benutzen und mich mit den neuen Elektrogeräten eingehend befassen:blob7:. Mein ganzer Stolz ist das 90er 5-Zonen-Induktions-Kochfeld mit feinem Edelstahlrahmen von Miel*. Mir war's wichtig, daß ich eine große Zone mit 28 cm Durchmesser habe. Da paßt auch mal ein Bräter drauf und riesige Bratpfannen. Ich hab mich bewußt für einen Edelstahlrahmen entschieden, da ich in Ausstellungen kaputte Fassettenränder gesehen hatte und mir die Silikonfugen bei eingelassenen Feldern nicht gefallen. Ich wollte die Bedienung übersichtlich und durch direktes Berühren auf dem Kochfeld. Andere Hersteller bieten Bedienungen mit magnetischen Drehknöpfen an, die man einfach abheben und wegpacken kann, wenn man fertig ist oder die Kinder damit nicht rumspielen sollen. Die mitgelieferten Edelstahl-Töpfe sind von Iittal* und ich bin gespannt, ob die genauso prima sind wie meine Silargan-Töpfe von Sili*.
    Bei meinem alten Küppersbusc* waren immer zwei Zonen irgendwie nacheinander geschaltet, dh., wenn ich auf mehreren Platten voll Power gekocht habe, dann hat das System das nicht zugelassen und runtergeregelt. Laut Verkäufer soll das nun nicht mehr passieren.
    Bei 80er Kochfeldern ist die Auswahl vermutlich nun auch nicht so riesig wie bei unserem 90er - und ich meine, daß sich die Kochfelder wohl nur in Details unterscheiden, da doch viele baugleich sind und einige Hersteller untereinander verbandelt. Beim Preis ist oft ganz schön Luft drinnen. Katalogpreise sind meist Märchenpreise.

    Ich wünsche Dir viel Geduld bei der Entscheidung:rolleyes:
     
    #18
  19. 14.03.08
    Muemmel
    Offline

    Muemmel

    AW: Hilfe,brauche neues Ceran-/Induktionsfeld und Euren Rat

    Hallo Jerry, also ich habe mir diese Woche von Bosch PIC 875 T01E bestellt. In 80 cm gibt es nicht wirklich sehr viele Angebote.
    Ich habe 2 Woll Pfannen, die leider dann nicht mehr zu gebrauchen sind. Habe aber schon Abnehmer dafür.
    An meine Töpfe/Pfannen(meistens AMC) habe ich einfach ein Magnet gehalten und weiß nun was ich noch verwenden kann und was nicht. Fiebere schon der Anlieferung entgegen.
    Berichte doch einmal wofür ihr euch entschieden habt.
     
    #19

Diese Seite empfehlen