Beantwortet - Hilfe: eiweißverstopfte Varoma-Löcher

Dieses Thema im Forum "Fragen zum Thermomix®" wurde erstellt von Marcie, 22.10.07.

  1. 22.10.07
    Marcie
    Offline

    Marcie Inaktiv

    Hallo alle!

    Ihr kennt das Problem bestimmt: beim Garen von Fisch oder Fleisch verstopfen die Löcher von dem schwarzen Varoma-Einlegeboden durch das austretende Eiweiß.

    Wie bekommt man die Löcher wieder sauber???

    Ich habe es schon probiert mit Schrubben und Einweichen. Und selbst durchpieken mit dem Schaschlikspieß hat nicht geholfen, um alle Löcher sauber zu bekommen.
    Die Variante mit dem Backpapier habe ich auch probiert, aber so richtig toll fand ich die Lösung nicht.

    Wer kann helfen???

    Vielen Dank im Voraus
    und viele Grüsse
    von Marcie
     
    #1
  2. 22.10.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Hilfe: eiweißverstopfte Varoma-Löcher

    Liebe Marcie,


    ..... ab damit in die Spülmaschine ..... killt jede Eiweißreste bei mir im Varoma!

    Liebe Grüße

    Sigi:)
     
    #2
  3. 22.10.07
    Nely10
    Offline

    Nely10

    AW: Hilfe: eiweißverstopfte Varoma-Löcher

    Hallo,

    das würde mich auch interessieren ich habe nämlich das selbe Problem. Meine Spülmaschine schafft das leider auch nicht ganz:confused:
    Sehe dann auch immer noch so winzige Kleinigkeiten in den Löchern sitzen.
     
    #3
  4. 22.10.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Hilfe: eiweißverstopfte Varoma-Löcher

    Yps, meine Spülmaschine schafft es. Wie soll man die Löcher denn sonst sauber bekommen....Ah, Einweichen und mit einer Spülbürste bearbeiten? Vielleicht klappt es dann.

    Ich setze den Boden sofort unter Wasser. Und nach dem Essen wandert er in den Geschirrspüler. Bis jetzt ist immer alles sauber geworden!

    Liebe Grüße aus dem Rheinland
     
    #4
  5. 23.10.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Hilfe: eiweißverstopfte Varoma-Löcher

    Hallöchen,

    ich mache es wie Sigrid: Sofort nach dem Garen den Einlegeboden im Wasser eineichen, ebenso den Varoma und dann ab in die Spüli. Vorher gehe ich noch ein bisserl mit der Spülbürsten drüber.

    Klappt bis jetzt super.
     
    #5
  6. 23.10.07
    Meli
    Offline

    Meli Küchenchaot

    AW: Hilfe: eiweißverstopfte Varoma-Löcher

    Hallo, wenns die Spülmaschine nicht schafft, kanns am Spülmittel liegen-manche Seifen haben einen " Eiweißfehler".Probierts mal so:varoma auf den umgedrehten schwarzen Deckel legen, in die kleine Mulde des Deckels Essigessenz kippen, bis der Edelstahlboden bedeckt ist und etwas stehen lassen.Das sollte das meiste lösen.Den Rest dann mit der Bürste.
    Übrigens:für solche und ähnliche Zwecke hebe ich gebrauchte Zahnbürsten auf...
    Gruß Meli
     
    #6
  7. 23.10.07
    risiha
    Offline

    risiha

    AW: Hilfe: eiweißverstopfte Varoma-Löcher

    Hallo Ihr Lieben,
    das Problem kenne ich auch. Da hilft bei mir nur Schrubben. Wenn der Varoma mal in der Spülmaschine war und die Reste durch den Trockengang gelaufen sind, ist es noch schwieriger, alles wieder wegzubekommem!
    Andere Möglichkeit: das Fleisch/den Fisch in Alufolie legen, die Ränder hochfalten, damit der Dampf hochziehen kann. Das funktioniert gut bei mir!
    Jetzt hab ich den neuen Varoma, da soll es wesentlich einfacher sein mit der Reinigung - wegen des Kunststoffes statt Edelstahl. Hab ich aber noch nicht ausprobiert.
    Viele Grüße aus dem Teinachtal
    Rita
     
    #7
  8. 23.10.07
    sissy
    Offline

    sissy

    AW: Hilfe: eiweißverstopfte Varoma-Löcher

    hallo,
    ein kleiner trick...legt doch einfach eine alufolie darunter, einige löcher reinstechen und fertig. die folie fängt das eiweiß auf.
    LG sissy
     
    #8
  9. 23.10.07
    sissy
    Offline

    sissy

    AW: Hilfe: eiweißverstopfte Varoma-Löcher

    wer lesen kann ist klar im vorteil.......
     
    #9
  10. 24.10.07
    Marcie
    Offline

    Marcie Inaktiv

    AW: Hilfe: eiweißverstopfte Varoma-Löcher

    Vielen Dank für die vielen Antworten!
    Meine Spülmaschine schafft es leider auch nicht ganz.
    Der einzige Vorteil ist dann, dass der Löcherinhalt hart geworden ist und die Schaschlikspieß-Methode besser funktioniert.

    Werde die Essig-Essenz-Variante und Alufolie ausprobieren.

    Vielen Dank an Euch alle für Eure Tipps.

    Und wie immer: es hilft ja auch schon ein bißchen, wenn frau weiß, dass sie nicht ganz alleine mit dem Problem ist..... :)

    Marcie
     
    #10
  11. 24.10.07
    Nely10
    Offline

    Nely10

    AW: Hilfe: eiweißverstopfte Varoma-Löcher

    Hallo,

    Danke auch für die vielen Tipps

    Habe nur im Garaufsatz die verstopften Löcher der Varoma wird immer sauber.
    Werde mal die Alu variante versuchen.
     
    #11
  12. 25.10.07
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    AW: Hilfe: eiweißverstopfte Varoma-Löcher

    Hallo,
    ich lege unter Fisch oder Fleisch immer ein befeuchtetes Haushaltstuch.(Küchenrolle)

    Liebe Grüße
    Seepferdchen
     
    #12
  13. 11.11.07
    Marge26
    Offline

    Marge26

    AW: Hilfe: eiweißverstopfte Varoma-Löcher

    Hallo ich lege unter das Fleisch/hackbällchen etc immer kohlblätter und steche löcher rein, so dass der Dampf durchziehen kann.
    Varoma hat danach keine Eiweißrückstände und den Kohl serviere ich dazu oder verarbeite ihn in einer Soße mit.... ;)


    Viele Grüße
    Sandra
     
    #13
  14. 11.11.07
    asterix0203
    Offline

    asterix0203 .

    AW: Hilfe: eiweißverstopfte Varoma-Löcher

    Hallo,

    also bei mir klappt das ganz gut mit der Spülbürste, abwechselnd von beiden Seiten richtig durchschrubben.


    Liebe Grüße
     
    #14
  15. 11.11.07
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    AW: Hilfe: eiweißverstopfte Varoma-Löcher

    Hallöchen,

    bei mir kommt unter Fleisch oder Fisch immer ein Blatt "Butterbrotpapier".
     
    #15
  16. 11.11.07
    risiha
    Offline

    risiha

    AW: Hilfe: eiweißverstopfte Varoma-Löcher

    Hallo,
    die Backpapiervariante habe ich vor kurzem auch von einer Beraterin genannt bekommen: das Backpapier angefeuchtet in den Varoma legen... ist ja so ähnlich wie die Alufolienvariante denke ich.
    Verregnete, stürmische Sonntagsgrüße
    Rita
     
    #16
  17. 11.11.07
    Herzchen
    Offline

    Herzchen Inaktiv

    AW: Hilfe: eiweißverstopfte Varoma-Löcher

    Also ich habe den neuen Varoma, allerdings auch ersteinmal Hackbällchen
    gemacht, da ist alles bei spülen per Hand problemlos abgegangen.

    Herzchen

    Noch ohne klugen Spruch:rolleyes::-Occasion9::-Occasion9:
     
    #17

Diese Seite empfehlen