Hilfe!!! Erfahrungen mit Senf im TM 3300???

Dieses Thema im Forum "TM 3300: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von tatralein, 16.10.07.

  1. 16.10.07
    tatralein
    Offline

    tatralein

    Hallo,

    habe einer Bekannten selbstgemachten Senf mitgeracht. Sie ist total begeistert, hat aber keinen TM. Ihre Mutter hat noch einen 3300 im Keller. Jetzt meine Frage:

    Hat jemand Erfahrung mit selbstgemachtem Senf aus dem TM 3300???

    Ich hatte auch mal den ganz "alten", aber damals habe ich solche Sachen noch nicht gemacht. Ich kann mir vorstellen das durch die hohen Umdrehungen die ganze Masse nur an den Rand geschleudert wird. Wollte damals mal Erdnußcreme machen und da war ich mehr am runterschieben (aus stellen, Deckel auf, runter schieben, Deckel zu, wieder an schalten, usw.) als das es Spaß gemacht hätte etwas selber herzustellen.

    Hoffe auf Anregungen!

    Gruß
    Petra
     
    #1
  2. 16.10.07
    Küwalda :-)
    Offline

    Küwalda :-) Küchenschabe

    AW: Hilfe!!! Erfahrungen mit Senf im TM 3300???

    Hallo,

    ich arbeite auch noch mit dem guten alten John. Ich mache Senf genauso wie Erdnußcreme ohne Probleme, man darf eben nur nicht zu wenig machen. Für Erdnußcreme gebe ich 3 Dosen gesalzene Erdnüsse a' 200g in den Mixtopf. Das funktioniert ziemlich gut, und da muss auch nix runtergeschoben werden. Allerdings gebe ich noch etwas Erdnußöl und manchmal auch etwas lauwarmes Wasser zu wenn die Nüsse sehr trocken sind. Dann 10 Minuten oder so? auf Turbo laufen lassen...

    Guten Appetit =D

    Küwalda
     
    #2
  3. 17.10.07
    tatralein
    Offline

    tatralein

    AW: Hilfe!!! Erfahrungen mit Senf im TM 3300???

    Hallo Küwalda,

    danke für Deine schnelle Antwort.
    Ich hatte die Probleme mit dem runterschieben wahrscheinlich immer weil ich nur kleine Mengen von allem gemacht habe (Erdnußcreme nur mit 100g Nüssen z. B.).
    Auf welcher Stufe mahlst Du die Senfkörner? Und rührst und kochst Du dann alles auf St. 1 (beim TM 31 wird auf St. 5 gerührt)?

    Gruß
    Petra
     
    #3
  4. 21.10.07
    Küwalda :-)
    Offline

    Küwalda :-) Küchenschabe

    AW: Hilfe!!! Erfahrungen mit Senf im TM 3300???

    Hallo Petra,

    sorry, habe Deine Frage eben erst gesehen.
    Ich mahle die Senfkörner auf Turbo, und nachdem ich sie gut gekühlt, bzw. sogar eingefroren habe. Da mir der Senf schonmal bitter geworden ist, und mir jemand in einem anderen Forum gesagt hat, das würde daran liegen dass sie beim Mahlen zu heiß geworden sind.

    Die meisten Sachen rühre und koche ich auf Stufe 1. Falls es etwas ist was zum Anbrennen neigt auch höher.
    Evtl. hinterher nochmal ein paar Sekündchen hochdrehen falls noch Klümpchen in der Suppe sein sollten, oder so...

    LG

    Küwalda
     
    #4
  5. 22.10.07
    tatralein
    Offline

    tatralein

    AW: Hilfe!!! Erfahrungen mit Senf im TM 3300???

    Hallo Küwalda,

    nochmal danke für die Antworten. Werde es meiner Bekannten so weiter sagen. Mal sehen ob sie sich dran traut.

    Gruß
    Petra
     
    #5

Diese Seite empfehlen