Hilfe, Fehler beim Sauerteigansatz

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 27.04.06.

  1. 27.04.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Ich züchte schon seit Wochen meinen Sauerteig einstufig.
    Hat bisher auch immer Super geklappt. Nun habe ich gelesen dass, es gut ist doch ab und zu mal 3 Stufig zu führen.
    Somit habe ich gestern um 15.00Uhr meinen Ansatz mit 100g Wasser und 100g Mehl gemacht. Eigentlich hätte er vor dem Zubettgehen wieder gefüttert werden mussen. Ich habe es leider vergessen...

    Was mache ich jetzt ??? Kann ich meinen schönen Sauerteig noch retten?


    LG Goldmarie
     
    #1
  2. 27.04.06
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    AW: Hilfe, Fehler beim Sauerteigansatz

    Hallo Goldmarie,

    füttere deinen Sauerteig einfach heute morgen und dann morgen früh wieder. Vermutlich wird er es verkraften, denn auch für Sauerteige gilt:
    Was uns nicht tötet, macht uns stärker! ;) :cool: ;)
     
    #2
  3. 27.04.06
    Küwalda :-)
    Offline

    Küwalda :-) Küchenschabe

    AW: Hilfe, Fehler beim Sauerteigansatz

    Hallo Goldmarie,

    ich würde auch einfach weiterfüttern, so ein bischen schlechte Behandlung vertragen sie schon ab und zu, wenn man es nicht übertreibt.
    Auf manchen Sauerteigseiten wird sogar empfohlen den Teig ab und zu mal hungern zu lassen damit die ganze Stärke aufgebraucht wird. Er soll dann weniger anfällig für Schimmel sein.

    Aber ich glaube da muss jeder selbst experimentieren womit er am besten klarkommt.

    LG

    Küwalda
     
    #3
  4. 27.04.06
    Emilia
    Offline

    Emilia

    AW: Hilfe, Fehler beim Sauerteigansatz

    Hallo Goldmarie,

    weshalb fütterst du deinen Sauerteig alle 9 Stunden?

    Ich habe einmal einen drei-Stufen Ansatz gemacht und der wurde über drei Tage jeweils nur einmal gefüttert. Wobei ich da nicht soo streng nach der Uhr gegangen bin. Und er ist trotzdem wunderbar geworden. Mittlerweile, ich glaube 3 Jahre alt und funktioniert ganz hervorragend. Ich habe daraus auch schon einen Dinkelsauer und einen Weizensauer gezogen und alle drei Sauerteige gehen ab wie Schmidts Katze.

    Also, weiterfüttern wie gehabt.
     
    #4
  5. 27.04.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Hilfe, Fehler beim Sauerteigansatz

    Hallo zusammen,
    ich habe ja keinen 3 Tage Neuansatz sondern meinen 50 g Rest aus dem Kühlschrank angesetzt.

    Na ja, ich habe halt einfach um 8 Uhr nochmal 100g Mehl und 100 g Wasser dazugegeben und dann nochmal heute Mittag um 14 Uhr.

    Mal sehen ob ich heute Abend noch backe oder erst morgen früh.

    Bis dann Goldmarie
     
    #5
  6. 28.04.06
    kochdoch
    Offline

    kochdoch Guest

    AW: Hilfe, Fehler beim Sauerteigansatz

    Hallo Goldmarie,

    ich halte es wie Claudia. Ich habe meinen Rest (ca. 50 g) und den stelle ich in den Kühlschrank. Wenn ich weiß, ich brauche wieder mal Brot, dann rühre ich mir einen Tag vorher einen Sauerteig an und lasse ihn bis zum anderen Tag stehen. Auf die Uhr schaue ich da auch nicht so genau. Der Sauerteig ist nicht empfindlich.

    Die 3-Tages-Führung ist zum anfangen gedacht, also wenn man bei "0" beginnt. Aber nicht, wenn "Frau" schon einen Ansatz hat.

    Wenn ich meinen Brotteig mache, dann stelle ich wieder etwas beiseite und dann wieder wie gehabt in den Kühlschrank. Ich backe auch mit Dinkel- und Roggensauerteig.

    Gruß Elke ;)
     
    #6

Diese Seite empfehlen