Hilfe Fenster und Window Color

Dieses Thema im Forum "Haushaltstipps" wurde erstellt von berti0611, 03.01.10.

  1. 03.01.10
    berti0611
    Offline

    berti0611 *

    Im Kinderzimmer hatten unsere Vormieter immer Window Color an den Fenstern.

    Ich hasse diese Dinger ;-(
    Beim Putzen sind diese immer noch zu sehen.Ich meine, das man sieht , das da mal ein Window Color Bild dran war. das sieht aus, als wenn man mit einem Gravurstift die Konturen aufs Fenster gezeichnet hätte.

    Ich dachte, dass das mit der Zeit weggeht, das ist aber nicht der Fall!

    Habe schon alles ausprobiert!
    Als wir eingezogen sind waren sogar Profis hier und haben alle Fenster geputzt! Doch wenn diese beschlagen sind , dann sieht man alles ;-(
    Hat jemand noch ne andere Idee?
     
    #1
  2. 03.01.10
    baghira2
    Offline

    baghira2 s'Kloi

    Hallo Andrea,

    hast Du es schon mal mit einem Putzstein versucht? Gibt es auch von verschiedenen Herstellern, habe ich auch schon mal bei Lidl gesehen.
     
    #2
  3. 03.01.10
    berti0611
    Offline

    berti0611 *

    HAllöchen!
    Werde ich mal probieren ! Ich habe sowas ähnliches von Pro Win !
     
    #3
  4. 03.01.10
    anilipp
    Offline

    anilipp

    hallo Andrea,

    hast du schon mal öko orange versucht? Und bitte auf keinen Fall mit einem gewöhnlichen weißen Stein auf die Fenster, da sind Schleifpartikel drin, die die Scheiben zerkratzen können. :p

    oh, dann weißt du ja was ich meine
     
    #4
  5. 03.01.10
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo,
    ich habe auf meinen Scheiben vom Glasabschluss das gleiche Problem und auch schon alles versucht...auch Oranex von Spinnrad und sämtliche anderen Putzmittelchen...solange die Scheiben trocken sind, sieht man nichts...aber sobald man drüberputzt erscheinen wie von Zauberhand die Abdrücke....*grummel*...oder wenn man so schräg drübersieht...fast mit der Backe am Glas....aber so steht ja zum Glück keiner hin...;)....ich denke, ich muss damit leben...aber so schlimm ist es ja nun auch nicht...sieht man doch noch in x-Jahren, wie kreativ unser Sohnemann war....
     
    #5
  6. 03.01.10
    heidrunelke
    Offline

    heidrunelke

    Hallo Andrea,

    ich würde es auch mal mit Öko Orange probieren, da schließe ich mich Christine an. Müsste funktionieren!
    L. G.
    heidrunelke
     
    #6
  7. 08.01.10
    putzparty
    Offline

    putzparty

    Hallo Andrea,

    sollte dieser Gravurstift Silicon enthalten haben, gibt es keine Chance, die Rückstände zu entfernen.
    Grund: Silicon besteht aus dem gleichen Material, wie der Usprung von Glas. In der Auswirkung diffundieren beide Materialien, wenn sie längere Zeit miteinander verbunden sind. Diffundieren heißt, dass sich beide Materialien untrennbar miteinander verbinden - quasi miteinander verschmelzen. Dann entstehen solche Schäden.
    Deshalb darf auf Glas niemals ein siliconhaltiges Produkt verwendet werden.

    Ansonsten hilft am schonendsten der blaue JEMAKO Reinigungshandschuh, ggf. unter Zuhilfenahme des Kraftreinigers, des PreWashSprays oder in Ausnahmefällen des Zitronenbalsams - am besten persönliche Beratung in Anspruch nehmen. Dann weißt schließlich auch, ob es überhaupt funktioniert.

    Von sog. Orangenreinigern möchte ich abraten, da sie nach den EU-Verordnungen zu den grundwassergefärdenden Produkten zählen und auch so deklariert werden müssen. Das wird von der Industrie häufig allerdings nicht beherzigt.

    Ich hoffen, dass dir dieser Beitrag nützlich sein möge.

    L.G.
    Achim
    Damit in Sachen Reinigung und Pflege bei Ihnen alles auf den Punkt kommt
    http://www.lappenclown.com
     
    #7
  8. 09.01.10
    Sannchen
    Offline

    Sannchen Herrin der Höllenmaschine

    Hallo,
    Öko orange funktioniert.
    Wir haben gerade letzte Woche ein ca 8 Jahre altes Windowcolorbild von einem Briefkasten entfernt.
    Zuerst mit dem Fön erwärmt, und dann mühsam mit dem Ceranfeldschaber Krümel für Krümel abgekratzt.
    Das Problem hast Du ja nicht mehr.
    Die klebrigen Reste kurz mit einem ÖkoOrange-getränkten Tuch (damit es nicht runterläuft, sondern einwirkt) bedeckt, dann konnte man die Reste abwischen.
     
    #8
  9. 10.01.10
    berti0611
    Offline

    berti0611 *

    das Problem ist ja folgendes :
    Das Window Colour Bild ist ja eigendlich nicht mehr da !Es ist nur zu sehen, wenn die Scheibe beschlagen ist !
     
    #9
  10. 10.01.10
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    Hallo Andrea,

    wir haben im letzten August im ganzen Haus neue Fenster bekommen. Mir gab dann der Mann, der sie eingebaut hat, folgenden Tipp: Die runden Abdrücke der Gummipfropfen, ( sie entstehen, wenn bei der Herstellung die Scheiben transportiert werden und sind nur bei angelaufenen Fenstern zu sehen ) mit Sidol ( nichtkratzende Scheuermilch für Ceran und Stahl ) zu entfernen. Das hat wunderbar geklappt, auch die Abdrücke der Aufkleber waren dann weg.

    Liebe Grüße
    Seepferdchen
     
    #10

Diese Seite empfehlen