Hilfe - Hackfleisch angebrannt!

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von mai121, 03.02.05.

  1. 03.02.05
    mai121
    Offline

    mai121 Inaktiv

    Hallo,

    nach einem Rezept aus FINESSEN 3/2004 habe ich

    1 Zwiebel zerkleinert und dann 20 g Öl und 500 g Schweinehackfleisch dazugegebenund dann den James auf 5 Minuten / 100° / Stufe 1 eingestellt. Dann kam 1 Dose Tomaten rein usw.....

    Das Essen hat zum Schluss echt gut geschmeckt aber leider musste ich den James ziemlich schrubben, weil das Hackfleisch angebrannt war.

    Was kann ich tun damit das beim nächsten Mal nicht mehr passiert?

    Lieben Gruß

    Maria

    P.S. Noch eine Frage: Muß Fleisch wirklich zuerst gefroren werden um daraus mit James Hackfleisch zu machen?
     
    #1
  2. 03.02.05
    leuchtfeuer
    Offline

    leuchtfeuer leuchtfeuer

    Moin moin Maria :)
    das ist mir auch schon passiert :cry: und da ich den "angerösteten" Geschmack sehr mag, mache ich "fleischiges" nicht mehr im TM sondern wie gehabt, in der Pfanne oder Kasserolle.
    Statt schrubben geht das Reinigen des Topfes viel einfacher.

    Ca 1/2 L warmes Wasser, einen Spritzer Spüli. Die Spülbrühe ca. 5 -6 Minuten auf 100 Grad (Stufe 2-3 etwa) Dann einige Male auf Turbo (schäumt gewaltig!) und gut isses.
    Brauchst jedenfalls nur nochmal klar durchspülen und abtrocknen.

    Hab ich mir inzwischen(endlich endlich) auch bei dem Brotteig angewöhnt, weil mir das raus-pulen der Reste doch zu lästig wurde. Da fange ich allerdings mit kaltem Wasser an ! Damit das Mehl nicht anbäckt.


    Grüße aus dem Norden
    Barbara :fish:
     
    #2
  3. 07.02.05
    mai121
    Offline

    mai121 Inaktiv

    Tag Barbara,

    vielen Dank für deinen Tipp zum Reinigen des James - werd ich ausprobieren.

    Nun, mit dem anbraten von Fleisch werde ich wohl auch lieber bei der gewohnten Pfanne bleiben.

    Liebe Grüße aus dem Schwabenland

    Maria
     
    #3

Diese Seite empfehlen