Hilfe! Hilfe! Schweinefilet?

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Sylvi, 08.04.05.

  1. 08.04.05
    Sylvi
    Offline

    Sylvi *

    Kann mir jemand sagen, was ich mit Schweinefilet im Varoma so alles anstellen kann? Habe absolut keine Idee.
    Dann suche ich auch noch ein Rezept für Kaninchen, auch im Varoma!

    Bitte, bitte helft!

    Gruß sylvi
     
    #1
  2. 08.04.05
    Sacklzement
    Offline

    Sacklzement *

    Hallo Sylvi,
    Schweinefilet im Speckmantel mit Bananencreme und Mango-Chutney aus dem Varoma- Kochbuch! Wobei ich der Meinung bin das man nicht unbedingt Mango- Chutnex und Bananencreme machen muss- eines davon reicht auch. Ist aber extrem lecker!
    LG
    Sacklzement
     
    #2
  3. 09.04.05
    km62
    Offline

    km62 Campingkocher

    Hallo Sylvi!

    Filets in dünnen Scheiben mit Kräutern Estragon, Bohnenkraut, Thymian etc. füllen (nicht alles gemeinsam) füllen, würzen, aufrollen und in den Varoma legen.

    160 g Reis in den Garkorb gießen und kräftig mit Wasser durchwaschen.
    Mit 2 Esslöffel gehackten Trockenfrüchten durchmischen.

    800 ml Wasser in den Mixtopf, Garkorb einhängen, Varoma aufsetzen und ca. 40 Min./Varoma/Stufe 1 dämpfen. 12 Min. vor dem Ende TK-Erbsen in den Varomaeinsatz, Fein gehacktes Basilikum darüberstreuen, Einsatz einhängen und mitgaren.

    Erbsen mit einem Hauch Butter belegen und alles servieren.

    So ähnlich war das, was die Kochduellantinen beim Hexentreff 2004 zauberten.

    Aus dem Garsud, etwas Schmelz- oder Frischkäse, hellem Saucenbinder und evetuell noch etwas Kräutermischung kannst Du noch in 4 Min./95°C/Stufe 4 eine feine Sauce dazuzaubern.
     
    #3
  4. 09.04.05
    km62
    Offline

    km62 Campingkocher

    Hallo Sylvi!

    Noch ein Rezept:

    Legende:

    Karfiol = Blumenkohl
    Karotten =? Möhren

    Schweinsfilet mit Vitamin-Püree

    200 g Reis
    300 g Karfiol +/-
    300 g Karotten
    200 g Säuerliche Äpfel -z.B. Boskoop
    1/2 l Wasser
    Salz
    1 Pr Zucker
    Salz
    Pfeffer
    Muskat
    Cayennepfeffer
    1/2 kg Schweinsfilet -- in kleine Scheiben geschnitten
    Salz
    Pfeffer
    1 TL Öl

    Reis im Garkorb 1 bis 2 Stunden in einen Topf mit Wasser stellen.

    Karfiol in Röschen teilen, Karotten in Rädchen schneiden. Beides in den Varoma legen.
    Äpfel vom Kerngehäuse befreien und in Schnitze schneiden.

    Wasser mit Salz in den Mixtopf schütten, Garkorb einhängen und Varoma aufsetzen. 15 Min./Varoma/Stufe 1 dampfgaren, Äpfel in den Varoma legen und weiteres 15 Min./Varoma/Stufe 1 garen.

    Garkorb herausnehmen, Reis warm stellen. Kochwasser abgießen. Einige Gemüsestückchen für die Garnitur aus dem Varoma bei Seite legen. Restlichen Varomainhalt im Mixtopf durch mehrmaliges Hinaufdrehehn auf Turbo pürieren. Je nach gewünschter Konsistenz etwas Kochwasser dazurühren. Mit Zucker, Salz, Pfeffer, Muskat und Cayenne pikant würzen und warmstellen.

    Die Filets würzen und im erhitzten Öl in einer Pfanne beidseitig braten.

    Filets anrichten, mit je einem Esslöffel Vitamin-Püree nappieren und garnieren. Das restliche Püree und den Reis separat auftischen.
     
    #4
  5. 10.04.05
    Sylvi
    Offline

    Sylvi *

    Vielen, vielen Dank für die Rezepte.
    Habe heute erst mal das Schweinefilet im Speckmantel von Sacklzement gemacht, hat wirklich megalecker geschmeckt. Nur mein Mann hat lange Zähne gemacht und über die eingewickelte Bananenscheibe gemeckert. erst hat es ihm ja auch gut geschmeckt, erst als er das mit der Banane mitbekommen hat.............Naja, Männer!!!!
    Übrigens habe ich die Bananencreme weggelassen, Mangochutney langt wirklich. Da ich nicht wusste, ob getrocknete Pepperoni oder frisch habe ich getrocknete genommen, war gut.

    Als Dessert gab es Tiramisu aus dem roten Buch. Leider ist mir die Creme nicht festgeworden, aber geschmeckt hat sie trotzdem!!

    Viele Grüße und immer ein gutes Händchen beim ausprobieren wüscht Sylvi
     
    #5
  6. 10.04.05
    vanille
    Offline

    vanille

    Hallo Kurt,
    das Rezept habe ich mithilfe der Legende übersetzt und gespeichert!!

    Aber ich weiß nicht was nappieren :-? ist.
    Ich habe erst gedacht, es sei garnieren, aber du schreibst ja nappieren und garnieren.

    Gruß
    vanille
     
    #6
  7. 10.04.05
    elra
    Offline

    elra elra

    Hallo Vanille,

    ich wußte zwar was es heißt, konnte es aber nicht so gut beschreiben, also habe ich gegoogelt und das ist das Ergebnis:

    Nappieren Dabei wird ein Gericht mit gerade soviel Soße überzogen, dass es
    knapp davon bedeckt wird und die Soße nicht vom Teller rinnt. zurück.

    :-O
     
    #7
  8. 10.04.05
    vanille
    Offline

    vanille

    Hallo Andrea,

    danke fürs Googeln. Wieder etwas dazu gelernt!!

    Gruß
    vanille
     
    #8
  9. 10.04.05
    elra
    Offline

    elra elra

    Hallo Vanille,

    gern geschehen[​IMG]
     
    #9
  10. 11.04.05
    km62
    Offline

    km62 Campingkocher

    Hi Vanille!

    Ich hätte gesagt: Draufgatschen (Gatsch = feuchter Brei), aber die Erklärung von elra ist besser.
     
    #10

Diese Seite empfehlen