Hilfe hl. Abend kommt näher

Dieses Thema im Forum "Winter" wurde erstellt von Igel2803, 05.12.08.

  1. 05.12.08
    Igel2803
    Offline

    Igel2803 Inaktiv

    Hallo, hl. Abend kommt näher und ich muß für 14 Leute Essen machen. Vielleicht hat jemand einen Tip. Es muß sich gut vorbereiten lassen und darf nicht zu aufwendig sein, denn ich bin noch keine super Hexe.
    Würstchen mit Kartoffelsalat mag keiner.
    Ich hoffe auf euere Hilfe.
    lg Tina :kermit::p
     
    #1
  2. 05.12.08
    mausi67
    Offline

    mausi67

    Hallo Tina,
    habe von einer Freundin ein Rezept.
    "Cola Braten"
    1,5-2kg Schweinebraten, durchwachsen, salzen und pfeffern und in einen Bräter legen.
    1 Glas Mangochutney
    1 Tasse Curryketchup
    1 Tasse Wasser
    1 Tüte Zwiebelsuppe
    400 ml Cola
    verrühren und über das Fleisch giessen. Deckel drauf und2,5 Stunden bei 180° in den Ofen. Anschliessend eine halbe Stunde ohne Deckel. Wenn die Sosse zu sehr eindickt nochmals Cola auffüllen. Dazu kannst du Brot , Nudeln etc. reichen.
    Ebenfalls eignet sich Zwiebelsahnefleisch. da nimmst du Hähnchen- oder Schweinefleisch, schneidest dir kleine Schnitzelchen draus. Legst sie auf die Fettschale(Backblech) des Ofens. Sahne mit Zwiebelsuppe verrühren und drüber giessen. Bei 180° und je nach Menge 30-45 Minuten garen.Hoffe ich konnte dir helfen!:goodman:
     
    #2
  3. 05.12.08
    Hermine
    Offline

    Hermine

    Hallo Tina,

    ich muss in diesem Jahr für 12 Personen kochen. Da gibt es Kürbissuppe, Sauerbraten mit Knödel und Rotkohl und zum Schluss weiße und braune Schokoladenmousse aus dem Wunderkesselheft. Das lässt sich alles gut vorbereiten.
     
    #3
  4. 05.12.08
    Nana13
    Offline

    Nana13 Inaktiv

    Hallo Tina,

    für 14 Personen ? Das ist natürlich eine Herausforderung....:-O Bei mir gibt es traditionell immer Fleichfondue .... Kein Hexenwerk , immer lecker... Die Saucen lassen sich prima vorbereiten... Nebenher noch Baguette-Brot backen und sich dann auf ein Dessert konzentrieren... Echt kein Stress... Ich mache Fondue chinoise (mit Brühe), da kann man noch klasse kleingeschnittenes Gemüse (Rübli, Kohlrabi, Paprika etc) auf der Fonduegabel mitgaren... Und aus der Brühe kannst Du eine weltklasse :p Suppe für Mitternacht oder dem nächsten Tag machen......
    Als Saucen mache ich: Knoblauch-Majo, Meerrettich-Sahne, Preiselbeer-Sahne, Curry-Sauce (ist mit Majo /selbstgemacht und Sahne) und Tresana Sauce (mit Knobi und frischen Kräutern)....

    Viel Erfolg und schon mal
    schöne Weihnachtszeit
     
    #4
  5. 06.12.08
    Igel2803
    Offline

    Igel2803 Inaktiv

    Hallo, vielen Dank für euere Tipps, werde mich mal ans probekochen machen.
    liebe Grüße Tina
     
    #5
  6. 09.12.08
    backwunder
    Offline

    backwunder

    Hallo,
    ich kann mich der Suche von Igel2803 ebenfalls anschliessen.
    Ich koche am 2. Weihnachtstag für 8 Personen, es muss also ebenfalls ein Essen sein, welches man gut vorbereiten kann!
    Auch hasse ich es, wenn man am heiligen Abend noch frische Zutaten kaufen muss.
    Vielleicht hat jemand noch einen Tipp, bzw. ein verlinktes Rezept für mich.
    Liebe Grüße und schöne Adventzeit wünscht ;)
     
    #6
  7. 09.12.08
    schnuetchen
    Offline

    schnuetchen

    Hallo Tina,
    bei und gab es entweder Russische Eier für alle oder Diverse Salate (Kartoffelsalat, Nudelsalat, Geflügelsalat,usw...) un einen Braten.
    Du wirst bestimmt was leckeres finden.
    LG Schnuetchen [​IMG]
     
    #7
  8. 09.12.08
    isabel
    Offline

    isabel

    Hallo

    Ich denke das ein schöner Braten immer gut vorzubereiten ist!
    Dann einfach einen Kartoffelgratin noch in den Ofen reingeben!
    Und natürlich rotkohl dazu den du sogar schon am vortag machen kannst.
    Das gute daran ist das wenn ich dieses Menü für viele leute mache - bekomme ich es immer hin das wenn die Gäste ankommen immer die Küche schon schön sauber ist! Alles bis auf den kohl der im Topf wartet ist im Ofen versteckt und das gibt immer so den reiz.
    "Gibt es den heute nix zu essen" ?;)
    Natürlich gibt es was - sonst wäre der Tisch ja nicht so schön gedeckt!
    Schönen Martini trinken - kurz warten - Und es kann los gehen!
    Guten Apetitt
    LG isabel
     
    #8
  9. 10.12.08
    Igel2803
    Offline

    Igel2803 Inaktiv

    Hallo, ich glaube ich hab jetzt das richtige gefunden.
    Entweder gibt es Bifteki (gestern gekocht, wunderbar) oder Tortelini (werd ich heute probekochen.
    Nur einen Nachtisch brauch ich noch, vielleicht versuch ich mich mal in der Eisherstellung.
    Übrigens noch vielen Dank für die Tipps
     
    #9

Diese Seite empfehlen