Hilfe! Kuchen bleibt immer in Silikon-Backform hängen

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von makiosparadies, 30.04.05.

  1. 30.04.05
    makiosparadies
    Offline

    makiosparadies genussvolle

    Hallo Ihr Lieben,

    gebt mir doch bitte mal einen Tipp!
    Mein Kuchen bleibt immer in der Silikon-Gugelhupfform hängen. Habe heute morgen, alles mal mit Öl ausgepinselt, und trotzdem klebt er schon wieder darin!
    Was mache ich bloss falsch?

    Habe bisher etwa 10 x darin gebacken und noch nie ging der Kuchen raus.


    Grüße

    Dani :cry:
     
    #1
  2. 30.04.05
    nelli77
    Offline

    nelli77 Chaosköchin:-)

    Das gleiche Problem habe ich auch. Ich habe die Silikon Formen von
    Tupper. Am Anfang sind alle Kuchen super rausgegangen aber die
    letzten 2 sind mir auch hängen geblieben.

    Habe jetzt letzte Woche meine Tupperberaterin gefragt und die hat gemeint ich soll sie mal in die Spülmaschine geben und danach nochmal gut ausspülen und abtrocknen. Sie hat gemeint da müssten dann mal alle Rückstände raus.
    Vor dem nächsten Einfüllen soll ich dann die Form nur mit kaltem Wasser ausspülen und abtrocknen auf keinen Fall einfetten.
    Habe es allerdings noch nicht probiert weil wir am Wochenende Besuch bekommen hab ich meinen Kuchen in einer normalen Form gebacken da kann ich mir wenigstens sicher sein das der Kuchen gut rausgeht ohne das die Hälfte drin hängen bleibt.

    Ich hoffe ich konnte Dir weiterhelfen.

    LG Sandra
     
    #2
  3. 30.04.05
    makiosparadies
    Offline

    makiosparadies genussvolle

    Meine ist zwar nicht von Tupper - ich hab sie letztes Jahr im ebay ersteigert, aber dürfte ja eigentlich egal sein!
    Werde sie jetzt auch mal in die Spülmaschine packen und es mal so probieren, wie Du es gesagt hast. Muss gleich nä Woche 3 Kuchen backen für Besuch und für einen Kuchenverkauf, hoffe mal dass Dein Tipp was bringt, sonst sattel ich auch wieder auf herkömmliches Blech um!

    Danke, schon mal für Deinen Tipp! :p Vielleicht weiß noch jemand Rat?

    Sonnige Grüße

    Dani
     
    #3
  4. 30.04.05
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    Hallo,

    ich habe die blauen Formen vom Weltbild-Shop und auch bei mir gingen die Kuchen noch nie in einem Stück raus :cry: . Einzig das Brot in der Kastenform gelingt - ich nehme nun wieder meine Kaiser-Formen und demnächst schau ich mir mal die Lumara an.

    Also, du bist nicht allein (auch wenn ich dir jetzt keinen Tipp geben konnte, woran es liegt :rolleyes: )

    LG
    Pebbels
     
    #4
  5. 30.04.05
    cappi
    Offline

    cappi

    Hallo ,
    ich habe die lurchformen. Ich spüle die Silis mit Kaltem Wasser und lasse danach den Kuchen abkühlen , dann kann ich die Form immer ganz einfach vom Kuchen ziehen.
    Liebe Grüße
    Erika
     
    #5
  6. 30.04.05
    Burgel
    Offline

    Burgel

    Silikon immer vor jedem Gebrauch frisch mit Spüli ausspülen,damit der Antihaft-Effekt "frei" wird,
    dann so wie Erika beschrieben........ 8-) 8-)

    Nicht einfetten-außer bei Biskuitteig und dann auch nur hauchdünn mit Öl+Zewa.........
     
    #6
  7. 30.04.05
    Bärchen
    Offline

    Bärchen

    Hallo Ihr,
    ich hatte das gleiche Problem, dass nie der Kuchen im Ganzen aus der Form kam. Vor lauter Frust habe ich mich von den Formen getrennt, nachdem ich auch alles Mögliche ausprobiert habe. Vielleicht habt Ihr ja mehr Glück.
    Viele Grüße
    Bärchen :bear:
     
    #7
  8. 30.04.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Bärchen,

    ich hatte nur eine Form, habe aber nach einer Weile auch die Lust daran verloren, den Kuchen in Stücken rauszuholen. :cry: Die Form war von Tupper, habe sie über Ebay verscherbelt und bin zurück zu meinen alten Formen. :wink:

    Ich wünsche allen, daß es bei Ihnen besser klappt!!! :p :lol: :p
     
    #8
  9. 01.05.05
    Nanu
    Offline

    Nanu

    Hallöchen,

    also ich lasse den Kuchen nur etwas 5 bis höchstens 10Minuten in der Gugelhupfform auskühlen, drücke dann vorsichtig am Mittelteil herum,wenn ich merke, dass der Kuchen sich nicht lösen will, fahre ich mit einem kleinen Gummischaber ( :oops: weiß eigentlich gar nicht so recht wie das Teil heißt, meines ist von der Fa. Rössle, gibt es aber auch von anderen Firmen, und in 2 Größen) an der äußeren Seitenwand der Gugelhupfform von oben Richtung Boden entlang und ziehe die Formwände dabei zu allen Seiten, stürze das Ganze dann auf ein Kuchengitter und kann dann die Form hochziehen... vor dem Backen spüle ich die Form immer mit kaltem Wasser aus, trockne sie aber nicht ab.
    Also mit dem Lösen habe ich nie Probleme... mich stört nur die "Klebrigkeit" der Backformen nach einiger Zeit (habe ich aber schon mal in einem anderen thread erwähnt..)
    Viel Erfolg, auf dass beim nächsten Backen Euch kein Kuchen hängen lässt :wink:
     
    #9
  10. 01.05.05
    Bärchen
    Offline

    Bärchen

    Genau Susi, das war auch mein Weg, meine waren von Lurch. Dafür ist Ebay gut, weil immer nur Frust beim Kuchenbacken, das kann es nicht sein.
    Liebe Grüße
    und noch ein super-sonniges Wochenende
    wünscht Dir Bärchen
     
    #10
  11. 01.05.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Bärchen,

    Ebay lebe hoch!! :p :lol: :p
     
    #11
  12. 01.05.05
    geli
    Offline

    geli

    Hallöchen!

    Bin mit meinen Formen von Lurch light (Aldi-Nord-Angebot) immer noch sehr zufrieden.
    Sie werden vor dem Gebrauch (weil klebrig) nochmals mit Spülmittel abgewaschen und danach mit klarem kalten Wasser ausgespült. Dann den Teig rein.

    Und niemals mit Öl fetten!!! Wenn überhaupt, dann nur mit Butter oder Margarine.

    Herzliche Grüße

    geli
     
    #12
  13. 01.05.05
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    Hallo Dani,

    auch ich hatte bei meinen Silikon-Gugelhupfformen das gleiche Problem und bin jetzt wieder bei der alten Blechform. Silikon wird wohl zu ebay gehen oder nur noch für Desserts und Tischdekorationen verwendet werden.
     
    #13
  14. 08.05.05
    Gitte
    Offline

    Gitte

    Hallo,

    also wir haben in unseren Silikonschulungen immer vermittelt bekommen, wenn fetten, dann nur bei Teigen oder Füllungen, die selbst kein Fett enthalten. Und dann nur dünn mit Margarine oder Butter, da Öl vom Silikon aufgenommen wird und die Oberfläche klebrig macht. Silikon hat die Eigenschaft, Fett aus den Speisen in sich aufzunehmen. Darum werden die Formen auch immer wieder fettig, wenn sie auch nicht in Gebrauch sind. Man muss sie vor Gebrauch gut mit Spülmittel reinigen, damit das alte Fett auf der Oberfläche entfernt wird. Das wird nämlich mit der Zeit ranzig und fusselig und das ist der Grund, warum der Kuchen dann hängenbleibt - die Antihafteigenschaft des Silikons ist dann nicht mehr vorhanden. Am besten ist wirklich die Reinigung in der Spülmaschine oder wenns mal ganz schlimm ist, ein lebensmittelechter Fettlöser.
    Ich hatte bis jetzt mit meinen Tupper- und Lurchformen kein Problem mit dem Rauslösen, lasse den Kuchen aber oft auch ganz in der Form abkühlen, wenn ich merk, dass er sich warm nicht richtig löst.

    LG, Gitte
     
    #14
  15. 08.05.05
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    Hallo,

    danke für Euren tollen Ratschläge. :lol: :lol:

    Vielleicht werd ich meine Formen demnächst doch mal wieder aus dem Keller holen?! :wink:
     
    #15
  16. 09.05.05
    Hexlein08
    Offline

    Hexlein08

    Hallo

    Wenn sie klebrig werden, dann ist das das überschüssige Fett von den Backvorgängen vorher.
    Es solte natürlich entfernt werden, entweder in der Spülmaschine oder mit einem Fettlösemittel. Hab da ein gutes gefunden (Herr Saubermann), einfach einsprühen, kurz wirken lassen und dann ausspülen.

    Viele Grüße
    Hexlein08 :sunny:
     
    #16
  17. 09.05.05
    makiosparadies
    Offline

    makiosparadies genussvolle

    Vielen Dank für Eure vielen Tipps :lol:

    Werde diese Woche noch einmal die "Gummi"-Backform verwenden, und wenn es dann nicht funzt.......kommt sie weg!
    Habe sie jetzt schon einmal in die Spülmaschine und werde sie noch einmal reinwerfen, dann müsste ja alles Fett weg sein, hoffe ich!

    Danke! :lol: Dani
     
    #17
  18. 10.05.05
    makiosparadies
    Offline

    makiosparadies genussvolle

    Hurra,
    es hat geklappt - mein Zebrakuchen ging nach dem Abkühlen wunderbar aus der Form - ohne das eine Kuppe drin hängenblieb.

    Bin glücklich................ :blob7:


    Gruß Dani und vielen Dank :happy3:
     
    #18
  19. 13.05.05
    geli
    Offline

    geli

    ...siehste, geht doch..... =D

    Irgendwie scheint es in vielen Kopfen so fest verankert zu sein, dass man Backformen unbedingt fetten muß :wink: .

    Und genau das gibt bei Silikon-Formen Probleme.

    Herzliche Grüße und weitere Backerfolge

    geli
     
    #19
  20. 13.05.05
    Burgel
    Offline

    Burgel

    Das stimmt...... 8-)

    ABER trotzdem muß bei fettarmen Teigen gefettet werden z.B. beim Biskuitteig oder "unserm" Silberkuchen....... :rolleyes: :rolleyes:

    Und das hat mit Öl, hauchdünn aufgetragen, super geklappt
    (Das ist keine Tupperware-Empfehlung, sondern MEINE Erfahrung!! :-O :-O )
     
    #20

Diese Seite empfehlen