Hilfe Kürbis

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 10.10.11.

  1. 10.10.11
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Guten Morgen,
    bin seit gestern Abend Besitzerin eines großen ( denke 10 kg) schweren Kürbises. Meine Tochter hat mir einen "vererbt". Nun möchte ich keine Kürbissuppe und keine süß / sauer eingelegte Kürbise mehr produzieren.
    ( Hab ich schon genug diesen Herbst gemacht)

    Wer kann mir Tips geben.??

    Den Kürbiskuchen von Goldfisch Siggi hab ich mir schon notiert. Mache auch die Variante von Mumuckele Gisela mit dem Marmelade auf dem Teig fertigstellen.

    Aber so ein großer Kürbis braucht mehr Rezept :rolleyes:. ~ Bitte um Vorschläge!!
     
    #1
  2. 10.10.11
    Choco
    Offline

    Choco Inaktiv

    Hallo Zuckerpuppe,

    spontan fallen mir ein:

    • Kürbisbolognese zu Nudeln
    • Kürbislasagne
    • süßes Kürbisbrot
      Das gibt es zur Kürbisbrot hier im Norden. Es ist ein süßes Hefebrot, das anstelle von Milch mit gekochtem, püriertem und etwas abgetropfen oder einreduzierten Kürbisfleisch zubereitet wird. Das Herstellen des Breis geht super im TM, es sollte etwa die Konsistenz von Apfelmus haben.Wir lieben es sehr nur mit Butter bestrichen. Dazu habe ich immer feritges Kürbismus, fertig portioniert im TK.
    • Kürbisbrot mit geraspeltem Kürbis und Kürbiskernen.

    Vielleicht ist je etwas für Dich dabei

    Liebe Grüße Choco
     
    #2
  3. 10.10.11
    wanda
    Offline

    wanda wanda

    Ich mag sehr gerne Kürbisschnitze wie Kartoffelspelten gewürzt und im Ofen gebacken. Oder auch in der Pfanne gedünstet. Auch als Belag auf einer Tarte, aber dann kurz vorgedünstet in Kombination mit dem Grünen von Lauch und feingehackten getrockneten Tomaten.

    Guten Appetit! wanda
     
    #3
  4. 10.10.11
    anilipp
    Offline

    anilipp

    #4
  5. 10.10.11
    cmbn
    Offline

    cmbn

    Hallo Zuckerpuppe,

    letztes Jahr hab ich ESSEN & TRINKEN - K gebacken, allerdings ohne Rosinen und mit gekauftem Strudelteig.

    Der Strudel war ausgesprochen lecker
     
    #5
  6. 10.10.11
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo und erstmals Danke,
    wenn ich vom Arzt komme werde ich alles genauer "untersuchen".
    LG
     
    #6
  7. 10.10.11
    Mäxlesbella
    Offline

    Mäxlesbella

    #7
  8. 10.10.11
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo,
    eine weitere leckere Verwendungsmöglichkeit wäre die pinkante Herbstrolle - da braucht man zwar nicht soo viel Kürbis, aber sie ist lecker. Ansonsten würde ich einen Teil vorarbeiten und püriert einfrieren für die eine oder andere Kürbissuppe. Dieser Kürbissalat, den ich über die Schlagwortwolke entdeckt habe, liest sich auch sehr lecker. Kürbiszwiebelkuchen liest sich auch toll - den probiere ich auf jeden Fall auch mal aus.
     
    #8
  9. 10.10.11
    Chou-Chou
    Offline

    Chou-Chou Chou-Chou

    Hallo Magreth,
    jetzt habe ich mir den Text weggedrückt, ich hoffe, nun erscheint hier meine Antwort nicht zweimal im Kessel.
    Ich habe uns jetzt die Kürbissuppe vom Starkoch Michael Krellig, Hyatt Regency Köln gemacht. Leider bin ich zu blöd, um das richtig hier zu verlinken. Es ist ein Rezept vonVorwerk, unten steht Thermomix mit diesem grünen Logo. GöGa und ich sind sehr begeistert von diesem Rezept und sogar die Nachbarin, der ich - da sie krank war - etwas rüberbrachte, hat mich sofort nach dem Rezept gefragt.
    Vielleicht wär's auch für Dich und Deine Lieben etwas. Hoffe, es geht Dir wieder besser. Herzliche Grüße an Dich und auch die anderen Hexen hier von
    Chou-Chou
     
    #9
  10. 10.10.11
    Naschkätzchen
    Offline

    Naschkätzchen

    Hallo,

    ..... und wenn Du keine Kürbisrezepte mehr sehen magst: roh geputzt in Stücke schneiden und einfrieren. Dann kannst Du jederzeit was draus zaubern und mußt nicht alles auf einmal verarbeiten. Ist immer meine Lösung wenn ich nicht mehr rumbrutzeln mag und jeder mal wieder was anderes essen möchte ;)
     
    #10
  11. 10.10.11
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Ach seid Ihr alle lieb!!
    nun hab ich grad eine Zusatzaufgabe bekommen, somit muss der Kürbis bis Freitag warten. Denn morgen und übermorgen warten meine Enkelkinder auf mich am Donnersteg ist mein Arzttag und am Freitag kann ich dann erst wieder zusätzliche Arbeit mir "aufhalsen".
    Auf jeden Fall seid Ihr alle sehr lieb gewesen, mir in diesem Fall weiterzuhelfen.
     
    #11
  12. 10.10.11
    Thermonixe***
    Offline

    Thermonixe***

    Hallo,

    wir lieben Kürbiskuchen. Es kann jedes Rezept genommen werden in dem Karotten oder Zucchini vorkommen. statt dessen Kürbis - lecker, saftig, einfach super!!
     
    #12
  13. 10.10.11
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole,
    das kommt mir auch gelegen ..denn ich hab 2 soo Monster da liegen..
    und weiss noch nicht was damit sein soll.. da kann ich mir ja einiges von
    raussuchen..
    gruss uschi
     
    #13
  14. 10.10.11
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Uschi,
    dann machen wirs gemeinsam. ~ haben sonst auch einiges gemeinsam, oder??;).
    Na, darüber müssen wir uns wieder mal ausquatschen. Bin nur so oft im Stress. Aber ich werde es schon noch schaffen!!
    LG
     
    #14
  15. 16.10.11
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Guten Morgen,
    nun habe ich mir die Zeit genommen die Rezepte nach meinen " Bedürfnissen" zu untersuchen.
    Auf alle Fälle ( Beginn ab morgen) wird von Choko das Kürbisbrot versucht, von Kiwis_Nest der Kürbiskuchen und die Variante mit dem Einfrieren, allerdings schon das gekochte "Mus" werde ich auch machen ( Naschkätzchen).
    Was ich noch mache weis ich noch nicht.
    Auf keinen Fall Marmelade, da habe ich noch vom vergangenem Jahr!
    Aber eventuell mache ich auch so Speck wie mit den Quitten. Das wird momentan gegessen. Meine "Hasen" sind sehr verwöhnt. "nein, das mag ich nicht" ~ und da denk ich mir auch, ich hab die Arbeit und die schauen es nicht mal an!! da ist mir meine Zeit zu Schade.
    Auf jeden Fall lieben Dank und ich werde berichten!!
     
    #15
  16. 17.10.11
    Naschkätzchen
    Offline

    Naschkätzchen

    Hallo Zuckerpuppe,

    danke für Deine Rückmeldung und viel Spaß beim Kürbis verbasteln.... irgendwann wirst Du Dich doch freuen, dass er noch in der tiefkühle schlummert, warts nur ab ;)
     
    #16
  17. 17.10.11
    Lerche
    Offline

    Lerche

    Hallo Zuckerpuppe,

    ich habe jetzt schon zum zweiten Mal diese Marmelade mit Hokkaidokürbis gekocht, auch wenn das Rezept mit einer anderen Sorte ist. Die Marmelade hat Suchtfaktor, wenn man auf Kokos steht.
     
    #17
  18. 18.10.11
    gabydortmund
    Offline

    gabydortmund

    Hi Zuckerpuppe,

    schau doch mal hier!

    http://www.wunderkessel.de/forum/suppen-vegetarisch-vegan/402-kuerbis-rezepte.html

    I
    ch habe heute von dieser Seite das Kürbisbrot gebacken (aber noch nicht probiert, muss noch auskühlen), und die Kürbis-Apfel-Orangen-Marmelade, davon habe ich den Rest aus dem TM gekratzt und probiert, die ist schonmal köstlich. Unbedingt noch kochen werde ich von dieser Seite die Kürbis-Kartoffelsuppe! Dann will ich unbedingt mal Kürbispommes probieren, da habe ich das Rezept hier irgendwo gelesen die Tage!
     
    #18
  19. 18.10.11
    Zauberlöffel
    Offline

    Zauberlöffel Ein Platz für Ulli !

    Hallo Zuckerpuppe!

    Bin wieder Mal zu spät, ABER, falls noch ein Kürbis bei Dir landen sollte, bitte Kuerbis-Company K !

    Viel Spaß [​IMG]
     
    #19
  20. 18.10.11
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hi,
    habe heute mit der Verarbeitung vom Kürbis begonnen. So viel ich auch suchte, ich fand das Kuchenrezept von Goldfisch Siggi nicht ~ tja , dann hab ich eben schnell den Kürbis als Speck verarbeitet (Saft) und das Mus habe ich zu Marmelade verarbeitet.
    Nun wo ich in Ruhe bin, stelle ich fest, dass Siggi den positiven Komentar dazu abgegeben hat und das Rezept von Sandra ist.
    Dann mach ich den eben morgen.=D
    Da ich schon bei den Puffern festgestellt habe, dass es sehr viel Flüssigkeit gibt, habe ich einfach alles kleingeschrettert und in der Zwischenzeit wo ich Kinderhüten war, konnte das Ganze abtropfen. So habe ich eben auch noch den Kürbisspeck, sieht schon von der Farbe genial aus=D machen können.
     
    #20

Diese Seite empfehlen