Frage - Hilfe Marmelade flüssig

Dieses Thema im Forum "Saucen, Dipps und Brotaufstriche: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Katrin173, 20.03.09.

  1. 20.03.09
    Katrin173
    Offline

    Katrin173

    Hallo Marmeladenköchinnen,

    hab jetzt schon öfters Marmelade gekocht und jedesmal wurde Sie fest.
    Wollte vorher Mamelade kochen..... :sad5:

    Sie wird aber überhaupt nicht fest, flüssig wie Saft?:confused:
    hab immer wieder Gelierzucker dazugegeben aber :-(

    Muss ich jetzt alles weggießen oder kann ich noch etwas retten.
    Bitte um schnell Hilfe.
    Marmelade ( Saft) ist noch im Topf.


    Lieber Gruß Karin
     
    #1
  2. 20.03.09
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    Hallo Karin,

    was für Früchte hast du genommen?

    Stimmt deine Mengenangaben und hat die Marmelade gekocht?

    ich lasse sie immer 3 min kochen.

    Und wenn ich Kirschen z.B. Nehme, oder Gelee koche, dann ist das auch noch flüssig.

    Erst nach dem Abkühlen ist sie dann fest.

    Selbst warm war schon eine Marmelade noch flüssig bei mir, aber als ich sie über Nacht stehen hab lassen, war sie fest.

    Also, wenn deine Angaben alle stimmen, dann würd ich mir noch keinen Kopf machen!
     
    #2
  3. 20.03.09
    Katrin173
    Offline

    Katrin173

    Hallo Siggi,

    ich kann nicht mehr genau sagen wieviel Zucker ich zu den Früchten gegeben habe.
    Hatte ca. 480 gr Ananas, Kokukusmilch und etwas Saft von den Ananas.
    Hab die " Marmelade " jetzt mal in die Gläser gefüllt.

    Hoff einfach darauf, dass sie einigermaßen fest wird.
    Nächstesmal pass ich besser auf.
    Ich glaub mit den Angaben Gelierzucker 1:1 / 1:2 hab ich nicht richtig beachtet.

    Danke für deine schnelle Antwort.


    Lieber Gruß Karin
     
    #3
  4. 20.03.09
    enschihund
    Offline

    enschihund

    Hallo Karin, :p

    ich koche auch sehr viel Marmelade und mag lieber eine festere Konsistenz. Deshalb gebe ich immer Gelfix dazu. Dies gibt es von Dr. Oetker oder von der Firma Ruf.

    Deine Marmelade hört sich sehr gut an - werde ich auch ausprobieren. Ich habe bereits Erdbeerenmarmelade mit Kokos gezaubert, war auch sehr lecker. Danke für diesen Tipp!
     
    #4
  5. 20.03.09
    Redschnecke
    Offline

    Redschnecke *

    Du kannst eine einfache Gelierprobe machen:
    1 TL voll heißen "Saft" auf eine Untertasse geben.
    Auf dem kalten Tellerchen sollte das schnell fest werden.
     
    #5
  6. 20.03.09
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo Karin,

    probiers mal mit Zitronensaft oder einem Päckchen Zitronensäure (ich glaube 5 g sind da drin, von Dr. Ö bei den Einmachsachen).
    Wenn die Früchte zuwenig Säure haben geliert der Gelierzucker nicht, er braucht Säure zum Gelieren.
    Bei sehr süßen Sachen gebe ich die immer dazu, bei sauren Früchten nicht.
     
    #6
  7. 20.03.09
    Katrin173
    Offline

    Katrin173

    Hallo Kaffeehaferl,

    Marmeladensauce ist bereits in den Gläsern.
    Ich merk mir den Tip aber fürs nächste mal.
    Es scheint, dass die Marmelade ein wenig fester wird.
    Fürs Joghurt zum unterrühren passt dann schon.

    Ach ja, man könnte ja Tips für flüssige Marmelade sammeln :)

    zb. unters Joghurt rühren, auf Biskuitteig geben oder ????
    ins Wasser als Fruchtgetränk

    na ja, ich merk schon, irgend eine Verwendung gibt es schon für die Marmelade.

    Gruß Karin
     
    #7
  8. 20.03.09
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hi Karin,

    ich hab zwar selten flüssige Marmelade, aber ich tu da nicht rum und koch noch mal auf, sondern nehm sie dann für Kuchen oder in den Quark.
     
    #8
  9. 20.03.09
    duzieo
    Offline

    duzieo

    "Flüssige" Marmelade ist auch immer sehr lecker über Eis...... ;)
     
    #9
  10. 20.03.09
    Katrin173
    Offline

    Katrin173

    Hallo Ihr Lieben,

    Marmelade blieb flüssig.

    Verwendungsmöglichkeiten hab ich jetzt einige gefunden.

    Hab mir vorher schon Wasser mit " Marmeladensaft" gemixt dabei kam ich nochmal auf ne Idee. Für nen Cocktail könnte man Sie auch verwenden.
    Ich werde jetzt also nicht traurig sein.....
    beim nächsten Versuch klappt es sicherlich wieder.

    Gruß Karin
     
    #10
  11. 20.03.09
    millo1971
    Offline

    millo1971

    Hallo!
    Bei mir kommt die flüssige Marmelade immer als "Zwischendrin" auf die Nußecken...egal welche Gescmacksrichtung-> richtig wäre ja Aprikose, aber was kommt kommt.....
     
    #11
  12. 20.03.09
    guchum
    Offline

    guchum

    Hallo Karin,

    die frische Ananas enthält Enzyme, die das Gelieren beeinträchtigen. Wenn du sie jedoch kurz dünstest, läßt sie sich auch mit Gelatine binden.

    Oder du versuchst es mal mit anderen Geliermitteln, wie z. B. Agar-Agar.

    Schöne Grüße
    Dagmar
     
    #12
  13. 31.03.09
    Evi-M
    Offline

    Evi-M Evi-M

    Hatte auch schon das Problem mit Marmelade welche nicht fest geworden ist. Da habe ich bemerkt das mein TM manchmal unterschiedliche Zeiten brauchte bis er die 100°C erreichte. Jetzt bleibe ich immer in der Nähe damit ich mir sicher bin, das die Marmelade 3 Minuten gekocht hat.

    Liebe Grüße Evi-M
     
    #13
  14. 01.04.09
    Penny79
    Offline

    Penny79

    Es kommt auch drauf an, ob man frische oder gefrorene Früchte nimmt. Bei gefrorenen Früchten braucht er natürlich länger :rolleyes:.
     
    #14

Diese Seite empfehlen