Hilfe- mein Brot geht nicht

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von elra, 20.03.05.

  1. 20.03.05
    elra
    Offline

    elra elra

    Hallo,

    ich habe letzte Woche ein Sauerteigbrot nach Jerrys Rezept gebacken und etwa 70g Sauerteig übrig behalten. Jetzt habe ich die 70g genommen und wieder mit 100g Mehl & Wasser und am nächsten Tag mit 200g Mehl und Wasser gefüttert. Der Ansatz ist auch ganz super gegangen. Nachdem ich aber den Ansatz backfertig gemacht hat sich der Teig überhaupt nicht mehr bewegt und ich habe den fast 8 Stunden stehen lassen :evil: . Bei Pöt habe ich gelesen, das man nur das erste Mal Hefe zusetzen soll, dannach würde der Sauerteig genug Triebkraft haben. Habe ich etwas falsch verstanden und falsch gemacht?? :oops:
     
    #1
  2. 21.03.05
    Pöt
    Offline

    Pöt Inaktiv

    So ganz ohne weitere Angaben tut man sich schwer...

    Ich tippe mal, weil er ja schon aufging (also nicht diese Schläuche-Kunstsauer ist), auf:
    zu warmes Wasser
    Salz in den Ansatz gegeben,
    zu wenig ST,
    Hefe in den Ansatz gegeben,
    Teigling steht kalt (zum Gehen sollten es schon 50°C im Ofen sein),
    Teig viel zu fest (passiert bei Roggenteigen schnell, besonders wenn man ein freigeschobenes haben will oder sich vom Klebrigen Überraschen ließ)

    Aber, wie schon gesagt, so ganz ohne weitere Angaben ist's schwer und ähnelt ein wenig der Kaffeesatzleserei...

    Habe die Ähre und mfm!

    Pöt
     
    #2
  3. 21.03.05
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Ich lasse mein Brot nach Pöts Anweisung immer im Ofen bei 50° gehen,
    es klappt sehr gut.
    Seit dem habe ich die schönsten Sauerteigbrote :p .

    Gruß Regina
     
    #3

Diese Seite empfehlen