1. Snackidee für die 17. KW

    Hier geht es zum Frühlingsforum.

Hilfe, mein Ketchup ist zu flüssig

Dieses Thema im Forum "Saucen, Dipps und Brotaufstriche: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Putzfreak, 21.04.17, 11:45 Uhr.

  1. 21.04.17, 11:45 Uhr
    Putzfreak
    Offline

    Putzfreak

    Hallo,

    ich habe dieses Ketchup Rezept ausprobiert http://rezeptemitherz.blogspot.ch/2015/04/homemade-ketchup.html aber leider ist es in meinem Fall viel zu flüssig geworden.
    Ich habe dann etwas mehr Tomatenpü dazu gemischt, aber es hat nichts gebracht.

    Hat schon jemand Erfahrung mit diesem Rezept?

    Dankeschön
     
    #1
  2. 21.04.17, 12:35 Uhr
    sushifisch
    Offline

    sushifisch

    Hallo @Putzfreak

    ich habe dieses Rezept zwar noch nicht gemacht. Sieht aber gut aus, danke erstmal für den Link.

    Hab es mir durchgelesen, kann mir eigentlich nur vorstellen, dass es an der Dose Tomaten lag. Es gibt ja welche, die sind insgesamt von der Konsistenz her flüssiger und dann gibt es welche, die haben mehr "Frucht" drin, sind also quasi insgesamt von festerer Beschaffenheit. Weißt du was ich meine?

    Um deinen Ketchup noch zu retten würde ich ihn einfach nochmal in den TM geben und mit etwas Mehl, oder einer Stärke kurz aufkochen.
     
    #2
    Putzfreak gefällt das.
  3. 21.04.17, 13:12 Uhr
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    Hallo Putzfreak,

    ich würde das Ganze in einen weiten Topf schütten und dann ohne Deckel so lange einkochen, bis die Konsistenz für mich stimmt.

    Liebe Grüße
    Seepferdchen
     
    #3
    Putzfreak gefällt das.
  4. 21.04.17, 14:44 Uhr
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo @Putzfreak

    Ich habe mir das von Dir verlinkte Rezept mal durchgelesen. Das ist vom Aufbau her sehr ähnlich mit meinem Rezept.
    Low Carb milder Curry-Gewürz Ketchup (sorry, verlinken klappt gerade nicht)
    Nur in diesem Rezept verwende ich auf 500 Gramm passierte Tomaten eine 200 Gramm Tube 3fach konz. Tomatenmark.
    Da ich aber zusätzlich noch Bindemittel verwende, wird mein Ketchup relativ fest.
    Wenn Du ohne Bindemittel zubereitest, sollte ein Versuch mit 400 Gramm Tomaten und 200 Gramm Mark eine bessere Konsistenz ergeben. viel Glück!!!... weisst ja......Versuch macht kluch...:sneaky:
     
    #4
    Putzfreak gefällt das.
  5. 21.04.17, 15:02 Uhr
    Putzfreak
    Offline

    Putzfreak

    Hallo ihr Lieben,

    vielen Dank, für eure Antworten.
    Ja, stimmt schon, meine Dosentomaten enthielten viel Flüssigheit..... :whistle:

    Dann werde ich es nochmal mit mehr Tomatenpü aufkochen, habe allerdings nur noch die Hälfte davon, weil ich heute aus einem Teil Bolognese gekocht habe :LOL::LOL:, hat auch gut geschmeckt.
     
    #5
    sushifisch gefällt das.
  6. 22.04.17, 00:21 Uhr
    Swantje
    Offline

    Swantje

    Huhu,

    Ich hatte sehr oft Ketchup gekocht und immer war die “Kochzeit“ unterschiedlich. Das lag nur daran, wie viel Flüssigkeit die Tomaten hergaben.
     
    #6
    Putzfreak gefällt das.

Diese Seite empfehlen