Hilfe, mein Slowcooker leckt !

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Chaosköchin, 24.10.09.

  1. 24.10.09
    Chaosköchin
    Offline

    Chaosköchin

    Hallo,
    ich habe gestern einen Weisskohltopf mit Hack im Aplexa gemacht und musste dann feststellen, dass die ganze Flüssigkeit aus dem Keramiktopf in den Heiztopf gelaufen ist :confused:
    Der Keramiktopf ist undicht und ich weiss nicht wieso?
    Ich habe den Topf
    (er ist gerade mal ein gutes Jahr alt!!!) immer mit der Hand abgespült, niemals in dem Geschirrspüler getan und es ist auch nichts abgeplatzt. Aber ich habe heute gesehen, dass die Glasur ganz viele Risse hat. Wie kann das angehen?
    Hatte einer von Euch schon mal ähnliche Probleme?
    Was mache ich denn jetzt, ist dass ein Garantiefall?
    Bin für gute Tipps dankbar.
     
    #1
  2. 24.10.09
    Texasfan
    Offline

    Texasfan

    Hallo,

    ich hab das selbs Problem mit meinem Apexa.
    Ich hatte auch die Firma angeschrieben, leider keine Antwort erhalten.
    Ich habe mir einen Spezialkleber besorgt und von außen auf die großen, sichtbaren Risse aufgetragen.
    Sieht zwar komisch aus, wenn ich den Topf spüle, aber jetzt ist er wieder dicht und kann noch verwendet werden.
    Ach ja, den Kleber gab es vor ein paar Wochen bei Norma. Ist hitzebeständig. Ich denke, so einen bekommst du auch in Baumärkten.
    Mein Topf war auch erst wenige Monate alt und es ist auch schon das zweite Mal, das mir sowas passiert.

    Ich habe auch schon überlegt, ob es möglich ist, den Topf in eine Töpferei zu bringen, dass er nochmals mit Glasur überzogen und gebrannt wird.

    Bin aber nicht sicher, ob sowas funktioniert????
     
    #2
  3. 25.10.09
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo,
    also ich würde erst einmal die Firma bei der du ihn gekauft hast kontaktieren....ich habe die Erfahrung gemacht, dass in vielen Fällen doch recht kulant reagiert wird. Mit so einem Kleber wäre ich sehr vorsichtig...hitzebeständig ist ja nicht gleich lebensmittelecht...da kann es doch auch zum Ausdampfen kommen....ne, also da würd ich mir dann lieber einen Ersatztopf besorgen und eine Glasur über eine Glasur zu ziehen ist materialtechnisch fast nicht zu machen, da man ja auch nicht weiß welche Zusammensetzung die Originalglasur hat..Brennverhalten usw. da ist es wohl besser einige Euronen in einen neuen Topf zu investieren...klar, ärgerlich ist es allemal.....
     
    #3
  4. 25.10.09
    Chaosköchin
    Offline

    Chaosköchin

    Danke Ihr Beiden :p
    Ich werde mal beim Hersteller nachfragen, ob man was machen kann.
    Aber interessant ist, dass es bei anderen auch schon passiert ist :-(
     
    #4
  5. 25.10.09
    Texasfan
    Offline

    Texasfan

    Hi,

    also wie gesagt bin ich sehr enttäuscht von der Firma.

    Ich hatte sogar zweimal dorthin geschrieben aber nie eine Antwort erhalten.
    Der Innentopf würde laut internet mehr als 40€ kosten und ein neuer, gesamter Crocky würde für mich sogar günstiger kommen.
     
    #5

Diese Seite empfehlen