Hilfe, meine Kätzchen haben Giardien

Dieses Thema im Forum "Fellkinder" wurde erstellt von petramixi, 28.08.09.

  1. 28.08.09
    petramixi
    Offline

    petramixi

    Hallo lieben Katzenfreunde,

    bei meinen beiden Kätzchen (4 Monate) wurden im Kot Giardien festgestellt. Wir behandeln sie jetzt mit Panacur und hoffen es so in den Griff zu bekommen und die Parasiten auszurotten. Wir haben die Kitten erst seit 4 Wochen und es sind unsere ersten. Mit anderen Tieren haben wir schon Erfahrung (Hasen, Vögel, Pferd) mit diversen Krankheiten aber eben nicht mit Katzen.
    Meine Fragen: Wer hat Erfahrung damit? Muß ich wirklich die ganze Wohnung Dampfreinigen? Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit einer Neuinfizierung? Wie wahrscheinlich ist die Übertragung auf den Menschen? (Meine Tochter hat seit einigen Tagen ebenfalls Durchfall und fühlt sich nicht gut). Hilft wirklich kein Desinfektionsmittel? Wie lange muß ich täglich die Katzenklos komplett reinigen? Was kann ich ihnen sonst gutes tun?
    Der Tierarzt hat gemeint daß die Infektion an sich nicht so schlimm ist wenn man sie früh genug behandelt und die Kitten nicht schon sehr geschwächt sind. Meine sind relativ fit nur halt der Durchfall und sie bieseln mir überhall hin wo es nicht sein soll, aber auch in's Klo.
    Wer hat das gleiche durchgemacht und kann mir Mut machen oder sonst irgendwie helfen?
    Danke schon mal im Voraus.
     
    #1
  2. 28.08.09
    Mäxlesbella
    Offline

    Mäxlesbella

    Hallo petramixi,

    schau mal bitte hier: Infos zu Giardien - Katzen Forum Bitte die Dosis von Panacur nicht eigenmächtig verändern, es sind ja noch Kleine Katzen.

    In unserem Forum für diabetische Katzen haben durchaus einige schon mit Giardien zu kämpfen gehabt, aber mit konsequenter Hygiene und Eingabe von Panacur (muss unbedingt nach dem angegebenen Schema erfolgen: 5 Tage Eingabe, 3 Tage Pause, 5 Tage Eingabe, sehr wichtig!) haben die das immer in den Griff bekommen und auch keinen Rückschlag erlitten.

    Viel Erfolg!!! :goodman:
     
    #2
  3. 29.08.09
    petramixi
    Offline

    petramixi

    Hallo Mäxlesbella,

    vielen Dank für deine Antwort. Anscheinend haben das (Gott sei Dank) noch nicht so viele Katzenhalter hier mitgemacht (obwohl es hier doch eine Menge Hexen mit Katzen gibt). Dieses Reinigen mit Dampfgerät wird noch ein kleines Problem werden, denn ich habe so was nicht und extra dafür kaufen... Mal sehen, vielleicht reicht ja auch kochend heißes Wasser. Oder ich kann mir so ein Gerät ausleihen.
    Auf jeden Fall mal Danke für's Antworten.
     
    #3
  4. 29.08.09
    Mäxlesbella
    Offline

    Mäxlesbella

    Hallo Petramixi,

    ja, ich würde schauen, daß Du eins ausleihen kannst.

    Kennst du niemanden, der eins hat und ausleiht?
     
    #4
  5. 29.08.09
    Lillisi1
    Offline

    Lillisi1

    Hallo,
    gibt es in eurer Nähe eine Boels Niederlassunf? Die vermieten so gut wie alles. Schau mal unter WWW.boels.de da kannst du Standorte in deiner Nähe finden und auch nachsehen ob die Dampfreiniger verleihen.
     
    #5

Diese Seite empfehlen