HILFE meine Waschmaschine muffelt irgendwie !!

Dieses Thema im Forum "Haushaltstipps" wurde erstellt von schnuddl95, 06.09.12.

  1. 06.09.12
    schnuddl95
    Offline

    schnuddl95 Freizeitbäcker

    Hallo,
    muß leider immer mal wieder feststellen,
    das meine Waschmaschine irgendwie muffelt.
    Ich hab vor 6 Wochen erst eine Maschinenreiniger durchlaufen
    lassen aber irgendwie riecht sie schon wieder komisch. Ich hatte auch
    am inneren der Trommel leichte Ablagerungen von Waschmittel oder so, die ich dann
    entfernt habe.

    Ich laß sie immer offen, mach sie also nicht zu. An was kann das liegen?
     
    #1
  2. 06.09.12
    tiamisu
    Offline

    tiamisu perfekt in unperfektion

    #2
  3. 06.09.12
    Donaunixe
    Offline

    Donaunixe

    Hallo Schnuddel,

    ich hatte das Problem früher auch immer, inzwischen wasche ich mindestens 1x pro Woche über 60° C um Keime und Bakterien abzutöten.
    Seither hab ich wieder wohlriechende Wäsche.
     
    #3
  4. 06.09.12
    schnuddl95
    Offline

    schnuddl95 Freizeitbäcker

    Hallo tiamisu,
    nei nimm die Päckchen von Per**l, da kann man ja nicht überdosieren.
    95 ° Grad Wäsche hab ich eigentlich nie, das höchste sind die Handtücher
    auf 60° Grad. Die sind alle bunt galub nicht das die 95° Grad aushalten.
    Tja und weiße Unterwäsche zum kochen trägt bei uns auch keiner.
     
    #4
  5. 06.09.12
    Donaunixe
    Offline

    Donaunixe

    Hallo Schnuddl,

    dann versuchs doch mal mit Wäschedesinfektion oder mit "Kaiser Natron" das bindet auch Gerüche.
     
    #5
  6. 06.09.12
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo,

    öfter mal mit was 95° Grad waschen;
    falls der Haushalt nix hergibt, einfach die leere Maschine mit einer Tasse Essigessenz (nur Inhalt, ned die Tasse *gg*) laufen lassen. ;)
     
    #6
  7. 06.09.12
    christina
    Offline

    christina

    Hallo,

    ich habe auch das Problem. Ich habe so eine Machine mit Bullauge. Ich habe festegestellt das ich alle paat Wochen unten in dem Dichtungsring da sind so kleine Löcher, und die setzen sich zu. Dann steht immer ein kleiner Rest Wasser in der Dichtung. Und dann gängt es an zu müffeln.

    Ich mache es dann sauber, reinige die Löcher und lasse die Maschine mit eine Spülmaschinentab bei 95Grad durchlaufen.

    Gruß Christina
     
    #7
  8. 06.09.12
    Pfingstrose
    Offline

    Pfingstrose

    Hallo schnuddl95!

    Vor ein paar Tagen war dazu ein Bericht auf der t-online-Startseite.

    Die haben auch empfohlen, mindestens alle 3-4 Wochen einen Waschgang mit 60 bzw. 95 Grad einzulegen. Dann werden Bakterien etc. abgetötet.
    Ausserdem den Türgummi reinigen, das darin stehende Wasser entfernen und das Flusensieb sauber machen.
    Die gewaschene Wäsche sollte auch sofort entnommen werden und nicht tagelang in der Waschmaschine liegen bleiben.
    Und die Schublade wo das Waschmittel reinkommt, sollte auch öfters gereinigt werden, weil auch da Bakterien etc. sind.
    Die Tür sollte auch immer offen stehen, damit die Trommel etc. abtrocknen kann.

    Ich glaube nun habe ich alles zusammengefasst.

    Das Problem habe ich selbst nicht.

    Viele Grüße
    von Pfingstrose :rolleyes::rolleyes::rolleyes:
     
    #8
  9. 06.09.12
    gabydortmund
    Offline

    gabydortmund

    Hi,
    ich hatte das Problem auch mit meiner letztzten Waschmaschine! Nichts hat mehr geholfen. Es gibt auch einen Defekt an der Waschmaschine, ich weiss jetzt nicht mehr, was es war, ich glaube wenn die Wasserpumpe defekt ist, dann kann man machen, was man will, die Waschmaschine, bzw. der Inhalt riechen nach dem Waschen. Ich habe mir dann eine neue Waschmaschine gekauft, weil eben nichts mehr half, ohne Diagnose einzuholen, ob die Wasserpumpe defekt ist, und dann war Ruhe! Ich habe auch mindestens ein mal die Woche 60 Grad Wäsche. Mit der neuen Maschine, die nun auch schon wieder 2 Jahre alt ist, hatte ich noch keine Geruchsprobleme. Also, wenn es einfach nicht weggeht, kann es gut die Wasserpumpe sein, da hilft dann nichts mehr. Sie muss auch nicht total kaputt sein, daß man es offensichtlich sieht, es gibt da auch kleinere Defekte, die Maschine läuft auch noch, aber die Gerüche gehen nicht weg! Evtl wäre dann auch noch eine neue Wasserpumpe eine Lösung!
     
    #9
  10. 06.09.12
    schnuddl95
    Offline

    schnuddl95 Freizeitbäcker

    Hallo,
    habt vielen Dank,
    ich werd wohl mal einen Spülgang mit Spülmaschinentabs bei 95 ° starten.
     
    #10
  11. 06.09.12
    bittersweet
    Offline

    bittersweet "Reiskorn"

    Hallo schnuddel,

    Wenn die Ablagerungen schmierig sind, evtl. auch vorne in der Dichtung, ist es manchmal auch ein Zeichen von zu viel Wäsche in der Maschine. Da ich vor Jahren auch mal richtig Sorgen mit meinem Gerät hatte, hab ich ewig mit einer Dame von Bosch teleniert. Da haben wir so einiges durchgesprochen...im Grunde kam hinter vorgehaltener Hand dabei raus, dass man lieber viel weniger Wäsche einfüllen sollte, als vorgegeben!! Die Wasserzirkulation soll da besser sein, vor allem in Gebieten mit kalkhaltigem Wasser, sind schnell Unreinheiten da. Also wie auch schon genannt, immer wieder leer laufen lassen bei höchster Gradzahl! Und am besten nur Pulver zum Wäsche waschen, kein Flüssigzeug... das sei besser für die Maschine; laut der Dame und dem Kundendienstmann von Bosch!

    Viel Erfolg...auf eine wohlriechende Wäsche!

    Liebe Grüße, Kirsten
     
    #11
  12. 06.09.12
    gabydortmund
    Offline

    gabydortmund

    #12
  13. 07.09.12
    Lillifee
    Offline

    Lillifee

    Hallo Schnuddel,
    Ich hatte das Problem auch schon und habe dann irgendwo gelesen, daß es am Flüssigwaschmittel liegen könnte. Ich hatte wirklich meistens nur Flüssigwaschmittel benutzt. Seitdem habe ich wieder komplett auf Pulver umgestellt und meine Maschine müffelt jetzt nicht mehr. Einmal die Woche wasche ich Handtücher bei 95°, aber das habe ich auch mit dem Flüssigwaschmittel gemacht und trotzdem hat es gemüffelt.
    Liebe Grüße
    Lillifee
     
    #13

Diese Seite empfehlen