Hilfe: Miezekatze zerkratzt Sofa....

Dieses Thema im Forum "Fellkinder" wurde erstellt von Krümelgrete, 09.03.11.

  1. 09.03.11
    Krümelgrete
    Offline

    Krümelgrete

    Hallo liebe Tierfreunde,

    vielleicht habt ihr einen Tipp für mich.
    Unsere Katze Kati, 16 Jahre, und noch für ihr Alter top fit (Zweiter Namen: Forever young ;)) bearbeitet unser teuer erstandenes Sofa mit ihren Krallen.
    Leider hauptsächlich nachts, sodass wir sie nicht in flagranti erwischen können:eek:.

    Wir wohnen in einem offenen Reihenhaus, so dass wir die Wohnzimmertür nicht schließen können.
    Mittlerweile sieht das Sofa unten schon ziemlich lädiert aus, nun fängt sie an, auch die Rückenlehne zu bearbeiten :protest:
    Kennt ihr vielleicht ein Mittelchen, was wir versprühen könnten, um sie vom Sofa fern zu halten?

    Liebe Grüße
    Krümelgrete
     
    #1
  2. 09.03.11
    Jule
    Offline

    Jule

    #2
  3. 09.03.11
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Hallo,meine inzwischen verstorbenen Katzen haben das bei mir auch gemacht,nachdem das Sofa frisch bezogen war.Wahrscheinlich mochten sie den fremden Geruch nicht.Geholfen hat das vorübergehende Abdecken mit einem Spannbettlaken,nachdem es wieder nach uns roch,war alles ok.
    Wie Du dem Ledersofa allerdings den Leder Geruch nehmen kannst,weiß ich leider nicht.
    LGRena
     
    #3
  4. 09.03.11
    Krümelgrete
    Offline

    Krümelgrete

    @ Jule: ich kenne Feliway, haben wir nch unserem Einzug versprüht und Kati hat sich auch sofort heimisch gefühlt. Auch das neue Sofa haben wir damit eingesprüht. Vielleicht liebt sie es deswegen umso mehr????

    @ Manrena: wir haben keine Ledersofa. Auf Leder habe ich mit Rücksicht auf Katzenkrallen verzichtet.
     
    #4
  5. 09.03.11
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    @ Krümelgrete

    Aber Kati kennt das Sofa doch schon eine ganze Weile, oder? Es ist ja nicht erst ein paar Tage alt und vorher hat sie nicht am Sofa gekratzt, oder?
    Geht sie denn noch soviel nach draußen wie früher? Vielleicht fehlt ihr einfach eine gute Kratzgelegenheit? Wir hatten damals Kratzbretter an die Wand geschraubt. Das Sofa wurde zwar immer noch malträtiert, aber vielleicht ists bei Kati ja anders.
     
    #5
  6. 09.03.11
    Krümelgrete
    Offline

    Krümelgrete

    @ Gabi: Kati benutzt das Sofa seit Einzug kratzender Weise.... :rolleyes:

    Nach draußen geht sie zurzeit überhaupt nicht. Es ist ihr zu kalt. Ich vermute, dass sie im Sommer wieder mehr draußen sein wird. Aber auch im letzten Sommer war sie nicht mehr sooo lange draußen wie Jahre zuvor.
     
    #6
  7. 09.03.11
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Krümelgrete,da habe ich mich ja total verlesen:" Manrena: wir haben keine Ledersofa. Auf Leder habe ich mit Rücksicht auf Katzenkrallen verzichtet."
    In der Suppe rühren und kesseln ist anscheinend nicht gut für die Aufmerksamkeit:rolleyes:
    Trotzdem hoffe ich auf eine Lösung.....vielleicht leidet die Katze an Altersdemenz? Mein Tierarzt hat damals davon gesprochen,dass ein großer Teil der Katzen ab ca.15 Jahren davon betroffen sind und damit viele Neu-Macken zu erklären sind.
    LGRena
     
    #7
  8. 09.03.11
    Krümelgrete
    Offline

    Krümelgrete

    AU WEIA!!!! Wie gepostet: eigentlich macht sie einen fitten Eindruck. Der TA sagt jedes Jahr beim Impfen, sie könne auch für eine 10jährige durchgehen.;)

    Ich hoffe eigentlich darauf, dass eine Hexe ein Sprühzeug kennt, das Katze Kati künftig das Sofa meiden lässt.....
     
    #8
  9. 09.03.11
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole,
    es muss wohl ein Spray geben für .. meine Tochter hatte auch das Problem
    mit Ihrem Kater Romeo ein Pechschwarzer Teufel ..aber er tut immer so unschuldig und er spricht
    deswegen kann ihm keiner böse sein..

    gruss uschi
     
    #9
  10. 09.03.11
    Krümelgrete
    Offline

    Krümelgrete

    Liebe Uschi,
    kannst du deine Tochter mal nach dem Spray fragen?
    Hoffnungsvolle Grüße
    Gudrun
     
    #10
  11. 09.03.11
    Hessen-Hexe
    Offline

    Hessen-Hexe Chaosbäckerin

    Hallo Gudrun,

    es gibt im Fachhandel ein Fernhaltespray, was man benutzen kann. Wie es heißt, weiß ich leider net, aber das bekommst Du auf jeden Fall bspw. bei Freßnapf, ggf. auch im gut sortierten Baumarkt oder so.

    Ansonsten gibt es Katzen, die den Geruch von Zitronensäure überhaupt net mögen - allerdings könnte das dem Sofa noch zusätzlich schaden... Und Alufolie kannst Du vermutlich auch keine anbringen, das wären so meine Ideen gewesen, um das Möbelstück zu schützen.

    Ich drücke Dir die Daumen! Wir haben selber zwei Katzen und auch wenn die net kratzen, so haben sie doch auch so ab und an ihre Macken und daher kann ich Dich total verstehen!
     
    #11
  12. 09.03.11
    Krümelgrete
    Offline

    Krümelgrete

    Danke für den Tipp, Hessen-Hexe,

    Manchmal überlege ich, ob ich nach dem Ableben von Kati (was hoffentlich noch in sehr ferner Zukunft liegt), überhaupt noch eine Mieze möchte :rolleyes:, weil mir ganz übel wird, wenn ich das Sofa ansehe....
    Nun liegt das kleine Monster ganz unschuldig hinter mir. Wieder auf einem Sofa, in meinem Arbeitszimmer. Auch hier kratzt sie ab und an, aber dieser Stoff scheint das weniger zu verübeln.
     
    #12
  13. 09.03.11
    Hessen-Hexe
    Offline

    Hessen-Hexe Chaosbäckerin

    Ach ja,

    klar, das versteh ich schon - man ist dann so hin- und hergerissen zwischen der Begeisterung für das liebe Tier und seinen schönen Möbeln.

    Allerdings ist das ja nicht automatisch immer so, dass sie kratzen. Hängt auch ganz davon ab, was sie von Beginn an beigebracht bekommen - es sei denn, sie entwickeln halt wirklich irgendwann so ihre Macken - ist wohl normal, unter uns Menschen sind Altersstarrsinn und merkwürdige Angewohnheiten bei Senioren ja auch nichts Ungewöhnliches ;)

    Unsere zwei Schätzchen sind ja Wohnungskatzen, haben also 24h täglich Zeit, die Bude auf den Kopf zu stellen - und hier wird nirgendwo gekratzt. Auch Gardinen und Vorhänge haben hier ein sorgenfreies Leben, allerdings sollte man bei uns keine Reißzwecke in der Wand sein, da wird man glatt entführt :-O Da kann man ja zum Glück durch die Verwendung von Nägeln Abhilfe schaffen.

    Ich hoffe, ihr bekommt das geregelt, dass Kati sich nicht weiter so intensiv an den Polstern verewigt.
     
    #13
  14. 10.03.11
    kreativ
    Offline

    kreativ kesselsüchtig

    Hallo Krümelgrete,

    nicht sehr originell die Idee - aber vielleicht hat Kati Langeweile...

    Vielleicht könnt ihr sie ablenken indem ihr ein neues Spielzeug präsentiert ? Googel doch mal nach Katzenfummelbrett, ist glaub ich eine Seite aus der Schweiz, mit vielen Tipps und Anregungen fürs selbermachen von Katzenfummelbrettern. Ich habe in der Verwandschaft schon einige Katzenliebhaber die das ausprobiert haben und ganz begeistert sind - einschließlich der Katzen ;)

    Viele Grüße von kreativ Barbara
     
    #14
  15. 10.03.11
    TinaB.
    Offline

    TinaB.

    Meine beiden Katzen verkratzen sich leider auch an meinem Kunstledersofa, sieht wirklich übel aus :-(. Wenn wir nicht zuhause sind wird bei uns deswegen die Wohnzimmertür zugemacht und nachts wenn wir schlafen auch!

    Habe die Woche gelesen das es helfen soll das Sofa mit Essigwasser abzuwischen. Aber bei Stoffsofa? Vielleicht kann man ja mit einer Sprühflasche etwas Essigwasser an die Stellen sprühen wo sie immer dran hängen und kratzen. Evtl. hilft das ja etwas weiter!
     
    #15
  16. 10.03.11
    Gänseliesl
    Offline

    Gänseliesl

    Hallo,
    leider haben meine 6 Katzen , maximal 4 zusammen, trotz großzügigem Freigang auch einigen Schaden gemacht. Sie haben auf die Teppiche gepieselt, ( später gingen dann die Motten an die Stellen, nachdem auch der Hund noch drauf gepieselt hat), an den Teppichen und Stoffsesseln gezupft und auf einem Fransenmuster bestanden. Die Schäden sind schon reichhaltig (und teuer) gewesen, aber dann kam wieder eine Katze zugelaufen und wir haben es nicht übers Herz gebracht, sie ins Tierheim abzugeben. Jetzt habe ich keine mehr. 2 durften 17 Jahre alt werden, wir haben sie sehr geliebt und jede Krankheit, jeder Verlust hat uns weh getan....aber nun hoffe ich, daß mir keine Katze in Not so direkt übern Weg läuft. Frei nach Loriot:
    "ohne Hund könnte ich leben, aber was ist das für ein Leben !" Also wird immer einer da sein.

    Vielleicht hilft in Deinem Fall wirklich ein besonderes Spielzeug oder eine Aromatherapie. Drück Dir mitfühlend die Daumen.
     
    #16
  17. 10.03.11
    Maroli
    Offline

    Maroli

    Hallo liebe Krümelgrete,
    wir hatten es auch mal mit einem Fernhaltespray, bei Freßnapf erstanden, versucht. Der Gestank hat uns damals fast mit vertrieben!!!
    Leider habe ich außer dieser Warnung keinen guten Rat für Dich parad.
    Alles Gute und viel Erfolg
     
    #17
  18. 10.03.11
    logicat
    Offline

    logicat

    Hallo, liebe Krümelgrete!
    Bei solchen Unarten, wie Sofakratzen, Blumenstock entwurzeln, an der Türe kratzen usw. hilft sehr gut das "PSST-Katzenspray". Es ist mit einem Bewegungsmelder ausgestattet und Du kannst es direkt an das Sofa stellen. Immer wenn die kleine Lady in die Nähe des Sofas geht, macht es psst (es kommt Wassersprühstoss raus) und sie verzieht sich dann. Da Katzen sehr lernfähig sind, wird sie das Sofa meiden und wäre somit gerettet. Ich weiss, dass dieses Spray im Fressn*** und Zoo+ gibt. Dieses Spray riecht nicht und ist auch nicht gefährlich.
    Liebe Grüße
    logicat :cat:
     
    #18
  19. 10.03.11
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Hallo Logicat,ist das nicht gemein,wenn die Katze bestraft wird,wenn sie in die Nähe des Sofas geht? Einen Lerneffekt hat das sicher nicht,außer das sie dadurch wahrscheinlich so verunsichert ist, dass sie sich umgehend eine neue Stelle sucht,oder in die Ecken .......
    LGRena
     
    #19
  20. 10.03.11
    logicat
    Offline

    logicat

    Hallo Manrena, wenn ich es hergenommen habe, brauchte ich es teilweise nur ein paar Tage. Die Katzen wurden nicht verunsichert oder haben irgendwelche Macken entwickelt. Sie wussten sehr wohl, dass man auf dem Sofa schläft und nicht kratzt. Ich habe sehr liebe, wenn auch verzogene Katzen, aber ich bin der Meinung, dass man sich nicht alles gefallen lassen kann. Ich habe ihnen viele Kratzmöglichkeiten geschaffen und nach wie gesagt kurzem Einsatz diesen ungefährlichen Spray machen sie es nicht mehr. Beim 2. Mal waren meine Knutschkugeln der Meinung um halb drei sei die Nacht vorüber und ich stellte das Spray nicht eingeschaltet vor die Tür. Nach 2 Nächten konnte ich endlich wieder durchschlafen. Seitdem ist es aufgeräumt und kam auch nicht wieder zum Einsatz. Ich liebe meine Katzen sehr und ich würde nie etwas tun, das ihnen schadet.
    Liebe Grüße
    logicat
     
    #20

Diese Seite empfehlen