Hilfe - Rezept für Waldmeistereis

Dieses Thema im Forum "Nachspeisen und Süßes: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Petra Schmiederer, 15.08.04.

  1. 15.08.04
    Petra Schmiederer
    Offline

    Petra Schmiederer Inaktiv

    Hallo, bin neu hier im Forum und benötige dringend Eure Hilfe.
    Versuche schon seit einiger Zeit vergebens in meinem Thermomix Waldmeistereis herzustellen. Hat bisher noch nicht geklappt. :-(
    Hat jemand von Euch ein Rezept oder eine Idee, wie man es machen könnte?
    Bin für jeden Vorschlag dankbar!

    Viele Grüße Petra :)
     
    #1
  2. 15.08.04
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    Hallo Petra,

    also wie man Waldmeistereis herstellt weiß ich leider nicht :oops: .

    Trotzdem möchte ich dich hier im Wunderkessel herzlich Willkommen heißen. Schön das wieder eine weitere Badnerin hier dabei ist.

    liebe grüße
    ulli
     
    #2
  3. 15.08.04
    Reni
    Offline

    Reni

    Hallo Petra,

    erst mal recht herzlich willkommen hier im Forum.
    Ich wünsche Dir viel Spaß hier.

    Für ein Waldmeistereis habe ich aber leider auch kein Rezept.
    Aber ich denke, Milcheis, bzw. Eis mit Sahne, geht grundsätzlich so:
    Zucker zu Puderzucker mixen, dann gefrorene Früchte auf Turbo verrühren
    Sahne zugeben bis gewünschte 'Cremigkeit' oder konsistenz erreicht ist und servieren.

    Bei Wassereis, die Flüssigkeit vermixen und danach einfrieren.

    Wie hast Du es denn bisher probiert ? Mit Waldmeistersirup ??
     
    #3
  4. 15.08.04
    Petra Schmiederer
    Offline

    Petra Schmiederer Inaktiv

    Hallo Ulli und Reni,
    erst einmal vielen Dank für Eure nette Begrüßung!

    Zum Thema Waldmeistereis habe ich bzw. auch meine Freundin und ich folgendes probiert:
    zuerst froren wir den Sirup ein und bereiteten ihn dann mit Zucker und Eiweß zu wie Softeis. War viel zu süß und auch nicht sehr fest.
    Dann probierte ich den Waldmeistersirup, den ich mit Wasser verdünnt eingefroren hatte, wie Fruchteis zuzubereiten, war aber total wässrig und schmeckte nur nach Sahne. :-(
    Naja, vielleicht müssen wir halt noch weiter experimentieren.

    Viele Grüße Petra
     
    #4
  5. 15.08.04
    Reni
    Offline

    Reni

    Hallo Petra,

    das die erste Version nicht fest wurde, wundert mich nicht.
    Ich habe schon mal (Holunderblüten) Sirup hergestellt. Im Prinzip ist das eine Zuckerlösung die den Geschmack aufnimmt. So einem Sirup Zucker zuzufügen wird ja noch süßer :wink: , außerdem ist der Gefrierpunkt einer Zuckerlösung noch viel niedriger als die von Wasser, sprich das wird nicht fest.
    Zu Deiner 2. Variante:
    Ein Wassereis ist im Prinzip wie Saft einfrieren. Hast Du da noch Sahne dazu gegeben ??

    Schau mal was ich gefunden habe, ein ideales Rezepte für James zum Umschreiben:
    http://www.hexenkueche.de/monate05/02apr.html#Rez10

    Waldmeister-Eis

    Zutaten:

    1 Tasse Sahne
    1 Tasse Milch
    6 Zweige Waldmeister (Blätter und Blüten)
    2 Eigelb
    2 Teelöffel Honig

    Rezept:

    Man gibt Waldmeister, Sahne und Milch in einen Topf und erhitzt es mit leichter Hitze. Man deckt das Gefäß ab und hält die Temperatur 10 bis 15 Minuten unterhalb des Siedepunktes. Dann entfernt man das Gefäß vom Herd und siebt ab.
    Das Eigelb wird geschlagen bis es schaumig ist. Während man weiter schlägt, gibt man die Milch-Sahne-Mischung langsam dazu. Jetzt gibt man die Masse in eine Eismaschine und läßt gefrieren. Hat man keine Eismaschine so läßt die Masse im Kühlfach einfrieren.

    Oder hier:
    http://www.rezepte-profi.de/waldmeister-eis_begriff.html

    Waldmeister-Eis
    Nachspeisen

    250 (375) ml Milch
    10 Waldmeisterpflänzchen
    150 (250) ml Schlagobers
    75 (112) g Zucker
    2 (3) Eigelb
    Milch aufkochen lassen und über den gereinigten Waldmeister geben, noch ca. 5 Minuten bei kleiner Hitze, unter desm Siedepunkt halten, abkühlen lassen und im Kühlschrank 12-24 Stunden ziehen lassen.

    Schlagsahne halbsteif schlagen. Eigelb mit dem Zucker schaumig schlagen und die Milch, aus der man vorher den Waldmeister entfernt hat, darunter mischen. Schlagobers vorsichtig darunter heben.

    Die Masse in die Eismaschine füllen und ca. 40 Minuten kühlen lassen, bis das Eis hart genug ist.
     
    #5
  6. 15.08.04
    Petra Schmiederer
    Offline

    Petra Schmiederer Inaktiv

    Hallo Reni,

    vielen Dank für Deine Mühe. Ich werde es einmal ausprobieren mit frischem Waldmeister. Habe mir letzte Woche in einem Kräuterladen getrockneten Waldmeister besorgt, vielleicht geht es ja auch damit.

    Nochmals vielen Dank und viele liebe Grüße

    Petra
     
    #6
  7. 16.08.04
    Holly
    Offline

    Holly Wolkenhexe

    Hallo Petra,

    ich möchte dich auch ganz [​IMG] herzlich hier im Wunderkessel begrüßen. Schön das noch mal jemand aus dieser Gegend hier ist.Jetzt wird es doch langsam mal Zeit für ein Badener Treffen...
    Ich wünsche dir viel Spass mit den vielen Rezepten und freu mich natürlich auf neue...
     
    #7

Diese Seite empfehlen