Hilfe: Salatgurke

Dieses Thema im Forum "Garten / rund ums Haus" wurde erstellt von corell, 30.05.08.

  1. 30.05.08
    corell
    Offline

    corell

    Hallo an alle Gärtnerinnen,

    brauche eure Hilfe.

    Habe in meinem Gewächshaus eine Salatgurke.

    Erst war ich total begeistert, bei einer Höhe von ca. 30 cm

    waren 7 kleine
    Gurken dran.

    Jetzt wachsen nur noch 3 und der Rest trocknet ein.

    Was ist das?

    Etwa zu viele Gurken an der kleinen Pflanze?

    Habt ihr für mich eine Antwort?
     
    #1
  2. 30.05.08
    cleo
    Offline

    cleo

    AW: Hilfe: Salatgurke

    Hallo Corell,

    ist es denn eine veredelte Gurke? Da hab ich letztes Jahr den Fehler gemacht, dass ich die zu tief vergraben hatte (die Veredelungsstelle hab ich mit eingebuddelt). Dann ist sie mir auch vertrocknet. Ansonsten weiß ich nur, dass sie viel Wasser brauchen.
     
    #2
  3. 30.05.08
    LaToya
    Offline

    LaToya

    AW: Hilfe: Salatgurke

    Hallo Corell!

    Am Dienstag erzählte mir ein älteres Ehepaar, das seit Jahrzehnten einen Bauernhof hat sowie einen Hausgarten, dass man die ersten 2-3 Gurken, die an einer Pflanze dran sind, abzwicken muß. Nur dann werden die weiteren Gurken richtig schön wachsen.

    Das hatte ich bisher auch noch nie gehört. Ich werde es aber für mich ausprobieren und morgen mal ein bißchen ernten. Vielleicht ist das der Grund, warum Deine eingetrocknet sind? Die Pflanze hat sich selbst geholfen.

    Und wie Cleo schon schrieb: sie brauchen sehr viel Wasser!

    Ich drück Dir die Daumen, dass die weiteren Gurken gut wachsen!
     
    #3
  4. 30.05.08
    corell
    Offline

    corell

    AW: Hilfe: Salatgurke

    Hallo Steffi,
    Hallo La Toja,

    Wasser bekommt sie ausreichend.
    Das mit dem Gurken ausbrechen habe ich ja nun notgedrungen, da sie ja eingetrocknet waren, auch schon getan.
    Hoffe das ich nun doch noch etwas ernte.
    Bin über jeden Ratschlag dankbar.
    Ob ich die große Gurke ca. 25 cm lang und 2 cm dick auch ausbrechen soll?
     
    #4
  5. 30.05.08
    LaToya
    Offline

    LaToya

    AW: Hilfe: Salatgurke

    Würd ich nicht machen, Corell. Nachdem die Pflanze ihren überflüssigen "Ballast abgeworfen" hat, wird sie sich nun auf die noch vorhandenen konzentrieren.
     
    #5
  6. 30.05.08
    eva.katharina
    Offline

    eva.katharina Schätzchen

    AW: Hilfe: Salatgurke

    Hallo Ihr Lieben

    ich habe seit Jahren veredelte Gurken und hatte noch nie ein Problem .
     
    #6
  7. 30.05.08
    bittersweet
    Offline

    bittersweet "Reiskorn"

    AW: Hilfe: Salatgurke

    Hallo Ihr Gurkenanbauer,

    also ich habe auch seit Jahren Salatgurken im Garten.
    Habe auch mal gelesen, dass nicht aus allen Blüten Gurken werden, damit die Kraft sich nur auf ein paar Gurken beschränkt. Soll wohl normal sein.
    Ebenso sei es wohl besser manchen Gurkensorten eine Rankhilfe zu bieten, da die Pflanze sonst schnell knickt und ihre Kraft verliert.

    Liebe Grüsse, Kirsten
     
    #7
  8. 01.06.08
    corell
    Offline

    corell

    AW: Hilfe: Salatgurke

    Hallo Kirsten,

    eine Rankhilfe hat meine Gurke ( eine Spirale ).

    Hoffe das ich jetzt ein paar Gurken ernte.

    Danke euch für eure Hilfe.

    schönen Sonntag
     
    #8
  9. 11.07.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Hilfe: Salatgurke

    Hallo, Corell!
    Ich hatte das gleiche Gurkenproblem wie Du.

    Jetzt hat mir eine Bekannte geraten, dass ich beim Gießen auch über die Blätter großzügig drübergießen soll. (Das soll man ja sonst eher vermeiden.)

    Das mache ich nun ca. seit ein bis zwei Wochen und ich habe den Eindruck, dass es echt hilft :-O:-O Auch sehen die Pflanzen insgesamt gesünder aus.

    Ach ja, außerdem habe ich um jede Pflanze eine schöne Kaffesatzschicht herumgehäufelt. (Der Tipp stand hier irgendwo in einem anderen thread) So konnte ich mit wenig Aufwand die Läuseplage eindämmen.:p:p
     
    #9
  10. 11.07.08
    corell
    Offline

    corell

    AW: Hilfe: Salatgurke

    Hallo Elke,

    das mit dem Gießen werde ich gleich heute Abend machen.
    Kann eh nicht mehr viel kaputt gehen.Habe die erste lange Ranke schon abgeschnitten, war richtig rötlicher Belag dran.Hatte nach der ersten Gurke, die super geschmeckt hat, 6 kleiche Gürkchendran die dann alle eingetrocknet sind.
    Jetzt sind es wieder 3 oder 4. Mahl sehn ob ich noch was ernte.
    Aber das ist der letzte Versuch mit der Gurke.
    Jetzt schon im dritten Jahr, ist mir doch etwas zu teuer-könnte mir ja die Gurken in der Apotheke kaufen wenn ich den Preis umrechne.
    Danke für den Tipp
     
    #10

Diese Seite empfehlen